Zur Navigation Zum Artikel

Montag, 19.02.2018

Polens Premier verärgert Israel

Morawiecki: "Jüdische Täter". Mehr


Pakistani zum Tode verurteilt

Fall sorgte für Aufsehen. Mehr


Vater und Tochter sterben bei Lawine in Frankreich

VAL-D'ISÈRE (dpa). Ein Vater und seine elfjährige Tochter sind bei einem Lawinenunglück in den französischen Alpen gestorben. Die beiden Skifahrer aus der Region Paris wurden am Sonntag auf einer wegen Lawinengefahr gesperrten Piste beim ... Mehr


HINTERGRUND

Polizeischutz für den "Terroristen" Özdemir Ex-Grünen-Chef Cem Özdemir hält mit der Kritik am türkischen Regime nicht hinterm Berg - nach dem Vormarsch der Türken in Nordsyrien erst recht nicht. Immer wieder mahnt er mehr Härte der ... Mehr


Kurz gemeldet

Sechs Neugeborene tot — 19 sterben bei Anschlag Mehr

Sonntag, 18.02.2018

Europa will sein Schicksal selbst in die Hand nehmen

Münchner Sicherheitskonferenz

Europa will sein Schicksal selbst in die Hand nehmen

Die Welt steht am Abgrund. Davor warnten einige Teilnehmer der Münchner Sicherheitskonferenz. Europa will sich von den USA emanzipieren und fortan eine eigene Sicherheitspolitik vorantreiben. Mehr


Steht Verteidigungsministerin von der Leyen vor einem Wechsel zur Nato?

Münchner Sicherheitskonferenz

Steht Verteidigungsministerin von der Leyen vor einem Wechsel zur Nato?

Während auf der Münchner Sicherheitskonferenz der Noch-Außenminister Sigmar Gabriel Werbung in eigener Sache macht, wird Ursula von der Leyen mit einem anderen Amt in Verbindung gebracht. Mehr


Israel droht dem Iran auf offener Bühne

Münchner Sicherheitskonferenz

Israel droht dem Iran auf offener Bühne

Bei der Münchner Sicherheitskonferenz werfen sich Israels Ministerpräsident Netanjahu und der iranische Außenminister wachsende Aggressivität vor. Sie drohten sich gegenseitig mit offensiven Reaktionen. Mehr


Cem Özdemir braucht verstärkten Polizeischutz bei Münchner Sicherheitskonferenz

Münchner Sicherheitskonferenz

Cem Özdemir braucht verstärkten Polizeischutz bei Münchner Sicherheitskonferenz

Die Freilassung von Deniz Yücel reicht Cem Özdemir als Zeichen des guten Willens nicht aus. Diese Offenheit hat ihm bei der Münchner Sicherheitskonferenz eine unangenehme Begegnung beschert. Mehr


Gabriel zeichnet düsteres Bild

Gabriel zeichnet düsteres Bild

Trumps Sicherheitsberater lässt viele Fragen offen – EU will sich von USA emanzipieren. Mehr


"Es gab Alarm, Panik, Angst"

Schweres Erdbeben erschüttert Mexiko – Stromausfall in einer Million Haushalte. Mehr


"Es bleibt etwas Bitteres zurück"

Deniz Yücel freut sich über seine Freiheit, prangert aber erneut den türkischen "Willkürstaat" an. Mehr


FBI gerät immer stärker unter Druck

FBI gerät immer stärker unter Druck

USA: Hat eine Panne das Schulmassaker ermöglicht?. Mehr


Kurz gefasst

SPD Nahles nach Regionalkonferenz optimistisch Zuversicht bei der SPD-Spitze nach dem Auftakt der Werbetour für die "GroKo": Die designierte SPD-Chefin Andrea Nahles zeigte sich gestern nach der ersten Regionalkonferenz in Hamburg "sehr ... Mehr

Samstag, 17.02.2018

In den USA verteidigt die NRA auch nach Amokläufen das liberale Waffenrecht

In den USA verteidigt die NRA auch nach Amokläufen das liberale Waffenrecht

"Freie Waffen für freie Bürger": Man möchte glauben, der Satz gehöre zum politischen Erbgut der USA. Doch so war es nicht immer: Die Verklärung von Waffen begann erst relativ spät. Mehr


In Skandinavien steigt der Meeresspiegel zu langsam an

Landwachstum

In Skandinavien steigt der Meeresspiegel zu langsam an

In Skandinavien hebt sich das Land schneller, als der Meeresspiegel ansteigt. Das stellt vor allem die Schifffahrt auf der Ostsee vor Probleme. Mehr


Gabriel kämpft um sein Amt

Münchner Sicherheitskonferenz

Gabriel kämpft um sein Amt

Sigmar Gabriel gibt sich bei der Münchner Sicherheitskonferenz als Mahner Europas. Dies ist auch eine Werbung in eigener Sache – wie zuvor schon die Freilassung von Deniz Yücel. Offen ist , ob die SPD ihn weitermachen lässt. Mehr


In Berlin wird über mögliche Gegenleistung für Yücels Freilassung gerätselt

Türkei

In Berlin wird über mögliche Gegenleistung für Yücels Freilassung gerätselt

Der türkische Journalist Can Dündar fürchtet, dass inhaftierte Journalisten nach der Freilassung von Yücel zur Verhandlungsmasse für Erdogan werden könnten. Mehr


Journalist Yücel ist frei

Journalist Yücel ist frei

Außenminister Gabriel verneint Deal mit Türkei / Yildirim: "Einige Probleme der letzten Zeit gelöst". Mehr


"Mit pauschalen Verdächtigungen sollten wir sehr vorsichtig sein"

"Mit pauschalen Verdächtigungen sollten wir sehr vorsichtig sein"

BZ-INTERVIEWmit dem Entwicklungspolitikexperten Stephan Klingebiel über den Oxfam-Skandal und dessen Folgen für andere große Hilfsorganisationen. Mehr


FBI ignorierte Amok-Warnung

Hinweis wurde nicht verfolgt. Mehr


Nach der Freilassung von Deniz Yücel

Am Tag, als der deutsch-türkische Korrespondent Deniz Yücel nach mehr als einem Jahr endlich das Gefängnis verlassen konnte, wurden in der Türkei sechs Kollegen zu lebenslangen Haftstrafen verurteilt. 180 andere Journalisten bleiben politische ... Mehr


Kurz gemeldet

In Hand von Islamisten — 13 Russen angeklagt — Kritik nach Cyberattacke Mehr


ZITAT

"Türlich. Unabhängigste Justiz wo gibt von ganse Welt. Aber es ist eine Lüge, dass die türkische Regierung in meinem Fall und im Fall vieler türkischer Kollegen bloß interessierter Beobachter sei (...) Die Regierung ist kein Zuschauer, sie ist ... Mehr

Freitag, 16.02.2018

Deniz Yücel ist nach einem Jahr Haft ohne Anklage freigelassen worden

Türkei

Deniz Yücel ist nach einem Jahr Haft ohne Anklage freigelassen worden

Der Korrespondent Deniz Yücel ist aus dem Gefängnis entlassen worden. Er ist zur Symbolfigur der deutsch-türkischen Spannungen geworden. Die Freilassung ist politischem Kalkül geschuldet. Mehr