Zur Navigation Zum Artikel

Dienstag, 27.02.2018

Kraftfahrzeuge sind wichtigstes Exportgut

Kraftfahrzeuge sind wichtigstes Exportgut

DEUTSCHLANDS größter Exportschlager sind nach wie vor Kraftfahrzeuge und Kraftfahrzeugteile. Die Ausfuhren summierten sich in diesem Bereich auf 234,4 Milliarden Euro, wie das Statistische Bundesamt am Montag mitteilte. Auf den Plätzen dahinter ... Mehr

Montag, 26.02.2018

"Digitalisierung steht für mich nicht an erster Stelle"

BZ-Interview

"Digitalisierung steht für mich nicht an erster Stelle"

An den Schulen in Baden-Württemberg gibt es mittlerweile das Schulfach Wirtschaft. Bringt das etwas? Ja, sagt Volker Bank von der Deutschen Gesellschaft für ökonomische Bildung. Mehr


Ab Ende März vorerst keine Hamburg-Flüge mehr vom Baden-Airport

Baden-Baden

Ab Ende März vorerst keine Hamburg-Flüge mehr vom Baden-Airport

Von Ende März an soll es bis auf weiteres keine Direktflüge mehr vom Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden nach Hamburg geben. Und das trotz guter Auslastung. Mehr


Craft-Beer-Trend lässt die Zahl der Brauereien im Südwesten weiter steigen

Deutscher Brauer-Bund

Craft-Beer-Trend lässt die Zahl der Brauereien im Südwesten weiter steigen

Bier mit Bitterschokoladen- oder Kirsch-Note, Bier aus seltenem Hopfen oder mit spezieller Hefe: Der Craft-Beer-Trend boomt, im Südwesten wächst die Zahl der Brauereien. Mehr


Neue Studie stellt dem Koalitionsvertrag ein schlechtes Zeugnis aus

Centrum für Europäische Politik

Neue Studie stellt dem Koalitionsvertrag ein schlechtes Zeugnis aus

Das Freiburger Centrum für Europäische Politik stellt dem Groko-Koalitionsvertrag ein schlechtes Zeugnis aus. "Der Europapolitik der Großen Koalition in Deutschland fehlt es an Visionen." Mehr


Der Charakterkopf mit dem Sinn für die Technik

Der Charakterkopf mit dem Sinn für die Technik

Der Daimler-Großaktionär Li Shufu denkt langfristig – und arbeitet an einer Neuaufstellung der Autobranche im Zuge des technischen Wandels. Mehr


"Versuch, Gerichte zu beeinflussen"

"Versuch, Gerichte zu beeinflussen"

Kritik an der Absicht der Bundesregierung, Mini-Diesel-Fahrverbote in Städten zu erlauben. Mehr


Kurz gemeldet

Keine Rettung — Schärfere Lärmregeln — Quecksilber-Vergiftung Mehr


Apfellager leeren sich

Apfellager leeren sich

DIE SCHLECHTE ERNTE im vergangenen Herbst führt dazu, dass sich die Apfellager leeren. Derzeit gebe es noch 15 000 Tonnen, sagte Jürgen Nüssle von der Marketinggesellschaft Obst vom Bodensee. Durch die geringe Erntemenge werde es voraussichtlich ... Mehr

Sonntag, 25.02.2018

Tierschützer brechen in Stall ein – und werden freigesprochen

Oberlandesgericht

Tierschützer brechen in Stall ein – und werden freigesprochen

Tierschützer, die in Ställe eindringen, um Missstände zu dokumentieren, machen sich unter bestimmten Voraussetzungen nicht strafbar. Das Urteil ist allerdings kein Freibrief für Aktivisten. Mehr


Für weniger Geld in die Alpen: In der Schweiz startet erstmals ein Fernbus-Anbieter

Reisen

Für weniger Geld in die Alpen: In der Schweiz startet erstmals ein Fernbus-Anbieter

Halb so teuer wie die Schweizer Bahnen: Bei den Eidgenossen starten Mitte März die erste Fernbuslinien, die Basel mit Genf, Lugano oder Montreux verbinden. Was genau ist im Angebot? Mehr


Bund bereit zu punktuellen Mini-Diesel-Fahrverboten

Pläne

Bund bereit zu punktuellen Mini-Diesel-Fahrverboten

Sind Diesel-Fahrverbote zulässig oder nicht? Am Dienstag wollen die obersten Verwaltungsrichter ein wegweisendes Urteil fällen. Plötzlich tauchen Pläne für so etwas wie Mini-Fahrverbote auf. Mehr


"Es wird politisch teuer"

"Es wird politisch teuer"

Volkswirtschaftsprofessor Günther Schulze über Trumps Kalkül mit Strafzöllen. Mehr


Nachbarn haben’s leichter

Nachbarn haben’s leichter

Lex Hochrhein bei der Zollabfertigung gefordert – Irritationen um Aktive Veredelung. Mehr

Samstag, 24.02.2018

Hauptstadtflughafen BER wird noch teurer

Verzögerung

Hauptstadtflughafen BER wird noch teurer

Die Kosten für den Flughafen BER steigen wohl auf mehr als sieben Milliarden Euro. Weil sich die Eröffnung verzögert, erwarten die Betreiber Mehrausgaben von 770 Millionen Euro, sagte ein Sprecher Mehr


Deutschlands letztes Steinkohlebergwerk schließt Ende des Jahres

Bottrop

Deutschlands letztes Steinkohlebergwerk schließt Ende des Jahres

Der Countdown läuft: Deutschlands Steinkohlebergbau war der Stolz der Nation – in 300 Tagen ist er nur noch Geschichte. Ein Besuch in der Zeche Prosper-Haniel unter Bottrop. Mehr


Anlagebetrüger aus Freiburg zu drei Jahren Haft verurteilt

Landgericht Freiburg

Anlagebetrüger aus Freiburg zu drei Jahren Haft verurteilt

Er hat gutgläubige Sparer um 1,45 Millionen Euro erleichtert: Jetzt wurde ein 44-jähriger Finanzdienstleister aus Freiburg zu drei Jahren Haft verurteilt. Mehr


Der lange Abschied von der Steinkohle

Hintergrund

Der lange Abschied von der Steinkohle

Steinkohle wird im industriellen Maßstab in Deutschland seit Mitte des 19. Jahrhunderts gefördert, vor allem im Ruhrgebiet und im Saarland. Mehr


Post-Beschäftigte legen Arbeit nieder

Auch in Südbaden wurde gestreikt / Hintergrund ist der Tarifkonflikt / Mancher Brief wird später zugestellt. Mehr


Versicherer unter staatlicher Kontrolle

Versicherer unter staatlicher Kontrolle

Chinesisches Unternehmen Anbang gilt als aggressiver Investor und unseriös / Chef in Haft. Mehr


VW verdoppelt den Gewinn

Rekordwert bei Umsatz. Mehr


Kurz gemeldet

Großaktionär aus China — Bauern sind empört Mehr


TIPP IN KÜRZE

KONTOAUSZÜGE Speichern hilft Wer ältere Kontoauszüge braucht und sie nicht mehr findet, kann diese meist bei seiner Bank anfordern. Was das kostet, steht im jeweiligen Preis- und Leistungsverzeichnis der Bank, erklärt der Bundesverband ... Mehr


STICHWORT: Betriebsrat

Der Betriebsrat vertritt die Interessen der Arbeitnehmer. Anders als ein Mitarbeiterrat hat ein Betriebsrat verbriefte Rechte und Pflichten, die im Betriebsverfassungsgesetz geregelt sind. Der Arbeitgeber darf diese nicht einschränken. Diese ... Mehr

Freitag, 23.02.2018

Welche Methoden der Stromerzeugung sich rentieren – und welche nicht

Eigenbedarf

Welche Methoden der Stromerzeugung sich rentieren – und welche nicht

Photovoltaik, Kleinwindkraft, Brennstoffzelle – für den Eigenbedarf kann man heute auf verschiedene Arten Strom produzieren. Doch nicht alle Optionen sind unproblematisch. Mehr