Zur Navigation Zum Artikel

Heute

Männer suchen Frauenstimmen

Männer suchen Frauenstimmen

Manfred Georg vom Männergesangverein Ried möchte den Projekt-Chor zum Klingen bringen / Jahresfeier am kommenden Freitag. Mehr


Fiirobe-Märt geht weiter

Fiirobe-Märt geht weiter

Am Freitag, 13. März, erstmals in der Tegernauer Ortsstraße 11. Mehr


DIES & DAS

DIES & DAS

Wirte-Stammtisch: Der Wirte-Stammtisch Kleines Wiesental pflegt seit Jahren einen starken Zusammenhalt. Neben regelmäßigen Treffen, an denen über die Situation der Gastronomen im Tal und die Steigerung der Attraktivität der Angebote für die ... Mehr

Freitag, 27.02.2015

Krippe fürs Kleine Wiesental geplant

Krippe fürs Kleine Wiesental geplant

Bürger-Information zur Kleinkindbetreuung / Bürgermeister Schönbett sieht eine zentrale Krippe in Tegernau ab 2017 oder 2018. Mehr

Mittwoch, 25.02.2015

Schwarzwaldverein Kleines Wiesental

BÜRCHAU (BZ). Die Jahreshauptversammlung des Schwarzwaldvereins Kleines Wiesental findet am Samstag, 28. Februar, um 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Bürchau statt mit Wahlen, Grußworten, Ehrungen, einer Verlosung und gemütlichem Beisammensein. ... Mehr


SEHR ÜBERRASCHT

Frühlingsbote

SEHR ÜBERRASCHT

SEHR ÜBERRASCHT war die Familie Senn aus Bürchau, einen Storch mitten im Winter auf einer Straßenlaterne vor ihrem Haus zu entdecken. Im Sommer sind manchmal Störche auf Futtersuche in Bürchau, im Februar wurde aber noch nie einer gesichtet. Etwa ... Mehr

Montag, 23.02.2015

Feuer und Flamme für den Scheibenschlagen-Brauch

In Raich sogar Gäste aus Häg-Ehrsberg dabei

Feuer und Flamme für den Scheibenschlagen-Brauch

In den Dörfern hat das Scheibenschlagen am Scheibenfeuer seinen festen Platz im Kalender, es ist eine lieb gewonnene Tradition. Und so soll es auch bleiben, sind sich die Fans des Scheibenschlagens einig. Mehr


Spott, Spaß und Süßes

Spott, Spaß und Süßes

Neuenweger Narren teilen beim Buurefasnachtsumzug buchstäblich gerne aus. Mehr

Sonntag, 22.02.2015

Fotos: Spott, Spaß und Süßes in Neuenweg

Fotos: Spott, Spaß und Süßes in Neuenweg

Beim Buurefasnachtsumzug am Sonntag in Neuenweg teilten die Narren gerne aus – einerseits wurde nicht mit Süßigkeiten und Konfetti gegeizt, andererseits würden örtliche Begebenheiten närrisch aufs Korn genommen. Mehr

Samstag, 21.02.2015

Kreuzer Abwasserstreit vor Klärung?

Kreuzer Abwasserstreit vor Klärung?

Eigentümer eines Pflanzkläranlagengrundstücks wehrt sich gegen Kanalanschluss-Zwang – den es so aber womöglich gar nicht gibt. Mehr


Glunkis trotzen der Kälte

Glunkis trotzen der Kälte

Beim Umzug zum Buurefasnachtsauftakt in Neuenweg. Mehr


Lebenszeichen von der Wiesleter Buurefasnacht

Lebenszeichen von der Wiesleter Buurefasnacht

WIESLET (hge). War dies das endgültige Aus für die Wiesleter Buurefasnacht oder kann sie sich wieder erholen ? Das fragte sich die kleine Hemdglunkischar, die sich am Donnerstag zu einem kleinen Umzug durch das Neubaugebiet formierte. Auch wenn ... Mehr

Freitag, 20.02.2015

Die Us-Cherete wie in alten Zeiten fröhlich gefeiert

Die Us-Cherete wie in alten Zeiten fröhlich gefeiert

Ausgelassene Stimmung herrschte im fasnächtlich herausgeputzten Wirtshausmuseum "Krone" / Mitreißende Stimmung. Mehr


Pippi Langstrumpfs und Co. in ihrem Element

Pippi Langstrumpfs und Co. in ihrem Element

Zahlreiche Kinder folgten der Einladung der Nollehünd zur ersten Kinderfasnacht in die Krone / Kleiner Fasnachtsumzug durchs Dorf. Mehr

Dienstag, 17.02.2015

Imker ernten höchste Anerkennung

Imker ernten höchste Anerkennung

Nach 19 Jahren stellte Vorsitzender Fritz Brendlin sein Amt zur Verfügung / Neue Vorsitzende ist Verena Christen. Mehr


Seltene Auszeichnung

Seltene Auszeichnung

50 Jahre Mitglied: Ernst Gsellinger Ehrenmitglied des Verbandes. Mehr


Fasnachtsball für die Kinder

Bei den Nollehünd. Mehr


Uralter Brauch wird gepflegt

Scheiben fliegen ins Tal. Mehr


Keine Betreuung von Kindern unter zwei

KLEINES WIESENTAL (BZ). Derzeit bietet die Gemeinde keine Betreuung von Kleinkindern unter zwei Jahren in den Kindergärten an, Kinder über zwei Jahre werden in den bestehenden Einrichtungen in Neuenweg, Wies und Wieslet aufgenommen. Ob dies auch ... Mehr

Samstag, 14.02.2015

IM TAL NOTIERT

Kultourismus: Am Montag, 16. Februar, von 14 bis 17 Uhr Backwerkstatt auf dem Birkenhof Neuenweg - gebacken wird Knäckebrot und Apfelbrot, dazu eine kleine Körnerkunde (8 Euro inklusive eine Tasse heißen Apfelsaft und eine Kostprobe - Knäckebrot ... Mehr

Freitag, 13.02.2015

Schnee satt für schnelle Kufen

Schnee satt für schnelle Kufen

Der Gleichen-Skilanglauf zog 25 Prozent mehr Sportler an als beim letzten Mal / Gute Ergebnisse für Läufer aus dem Wiesental. Mehr


Förderverein bleibt auf freundschaftlichem Kurs

Birk Bürger weiterhin an der Spitze des Fördervereins Musikverein "Freundschaft" Wies / Fritz Steinebrunner im Amt bestätigt. Mehr


DEN ABSCHLUSS

Malen mit Licht

DEN ABSCHLUSS

DEN ABSCHLUSS der alemannischen Fasnacht bilden die Scheibenfeuer, bei denen glühende Scheiben ins Tal fliegen. Ausgestattet mit Buchenholzscheiben und einem langen Haselnussstock, laufen Jung und Alt am Samstag, 21. Februar, um 19 Uhr vom ... Mehr

Donnerstag, 12.02.2015

Freundschaft kann sich hören lassen

Freundschaft kann sich hören lassen

Der Musikverein Wies zog Bilanz übers Jahr 2014 / Neue Ehrenmitglieder: Heinz Ehrmann und Franz Giesin junior. Mehr


Emmanuel Schwald ist neuer Vorsitzender des Fördervereins MV Wieslet

Zur Person

Emmanuel Schwald ist neuer Vorsitzender des Fördervereins MV Wieslet

Förderverein MV Wieslet mit neuem Vorsitzenden WIESLET. Bei der Hauptversammlung des Fördervereins Musikverein Wieslet wählten die Mitglieder einstimmig Emmanuel Schwald zum neuen Vorsitzenden. Der bisherige erste Vereinsvorsitzende Jürgen ... Mehr