Zur Navigation Zum Artikel

Wettervorhersage

Baden-Württemberg

Wetterkarte: Baden Württemberg
Karlsruhe Offenburg Freiburg Villingen-Schwenningen Konstanz Stuttgart Schwäbisch Hall Aalen Ulm

Vormittags gebietsweise Glätte. Zeitweise Schneefall oder Regen nach Osten ausbreitend, Schneefallgrenze auf 600 bis 900 m steigend.

Heute Vormittag ist es überwiegend bedeckt, nur im äußersten Südosten kann sich anfangs mal kurz die Sonne zeigen. Der meist leichte Schneefall in Baden breitet sich im Tagesverlauf ostwärts aus und fällt besonders in den Staulagen des Schwarzwaldes intensiver aus. Südlich der Donau bleibt es bis zum Abend meist noch trocken. Die Schneefallgrenze steigt bis zum Abend von anfangs etwa 200 m im Westen bis ins höhere Bergland und auf etwa 600 m im Osten an. Die Höchsttemperaturen liegen bei -1 Grad im Bergland und +4 Grad im Kraichgau. Der Südwestwind weht schwach bis mäßig und frischt im Bergland zeitweise böig auf.

In der Nacht zum Dienstag fällt verbreitet Niederschlag, der im Laufe der Nacht oft wieder bis in tiefere Lagen in Schnee übergeht, im nördlichen Flachland fällt Regen oder Schneeregen. Im Bergland schneit es zeitweise kräftig. In der zweiten Nachthälfte wird der Niederschlag von Nordwesten her schwächer. Es muss verbreitet mit Glätte gerechnet werden. Die Tiefstwerte liegen zwischen +2 Grad entlang des Rheins und bis -4 Grad in Oberschwaben.

Mehr Wetter

Regenradar

Regenradar

Sehen Sie wo es regnet und wohin die Regenwolken ziehen mehr

Satellitenbilder

Hochauflösende Satellitenbilder

Aktuelle, hochauflösende Satellitenbilder von Deutschland und Zentraleuropa mehr

Gesundheitswetter

Gesundheitswetter

Hier finden Sie Pollenflugvorhersage, Informationen zur UV-Strahlung und das Biowetter. mehr