So zeichnet man Comics

Emilia Zielinski, Klasse 4 b,

Von Emilia Zielinski, Klasse 4 b &

Fr, 09. Juli 2010

Zisch-Texte

Am Dienstag, den 29. Juni, kam der Zeichner des Comics Lucy Backfisch zu uns in die Klasse 4 b der Vigeliusschule: Joachim Kügele. Er hatte eine schwere Tasche bei sich. Da war alles drin, was er zum Zeichnen braucht: Laptop, Scanner, Papier, Tusche, Radiergummi, Lineal und viele Bleistifte. Denn die Comics werden mit Bleistift vorgezeichnet, dann mit Tusche nachgezeichnet. Anschließend werden sie eingescannt und ausgedruckt. Aber das wichtigste ist die Idee. Von der Idee bis zum fertigen Comic braucht der Cartoonist etwa vier Stunden. Zum Abschluss hat er uns gezeigt, wie er die Menschen zeichnet.