Zur Navigation Zum Artikel

Wettervorhersage

Baden-Württemberg

Wetterkarte: Baden Württemberg
Karlsruhe Offenburg Freiburg Villingen-Schwenningen Konstanz Stuttgart Schwäbisch Hall Aalen Ulm

Von Westen her Schnee, anfangs lokal Glatteis möglich, in tiefen Lagen Regen, im Hochschwarzwald einzelne stürmische Böen.

Heute Vormittag fällt zunächst in der Westhälfte Regen, in höheren Lagen Schnee. Örtlich ist auch gefrierender Regen mit entsprechender Glatteisbildung möglich. Im weiteren Verlauf greifen die Niederschläge ostwärts aus, dabei sinkt die Schneefallgrenze allmählich auf 300 bis 600 m, im Süden schneit es überwiegend bis in die tiefen Lagen. Unterhalb von rund 500 m bleibt der Schnee jedoch kaum liegen. Nachmittags geht der Niederschlag von Nordwesten her zunehmend in Schauer über. Die Höchsttemperatur erreicht Werte um 0 Grad im Bergland und bis 5 Grad am Rhein. Der Wind dreht im Tagesverlauf von südlichen auf westliche Richtungen. Er weht schwach bis mäßig mit frischen bis starken Böen, in den Kammlagen der Alb können Windböen, im Hochschwarzwald stürmische Böen auftreten. Dadurch sind Schneeverwehungen möglich. Am Abend schwächt sich der Wind ab.

In der Nacht zu Samstag fällt nach und nach bis in die Niederungen wieder etwas Schnee, wobei sich die Niederschläge südostwärts verlagern. Im Nordwesten lockern die Wolken später auf. Gebietsweise sind die Straßen glatt. Die Luft kühlt auf 0 Grad im Kraichgau und örtlich bis -5 Grad im Bergland ab.

Mehr Wetter

Regenradar

Regenradar

Sehen Sie wo es regnet und wohin die Regenwolken ziehen mehr

Satellitenbilder

Hochauflösende Satellitenbilder

Aktuelle, hochauflösende Satellitenbilder von Deutschland und Zentraleuropa mehr

Gesundheitswetter

Gesundheitswetter

Hier finden Sie Pollenflugvorhersage, Informationen zur UV-Strahlung und das Biowetter. mehr