Leserbriefe

Rainer Büche, Titisee-Neustadt

Von Rainer Büche & Titisee-Neustadt

Sa, 19. Januar 2019

Titisee-Neustadt

HANSJAKOBSCHULE
Wo noch sparen?
zu: "Ihnen stinkt die Urinfahne", BZ vom 17. Januar, Seite 22:
Die Berichte über marode Schultoiletten, den Zustand unserer Sportstätten (Umkleiden, abgenutzte Plätze, Betontrainingsplatz) sowie unserer Straßen macht einen als Steuerzahler wütend. Denkt man dann noch, wie verkleidet die Hebelschule mit Fluchttreppen sowie Containern im Hof ist und es immer wieder Diskussionen um die Schließung der Freibäder gibt, stellt man sich die Frage, wo soll das, wenn die Steuereinnahmen nicht mehr so fließen wie jetzt, noch hinführen. Werden wir als Hochschwarzwälder dank unserer exponierten Höhenlage dafür bestraft, dass wir für zigtausend Euro Winterdienste vorhalten und unsere Straßen nun mal damit stärker belastet werden? Wo soll noch gespart werden? Darauf hätte ich gerne eine Antwort von all den Politikern, die sich dank Milliarden Überschüsse (der braven Steuerzahler) gegenseitig auf die Schultern klopfen.