Feinstaub

Der Diesel wird noch auf Jahre unverzichtbar sein

Hans-Joachim Bercher, Weil

Von Hans-Joachim Bercher & Weil

Sa, 30. Dezember 2017

Leserbriefe

Zu: "Wie Städte die Luft rein halten wollen", Agenturbeitrag (27. Dezember, Wirtschaft):

Es ist ja Mode geworden, auf den Diesel einzuprügeln (verbal). Dabei wird er noch auf viele Jahre unverzichtbar sein. Die deutsche Autoindustrie ist nicht umsonst so auffällig zurückhaltend in puncto Elektroautos. Das neben Lithium dringend erforderliche Kobalt für die Herstellung von leistungsstarken Batterien ist nämlich nicht überall in unbeschränkten Mengen verfügbar. Es ist daher kaum vorstellbar, dass in absehbarer Zeit allein in Deutschland 50 Millionen E-Autos für saubere Luft sorgen werden. Die Probleme bei der Entsorgung sind noch völlig ungelöst.Hans-Joachim Bercher, Weil