Zur Navigation Zum Artikel

Wettervorhersage

Baden-Württemberg

Wetterkarte: Baden Württemberg
Karlsruhe Offenburg Freiburg Villingen-Schwenningen Konstanz Stuttgart Schwäbisch Hall Aalen Ulm

Anfangs örtlich leichter Frost. Ab Mittag örtlich, teils stärkere Gewitter. Kommende Nacht gebietsweise kräftiger Regen, im Hochschwarzwald Schnee.

Heute Vormittag ist es wechselnd, nach Osten und Südosten hin oft locker bewölkt und trocken. Zum Mittag hin bilden sich, vom westlichen Bergland ausgehend, zunehmend dichte Quellwolken. Im weiteren Tagesverlauf kommt es zu örtlichen Schauern und teils kräftigeren Gewittern. Ab dem späten Nachmittag breitet sich von Westen schauerartig verstärkter Regen aus. Es werden Höchstwerte von 11 Grad im Südschwarzwald und bis zu 18 Grad an der Tauber erreicht. Der Wind weht dabei anfangs schwach um Ost, nachmittags dreht er auf West bis Nordwest und frischt teils böig auf. In Schauer- und Gewitternähe sind stürmische Böen, örtlich Sturmböen möglich.

In der Nacht zu Sonntag ist es bei dichter Bewölkung regnerisch. Gebietsweise regnet es kräftig und teils längere Zeit. Anfangs sind ganz im Osten noch örtlich Gewitter möglich. Im Laufe der zweiten Nachthälfte schwächen sich die Niederschläge ab. Die Schneefallgrenze sinkt auf etwa 1000 m, im Hochschwarzwald ist Glätte durch Schnee oder Schneematsch möglich. Die Temperaturen gehen auf 8 bis 0 Grad zurück. In Gewitternähe können starke bis stürmische Böen aus Nordwest auftreten.

Mehr Wetter

Regenradar

Regenradar

Sehen Sie wo es regnet und wohin die Regenwolken ziehen mehr

Satellitenbilder

Hochauflösende Satellitenbilder

Aktuelle, hochauflösende Satellitenbilder von Deutschland und Zentraleuropa mehr

Gesundheitswetter

Gesundheitswetter

Hier finden Sie Pollenflugvorhersage, Informationen zur UV-Strahlung und das Biowetter. mehr