Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

08. August 2013

Ute Vogt zur Energiewende

SPD-Abgeordnete zu Besuch.

TEGERNAU/FRÖHND (BZ). Die Bundestagsabgeordnete und ehemalige SPD-Landesvorsitzende Ute Vogt besucht am Donnerstag, 22. August, die Windkraftanlage in Fröhnd, den Verein "Erneuerbare Energie Kleines Wiesental" in Bürchau und wird abschließend im Wirtshausmuseum Krone in Tegernau einen Vortrag mit dem Thema "Energiewende – Erneuerbare Energien – den Erfolg sicherstellen" halten. Auf Einladung des SPD-Bundestagskandidaten Dr. Thomas Mengel kommt die ehemalige stellvertretende SPD-Bundesvorsitzende in den Wahlkreis Lörrach-Müllheim.

Das Besuchsprogramm: 14.30 bis 16.30 Uhr Besichtigung der Windkraftanlage in Fröhnd (Treffpunkt Gemeindehalle in Fröhnd). Von 17 bis 18.30 Uhr Vorstellung des Vereins "Erneuerbare Energie Kleines Wiesental" in Bürchau (17 Uhr Treffpunkt am Gemeindehaus). Der Verein erläutert bisherige Aktivitäten und laufende Projekte, gibt einen Ausblick auf neue Projekte und die anstehende Genossenschaftsgründung ("Bürger-Energie Wiesental"). Besichtigt wird das Geothermieprojekt in Bürchau.

Von 19 bis 21 Uhr findet der Vortrag im Wirtshausmuseum "Krone" in Tegernau statt, bei dem der Verein zur Erhaltung der "Krone" bewirtet.

Werbung


Ute Vogt war von 1999 bis 2009 Landesvorsitzende der SPD, gehörte zwischen 1998 und 2005 dem Bundestag an und war zwischen 2002 und 2005 parlamentarische Staatssekretärin im Bundesinnenministerium. 2006 bis 2008 war sie Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion und gehört seit 2009 wieder dem Bundestag an.

Autor: bz