Zur Navigation Zum Artikel

Heute

Spanischer Rapper flieht vor Haftstrafe

Spanischer Rapper flieht vor Haftstrafe

Gegen die Verurteilung des Musikers Valtònyc zu dreieinhalb Jahren Gefängnis gibt es Proteste. Mehr

Mittwoch, 23.05.2018

US-Schriftsteller Philip Roth im Alter von 85 Jahren gestorben

Literatur

US-Schriftsteller Philip Roth im Alter von 85 Jahren gestorben

Den einen Klassiker schrieb Philip Roth nicht, stattdessen legte er Jahr um Jahr Bestseller vor. Roth hinterlässt nun ein monumentales Lebenswerk. Er wurde 85 Jahre alt. Mehr

Sonntag, 20.05.2018

Ein Theater voller Beteiligter

Ein Theater voller Beteiligter

Ilia Papatheodorou vom Theaterkollektiv She She Pop zu "Oratorium – Kollektive Andacht zu einem wohlgehüteten Geheimnis" . Mehr

Foto-Galerien



Mehr als Obertöne

Mehr als Obertöne

Der Basler Stimmkünstler Christian Zehnder über seine Karriere und wie ihn eine Krankheit zum Jodeln brachte . Mehr


Über die Grenzen tanzen

Über die Grenzen tanzen

Anobis Burghof und Coupole Saint-Louis kooperieren. Mehr

Samstag, 19.05.2018

Kurz gemeldet

Mbembe ausgezeichnet — Literaturpreise verliehen — Karl-Ernst Herrmann tot — Orden für Parzinger — Pásztor ausgezeichnet Mehr

Freitag, 18.05.2018

Zusammenhalt dank Kultur

Studie untersuchte Projekte. Mehr

Donnerstag, 17.05.2018

Vergoldetes Schamhaar von Rainer Langhans gewinnt Kunstpreis

Gekräuselt

Vergoldetes Schamhaar von Rainer Langhans gewinnt Kunstpreis

Ein vergoldetes Schamhaar des Münchners Rainer Langhans hat den mit der geschichtsträchtigen Summe von 1968 Euro dotierten Preis des Kunstvereins Ahlen gewonnen. Das hat der Verein mitgeteilt. Mehr


Der Bürgerschreck

Dieter Kunzelmann mit 78 Jahren in Berlin gestorben. Mehr

Mittwoch, 16.05.2018

Hartmut Dorgerloh wird Chef des Humboldt Forums

Der 55-jährige Kunsthistoriker Hartmut Dorgerloh ist einstimmig zum Generalintendanten des künftigen Humboldt Forums im Berliner Schloss berufen worden. Dorgerloh soll sein Amt am 1. Juni antreten. Der promovierte Kunsthistoriker war in den ... Mehr


Liegestütze sind kein Mittel der Kunstfreiheit

Weil er 26 Liegestütze auf dem Altar einer katholischen Kirche gemacht und sich dabei gefilmt hat, ist der Video-Künstler Alexander Karle wegen Hausfriedensbruchs und Störung der Religionsausübung verurteilt worden. In dem Revisionsverfahren ... Mehr

Samstag, 12.05.2018

UNTERM STRICH: Singen wie der Meister

UNTERM STRICH: Singen wie der Meister

It ain’t Tea, Babe: Warum Bob Dylan jetzt auch mit Whiskey handelt / Von Stefan Hupka. Mehr

Mittwoch, 09.05.2018

München bekommt Mahnmal zur Bücherverbrennung von 1933

Nationalsozialismus

München bekommt Mahnmal zur Bücherverbrennung von 1933

Die Stadt München soll ein Mahnmal zur Bücherverbrennung von 1933 bekommen. Das Denkmal soll vor der Staatlichen Antikensammlung am Königsplatz entstehen – dort, wo die Nazis 1933 Bücher verbrannt haben sollen. Mehr

Dienstag, 08.05.2018

Stadt Weinsberg gibt Raubkunst-Werk zurück

Die Stadt Weinsberg bei Heilbronn hat ein Raubkunst-Gemälde aus der Sammlung des von den Nationalsozialisten verfolgten jüdischen Kunstsammlers Max Stern zurückgegeben - und gleich wieder gekauft. Es handelt sich um "Die Weiber von Weinsberg" des ... Mehr

Montag, 07.05.2018

Christoph Meckel erhält in Hausen den Hebel-Preis

Im Profil

Christoph Meckel erhält in Hausen den Hebel-Preis

Er erlebt eine späte Blüte: Der Freiburger Dichter und Grafiker Christoph Meckel erhält im Alter von 82 Jahren in Hausen den Johann-Peter-Hebel-Preis. Mehr


Landesgartenschau: Es geht um die Erneuerung der Stadt Lahr

Nachhaltige Investition

Landesgartenschau: Es geht um die Erneuerung der Stadt Lahr

Mit der Landesgartenschau hat sich Lahr ein selbstbewusstes Ziel gesetzt: Es geht um nichts weniger als um eine Erneuerung der Stadt nach den Verlusten und sozialen Turbulenzen der vergangenen Jahre. Mehr

Samstag, 05.05.2018

Karl Marx hat Tausende Seiten hinterlassen – wer soll das alles lesen?

Kritik der politischen Ökonomie

Karl Marx hat Tausende Seiten hinterlassen – wer soll das alles lesen?

Karl Marx hat eine unüberschaubare Menge an Schriften hinterlassen, die zu DDR-Zeiten begonnenen Werkausgaben sind riesig – wer aber soll das alles lesen? Mehr


Trier versucht, ein bisschen stolz auf Karl Marx zu sein

200 Jahre

Trier versucht, ein bisschen stolz auf Karl Marx zu sein

Die Trierer haben lange gefremdelt mit ihrem großen Sohn Karl Marx. Heute versuchen sie, ein bisschen stolz zu sein – und manche auch, ein wenig vom Rummel um seinem 200. Geburtstag zu profitieren. Mehr


200. Geburtstag von Karl Marx

200. Geburtstag von Karl Marx

EINE EIGENE BRIEFMARKE widmete 1983 die kubanische Post Karl Marx zu dessen 100. Todestag. Heute nun jährt sich der Geburtstag des Philosophen, Kapitalismuskritikers und Revolutionspropheten zum 200. Mal - und die Deutsche Post legt eine ... Mehr

Freitag, 04.05.2018

Fotos: Internationale Designmesse "Blickfang" in Basel

Fotos: Internationale Designmesse "Blickfang" in Basel

Für alle, die nichts Bestimmtes, sondern Besonderes suchen: Vom 4. bis 6. Mai laden 140 Designer zum Schlendern, Staunen und Shoppen in die Halle 3 der Messe Basel. Mehr

Donnerstag, 03.05.2018

Bleiben, genießen und weitergehen

BZ-Tipp: Kulturnacht Lörrach – Weil

Bleiben, genießen und weitergehen

Zweite Kulturnacht Lörrach-Weil am Rhein mit 50 Veranstaltungen an 50 Orten / Kostenloser Shuttle-Bus. Mehr

Dienstag, 01.05.2018

Staatsgalerie feiert 175. Geburtstag mit Ausstellung "#meinmuseum"

Jubiläum

Staatsgalerie feiert 175. Geburtstag mit Ausstellung "#meinmuseum"

Die Staatsgalerie Stuttgart wird 175. Deshalb kann die Ausstellung #meinmuseum bis 26. August kostenlos besucht werden. Darin geht es um die Geschichte des Hauses. Mehr

Montag, 30.04.2018

Eine neue Dimension von Tanz

Eine neue Dimension von Tanz

Die Compagnie Wang Ramirez bringt Ballett, HipHop und Kampfkunst auf die Burghof-Bühne. Mehr


Wo Gefahr ist, wächst das Rettende

Wo Gefahr ist, wächst das Rettende

Florian Schroeder zeigt sich mit seinem neuen Programm im Freiburger Paulussaal in Bestform. Mehr


Gründer des Festivals "Burning Man" gestorben

Der amerikanische Künstler Larry Harvey, Gründer des Festivals "Burning Man", ist am Samstag gestorben. Der 70-Jährige erlitt vor dreieinhalb Wochen einen schweren Schlaganfall, wie das Management mitteilte. Harvey gründete "Burning Man" im Jahr ... Mehr