Geordnet bauen an der Frickstrasse in Staufen

Hans-Peter Müller

Von Hans-Peter Müller

Di, 07. August 2018

Staufen

IM NORDEN von Staufens denkmalgeschützter historischer Altstadt liegt die Frickstraße. Sie verbindet die Hauptstraße beim Weinbrunnen mit der Straße Auf dem Graben beim "Alten Simpl". In dem Gebiet mit fast nur privaten Eigentümern sollen offenbar Grundstücke verkauft und bebaut werden. "Die Investoren gehen ab wie die Raketen, um hier bauen zu können", so Bürgermeister Benitz in der jüngsten Gemeinderatssitzung. Der Rat kam deshalb einstimmig überein, einen Bebauungsplan und bis zu dessen Verabschiedung einer Veränderungssperre zu erlassen. Dadurch soll eine geordnete städtebauliche Entwicklung gewährleistet werden und auch der ortsbildprägende Kastaniengarten zur Hauptstraße hin erhalten bleiben.