Zur Navigation Zum Artikel

Samstag, 28.03.2015

Was Kunden tun können, wenn ein Handwerker eine zu teure Rechnung stellt

Was Kunden tun können, wenn ein Handwerker eine zu teure Rechnung stellt

Was geschieht bei Handwerkerrechnungen, die überteuert erscheinen? Welche Geltung haben Kostenvoranschläge? Die Geschichte einer Antikmöbelliebhaberin gibt Aufschluss. Mehr


Die Landfrauen schätzen ihr Mehl

Die Landfrauen schätzen ihr Mehl

BZ-SERIE ALTES HANDWERK (5): Die Müllerin Roswitha Vollbrecht hält die Tantenmühle in Malsburg-Marzell am Laufen. Mehr


Die Chemie stimmt wieder

Nach zähen Verhandlungen einigen sich die Tarifparteien auf mehr Absicherung für die älteren Beschäftigten. Mehr

Foto-Galerien



Vom Privatverkäufer zum gewerblichen Händler

Vom Privatverkäufer zum gewerblichen Händler

Wer regelmäßig auf Ebay oder Amazon Marketplace Sachen verkauft, muss dafür unter Umständen Steuern bezahlen. Mehr


Die Mietpreisbremse kommt – ob sie wirkt, bleibt umstritten

Die Mietpreisbremse kommt – ob sie wirkt, bleibt umstritten

Zum 1. Juni können die Bundesländer für Städte mit Wohnungsnot die Mieterhöhung bei neuen Verträgen begrenzen / Für Makler gilt das Bestellerprinzip. Mehr


So wenig Gründer wie nie

Die gute Lage am Arbeitsmarkt macht Festanstellungen attraktiv. Mehr


Taxistreit mit Schweiz hält an

IHK kritisiert Neuregelungen. Mehr


MIT GEWINN LEBEN: Die Kaution ist tabu

MIT GEWINN LEBEN: Die Kaution ist tabu

Vermieter dürfen sie nicht zweckentfremden . Mehr


Spanien erfüllt die EU-Vorgaben

Haushaltsdefizit schrumpft. Mehr


Die Frauenquote ist beschlossen

Der Bundesrat stimmt zu. Mehr


Patent auf Brokkoli bleibt

Endgültige Entscheidung. Mehr


Post prüft Widerspruch

Umstrittenes Urteil zu Rechten des Betriebsrates. Mehr


2,8 Prozent mehr Gehalt in der Chemiebranche

STUTTGART (dpa). Nach zähem Ringen ist im Tarifkonflikt der Chemieindustrie der Durchbruch gelungen. Die 550 000 Beschäftigten der Branche in Deutschland bekommen 2,8 Prozent mehr Lohn, wie Gewerkschaft und Arbeitgeberverband am Freitag in ... Mehr


Kurz gemeldet

Daimler investiert Mehr


TIPP IN KÜRZE

Steuerlich absetzbar Für unverheiratete Paare zahlen die gesetzlichen Krankenkassen keine künstliche Befruchtung. Das hat das Bundessozialgericht entschieden. Paare können die Kosten aber von der Steuer absetzen. Diese Ausgaben gelten als ... Mehr


KONTAKT

clever LEBEN E-Mail der Redaktion: wirtschaft@badische-zeitung.de Betreff: clever LEBEN Mehr

Freitag, 27.03.2015

Mehr Geld für die Chemiker

Tarifabschluss von 2,8 Prozent

Mehr Geld für die Chemiker

Im Tarifstreit in der Chemieindustrie gibt es eine Einigung. Danach erhalten die 550 000 Beschäftigten 2,8 Prozent mehr Geld bei einer Laufzeit von 17 Monaten, teilten Arbeitgeber und Gewerkschaft am Freitag in Stuttgart mit. Mehr


Chiles Wirtschaft empfängt südbadische Mittelständler

Reise des Wirtschaftsverbandes WVIB

Chiles Wirtschaft empfängt südbadische Mittelständler

Sprungbrett für den südamerikanischen Markt? Gespaltenes Land oder stabile Demokratie? Chile ist ein Land, das viele Fragen aufwirft. Südbadische Unternehmer haben es besucht. Mehr


Finanzmarkt

Marktwächter soll unseriösen Anbietern das Handwerk legen

Ein Marktwächter soll unseriösen Anbietern am Finanzmarkt und im Internet das Handwerk legen. Mehr


Post-Betriebsrat verbucht im Streit um befristet Beschäftigte einen Erfolg

Freiburg

Post-Betriebsrat verbucht im Streit um befristet Beschäftigte einen Erfolg

Beim Streit um befristet Beschäftigte haben sich die Arbeitnehmervertreter durchgesetzt Mehr


Forscher werden optimistischer

Mehr Wachstum erwartet. Mehr


Porsche siegt vor Gericht

Kein Schadenersatz für Anleger. Mehr


Kurz gemeldet

Niedrigere Dividende — Konkurrenz für Paypal — EU verklagt Deutschland — Riesenbuße für Ölfirma Mehr


AUCH DAS NOCH

Uber ohne Drogen Der Fahrdienst Uber ist umstritten. In Deutschland darf er seinen Dienst, nämlich per Smartphone-App einen Fahrer zu finden, der Taxi spielt, nicht anbieten. Das hat das Landgericht Frankfurt entschieden. Auch in anderen ... Mehr


BILANZEN

SCHAEFFLER Der Autozulieferer Schaeffler profitiert weiter vom stabilen Wachstum in der Automobilindustrie. Der Umsatz des Wälzlagerspezialisten, der ein Werk in Lahr hat und dort rund 1200 Mitarbeiter beschäftigt, übertraf 2014 erstmals die ... Mehr