Zur Navigation Zum Artikel

Antworten zur Eurokrise

Die BZ beantwortet Fragen zur Eurokrise

Fragen & Antworten

Die BZ beantwortet Fragen zur Eurokrise

Das Echo war groß – in Hülle und Fülle gingen Leserfragen zur Krise der Eurozone ein, nachdem die BZ einen entsprechenden Aufruf veröffentlicht hatte. Was daraus geworden ist, lesen Sie in einer Serie.


Teil 24 a

Um Europa willen gilt es, am Euro festzuhalten

Die Politik muss die Märkte bändigen. Das dauert, weiß BZ-Redakteur Thomas Hauser. Doch: Die Rechnung der naiven Jahre muss eben beglichen werden. Mehr

Teil 24 b

Ein Ende des Euro wäre kein Drama

Ein Ende des Euro wäre kein Drama

In Europa würde sich rasch eine neue Kernzone bilden, glaubt unsere Brüssel-Korrespondentin Daniela Weingärtner. Mehr

Teil 23

Vom Rubikon bis zur Dicken Berta: Begriffe der Eurokrise

Vom Rubikon bis zur Dicken Berta: Begriffe der Eurokrise

"Als Nicht-Ökonom fällt es zuweilen schwer, Fachausdrücke wie Eurobonds oder Staatsanleihen korrekt einzuordnen und in ihrem Sinn gänzlich zu erfassen", schreibt unser Leser Sigurd Kaiser aus Bernau. Damit steht er sicherlich nicht allein da. Das ... Mehr


Teil 22

Mehr, immer mehr: Ist das der wahre Grund für die Schulden- und Finanzkrise?

Mehr, immer mehr: Ist das der wahre Grund für die Schulden- und Finanzkrise?

Clara Weise-Wagner aus Freiburg fragt: Ist das Bedürfnis nach permanentem Wirtschaftswachstum der wahre Grund für die Schulden- und Finanzkrise? Mehr

Teil 21

Die Banken sitzen auf dem Geld der Notenbank

Die Banken sitzen auf dem Geld der Notenbank

Weil die Hilfen der Europäischen Zentralbank kaum in der Realwirtschaft ankommen, ist die Inflationsgefahr derzeit noch gering. Mehr

Teil 20

Warum gibt Spaniens König seinem Land nichts von seinem Vermögen ab?

Warum gibt Spaniens König seinem Land nichts von seinem Vermögen ab?

Erst ist zwar König, doch Juan Carlos kann Spaniens Banken nicht retten. Denn das Vermögen des Monarchen ist dafür zu klein. Mehr


Teil 19

Bücher gehen der Eurokrise auf den Grund

Bücher gehen der Eurokrise auf den Grund

Die Schuldenkrise in Europa beschäftigt Politiker nun schon seit Jahren. Verschiedene Autoren haben in Büchern Antworten gegeben. Mehr

Teil 18

Leserfragen: Wie schützen die Banken die Einlagen ihrer Kunden?

Leserfragen: Wie schützen die Banken die Einlagen ihrer Kunden?

Leser Otto Mesch aus Schopfheim fragt: „Wie ist der aktuelle Stand der Einlagensicherung der Banken in Deutschland und den übrigen Euroländern?“ Mehr

Teil 17

Inwieweit haben Spekulationen zur Eurokrise geführt?

Inwieweit haben Spekulationen zur Eurokrise geführt?

Der Leser Michael M.P. Wittmann aus Riegel fragt: "Inwieweit haben Spekulationen zur Eurokrise geführt und welche Möglichkeiten gibt es, aus jener Krise zu gelangen?" Mehr


 

Werbung