Ministerien sind um 188 Stellen gewachsen

dpa

Von dpa

Sa, 01. September 2018

Südwest

STUTTGART (dpa). Grün-Schwarz hat Baden-Württembergs Ministerien in den vergangenen beiden Jahren um insgesamt 188 Stellen ausgebaut. Das ergibt sich aus der Antwort der Regierung auf eine Anfrage der SPD-Fraktion. Unterm Strich ist die Zahl der Stellen in den Ministerien binnen zwei Jahren von 3240 auf 3428 gewachsen, was einem Plus von sechs Prozent entspricht. Am stärksten gewachsen ist demnach das Innenministerium von Vize-Ministerpräsident Thomas Strobl (CDU) mit über 90 Stellen. Begründet wurde das mit dem Neuzuschnitt des Hauses 2016, als die Themen Digitalisierung und Migration dazu kamen.