Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

14. Mai 2013

Von Meerane beeindruckt

Lörracher Delegation in der sächsischen Partnerstadt zu Besuch.

  1. Grüne Helme für Gäste und Gastgeber: im neuen Höhlenmuseum Meerane Foto: zVg

LÖRRACH (BZ). Im 23. Jahr der Städtepartnerschaft besuchten Ende April Stadträte des Lörracher Gemeinderates mit Oberbürgermeisterin Gudrun Heute-Bluhm und Bürgermeister Michael Wilke die Stadt Meerane, um im Gespräch mit ihren Meeraner Amtskollegen und bei einem kommunalpolitisch ausgerichteten Besuchsprogramm die Entwicklungen ihrer Partnerstadt zu reflektieren. Programmpunkte waren der Besuch des August-Horch-Museums in Zwickau, die Werner-Bochmann-Ausstellung in Meerane sowie der Blick in eine Industriebrache, die bereits Ort des Kunstfestivals IBUg war und demnächst abgerissen wird. Das Treffen wurde mit einem Sächsischen Abend abgerundet, an dem die Gäste erfahren konnten, was die Meeraner Höhler sind und wie ein Mutzbraten schmeckt. Oberbürgermeisterin Heute-Bluhm zeigte sich beeindruckt von den deutlich sichtbaren Veränderungen, die die Stadt Meerane in den letzten Jahren erlebt hat und welche Probleme und Herausforderungen der Meeraner Bürgermeister, Prof. Dr. Lothar Ungerer, bewältigt.

Werbung

Autor: bz