Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

01. Oktober 2016

"Kulturstadt mit überregionalem Ruf"

Geschichtsverein Markgräflerland tagt in Lörrach / Stadt steht im Zentrum des neuen Jahresbandes.

LÖRRACH (BZ). Mitglieder und Freunde des Geschichtsvereins Markgräflerland haben sich dieser Tage im Dreiländermuseum Lörrach zur Jahrestagung 2016 getroffen. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Hubert Bernnat hielt Lars Frick, Leiter des Fachbereichs Kultur und Touristik bei der Stadt Lörrach, einen Vortrag über die Kultureinrichtungen der Stadt. Lörrach habe sich in den vergangenen Jahren zu einer Kulturstadt mit überregionalem Ruf entwickelt. Dazu hätten der Burghof, das Stimmenfestival, das Dreiländermuseum, die Musikschule, ferner VHS, Stadtbibliothek, "Treff ab 50" und anderes beibetragen.

Bei Besichtigungen und Führungen machten sich die Tagungsteilnehmer selbst ein Bild von der Innenstadt, der Sonderausstellung "Industriekultur im Dreiland" im Museum sowie von der neuen Synagoge. Die Ausstellung zeigt Bilder und Texte zur industriellen Entwicklung in den vergangenen 250 Jahren. In Südbaden, Südelsass und der Nordwestschweiz bildete sich eine mächtige Industrie aus, zunächst in der Textilbranche, dann in Chemie und Pharma. Man erhielt Einblick ins Entstehen der bekanntesten Unternehmen. Ach die Revitalisierung brach liegender Industrieareale wird gezeigt.

Werbung


Groß war das Interesse an der Besichtigung der neuen Synagoge. 70 Jahre nach der Zerstörung der alten am Marktplatz wurde diese am 9. November 2008 eröffnet. Damit hat die Israelitische Kultusgemeinde Lörrachs wieder ein Gemeindezentrum.

In der Mitgliederversammlung informierte Bernnat über Arbeit und Pläne des Vereins. Gefragt wurde unter anderem nach Möglichkeiten jüngere Bürger und Kinder an den Unternehmungen des Geschichtsvereins zu beteiligen, wie einer Wanderung in Lörrachs Umgebung. Am Nachmittag stand die Besichtigung der Bürgermeistergalerie im Rathaus an. Der Geschichte der Bürgermeister widmete Bernnat einen 59-seitigen Beitrag im neuen Band "Das Markgräflerland".

Der Jahresband 2016 mit dem Schwerpunkt Lörrach ist bei Horst Oettle, Tel.  07622/9517, erhältlich.

Autor: bz