Welle von Rücktritten bei türkischer Zeitung

AFP

Von AFP

Di, 11. September 2018

Computer & Medien

Nach einem Führungswechsel bei der türkischen Zeitung "Cumhuriyet" hat es dort eine Welle von Entlassungen und Rücktritten gegeben. Auslöser war die Wahl zum Verwaltungsrat der "Cumhuriyet"-Stiftung am Freitag, bei der sich eine Gruppe ultranationalistischer Kemalisten um Alev Coskun durchgesetzt hatte. Die neue Leitung entließ Chefredakteur Murat Sabuncu, woraufhin mehrere Kolumnisten und Redakteure ihren Rücktritt verkündeten. Die 1924 gegründete Zeitung gilt als eines der letzten unabhängigen Medien in der Türkei und als scharfe Kritikerin von Präsident Erdogan.