Eine neue, alte Reihe

Alexander Dick

Von Alexander Dick

Di, 15. Januar 2019

Klassik

Kammermusik im Freiburger Augustinermuseum.

Klassikfreunde werden sich erinnern: Das gab’s schon mal – "Kammermusik im Augustinermuseum". Bis 2016 gaben im Freiburger Museumsflaggschiff Musikerinnen und Musiker des SWR-Sinfonieorchesters in wechselnden Formationen ihre musikalische Visitenkarte ab. Bis nach der Fusion der beiden SWR-Orchester aus Freiburg und Stuttgart der SWR sich aus der Veranstaltungsreihe zurückzog. 2018 gab es dann einen Anlauf durch SWR-Musiker, die Reihe wiederzubeleben. Das soll jetzt verstärkt fortgesetzt werden, mit finanzieller Unterstützung der "Freiburger Freunde und Förderer des SWR Symphonieorchesters". In Kooperation mit dem Augustinermuseum übernimmt der Verein einen Großteil der Werbemaßnahmen und -kosten.

Am heutigen Dienstag, 20 Uhr, gibt es das erste von vier Konzerten in diesem Jahr: "4 Geigen". Konzertmeister Jermolaj Albiker, Phillip Roy, Alexander Knaak und Michael Dinnebier interpretieren Werke von Telemann, Piazzolla, Prokofjew und anderen. Im Idealfall verbinden sich Bildende und klingende Kunst in der Skulpturenhalle zum Gesamtkunstwerk. Nur eine Stunde lang.

Weitere Konzerte: 19. März "Cor soir: 2 Hörner"; 7. Mai "Der Kontrabass"; 16. Juli "Schlagzeug".