Zur Navigation Zum Artikel

Heute

Sinkende Energiepreise drücken Inflationsrate

Geld

Sinkende Energiepreise drücken Inflationsrate

Sinkende Energiepreise haben die Inflation in Deutschland im Juli auf den niedrigsten Stand seit mehr als vier Jahren gedrückt. Mehr


Bauern sollen weniger düngen

Bauern sollen weniger düngen

Weil die Nitratgrenzwerte in Deutschland häufig überschritten werden, wollen Bund und Länder Grenzen setzen. Mehr


Das Gesetz zur Honorarberatung gefällt niemandem

Das Gesetz zur Honorarberatung gefällt niemandem

Verbraucherschützer kritisieren, dass nicht alle Finanzprodukte abgedeckt sind / Banken sehen keinen Bedarf. Mehr


Osram will 8000 Stellen streichen

Im Ausland sollen Werke geschlossen werden. Mehr


Argentinien kurz vor Pleite

Verhandlung in letzter Sekunde. Mehr


Kurz gemeldet: Fracking-Verbot auf Umwegen

Umweltbundesamt legt Katalog von Forderungen vor. Mehr


Fed reduziert Konjunkturhilfe weiter

WASHINGTON (dpa). Die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) setzt den Ausstieg aus ihrem Hilfsprogramm für die Wirtschaft unverändert fort. Der Erwerb von langfristigen Staatsanleihen und Immobilienpapieren wirde zum sechsten Mal in diesem Jahr um ... Mehr


Spaniens Wirtschaft wächst kräftig

MADRID (dpa). Spanien windet sich mit wachsendem Tempo aus der Rezession. Im zweiten Quartal lag das Bruttoinlandsprodukt (BIP) 0,6 Prozent über dem ersten Quartal. Dies teilte das nationale Statistikamt INE am Mittwoch in Madrid mit. Das ist ... Mehr

Mittwoch, 30.07.2014

Daimler verkauft auch Freiburger Niederlassung

Wirtschaft

Daimler verkauft auch Freiburger Niederlassung

Es ist raus: Daimler verkauft die Filiale in Freiburg. Und nicht nur dort. Auch der Bad Säckinger Standort wird abgestoßen. Das Unternehmen will im Südwesten mehrere Niederlassungen an private Händler verkaufen. Mehr


Schweizer Großbank UBS zahlt Deutschland 300 Millionen

Steuerhinterziehung

Schweizer Großbank UBS zahlt Deutschland 300 Millionen

Steuersünder haben Millionen in der Schweiz versteckt- und die Banken haben dabei geholfen. Jetzt zahlt die Schweizer Großbank UBS Deutschland 300 Millionen Euro. Mehr


Die Furcht vor unbesetzten Stellen

Südbadische Industrie

Die Furcht vor unbesetzten Stellen

Mittelständler rechnen mit zunehmendem Fachkräftemangel. Mehr


Oberlandesgericht

Markowsky darf Mehrstimmen nutzen

Oberlandesgericht entscheidet im Streit um die Macht bei Windkraftgesellschaften. Mehr


Schlechte Erfahrungen

Unternehmer zu Sanktionen. Mehr


Daimler will abspecken

56 statt 36 Standorte sollen weg. Mehr


Deutsche Bank herabgestuft

Ratingagentur: Gewinn niedrig. Mehr


DER GHERKIN-TURM

Gurke zu verkaufen

DER GHERKIN-TURM

DER GHERKIN-TURM in London, im Volksmund als Gurke bekannt, steht zum Verkauf. Das Bürohochhaus war im April unter Zwangsverwaltung gestellt worden. Das 180 Meter hohe Gebäude des britischen Star-Architekten Norman Foster wurde 2004 eröffnet. Das ... Mehr

Dienstag, 29.07.2014

Badische Mittelständler gegen Wirtschaftssanktionen

Strafe für Russland

Badische Mittelständler gegen Wirtschaftssanktionen

Die südbadische Industrie hält nichts von Wirtschaftssanktionen gegen Russland. Sanktionen treffen die Falschen, meint WVIB-Chef Endress. Den Betrieben in der Region geht es derweil gut. Mehr


Südeuropäische Azubis in Südbaden: Das funktioniert

Handel

Südeuropäische Azubis in Südbaden: Das funktioniert

Die Jugendarbeitslosigkeit in Spanien liegt bei 60 Prozent; gleichzeitig suchen deutsche Kaufleute nach Nachwuchs. Also hat Edeka 60 Südeuropäer zur Ausbildung nach Deutschland geholt. Mehr


SPD will klare Regeln für den Mietspiegel

Wohnen

SPD will klare Regeln für den Mietspiegel

Justizminister Heiko Maas (SPD) will eine eindeutige Berechnungsgrundlage für Mietspiegel. Eine Mietbremse soll vor allem in Ballungszentren wohnen erschwinglich machen. Mehr


Arbeitgeber gegen Bildungsurlaub

Arbeitgeber gegen Bildungsurlaub

Chefs wollen lieber Qualifizierung für Ungelernte / Gewerkschaftsbund widerspricht. Mehr


Jukos-Aktionäre

Russland soll 50 Milliarden zahlen

Schiedsgericht spricht ehemaligen Aktionären des Jukos-Energiekonzerns Schadenersatz zu / Kreml will Entscheidung anfechten. Mehr


Russland unterliegt vor dem Internationalen Schiedsgerichtshof

Russland unterliegt vor dem Internationalen Schiedsgerichtshof

Unabhängiges Gremium verurteilt Russland zur Zahlung von 37 Milliarden Euro / Grundlage des Verfahrens ist die internationale Energiecharta. Mehr


Binnenmarkt nützt Deutschen

Auch Dänen profitieren stark. Mehr


Commerzbank baut weiter ab

Neues Sparprogramm. Mehr


Kurz gemeldet

Lloyds muss zahlen — Verstöße sind die Regel — Mehr Frauen arbeiten Mehr