Zur Navigation Zum Artikel

Dienstag, 24.08.2010

Leuchtenhersteller

Spectral-Mitarbeiter protestieren auf dem Firmengelände

Die insolvente Freiburger Leuchtenfirma Spectral kommt nicht zur Ruhe: Nachdem ein Laster des neuen Besitzers vorfuhr, um offenbar Inventar abzuholen, kam es zum Protest der Belegschaft. Mehr


Die Bankenabgabe wird jetzt konkret

Fragen und Antworten

Die Bankenabgabe wird jetzt konkret

Das Kabinett will das Gesetz zur Bankenabgabe am Mittwoch auf den Weg bringen – welchen Sinn macht es? Was passiert mit Pleitefeiern? Fragen und Antworten zum Reformprojekt. Mehr


Neuen Regeln zum Datenschutz nützen teils den Firmen

Das geplante Gesetz zum Arbeitnehmerdatenschutz bringt nicht nur Verbesserungen für die Beschäftigten, sondern in Teilen auch für die Arbeitgeber. Offiziell heißt es zwar, das geplante Gesetz solle Bespitzelungen im Betrieb verhindern. Mehr


Gute Aussichten für den deutschen Arbeitsmarkt

NÜRNBERG/BERLIN (dpa). Wegen des starken Wirtschaftswachstums wird die Arbeitslosigkeit in Deutschland dieses Jahr wohl auf einen der niedrigsten Stände seit der deutschen Einheit fallen. Nach der Bundesagentur für Arbeit rechnet jetzt auch der ... Mehr


Staatliche Gläubiger werden bei Firmenpleiten doch nicht bevorzugt

BERLIN (AFP). Im Falle von Firmenpleiten soll der Staat in Zukunft doch keinen privilegierten Zugriff auf die Insolvenzmasse erhalten. Die Pläne, dass etwa Finanzämter und die Sozialversicherung sich vor anderen Gläubigern aus dem Vermögen einer ... Mehr


Schlechte Bedingungen bei Deutschen in China?

Je enger die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Deutschland und China werden, umso schärfer wird deutschen Betrieben in der Volksrepublik auf die Finger geschaut. Kürzlich veröffentlichte das kirchennahe Südwind-Institut eine Studie, die ... Mehr


Nach

KiK reagiert auf Skandale

Nach

Nach Skandalen um Niedriglöhne und schlechte Arbeitsbedingungen führt der Textildiscounter KiK eine Art Mindestlohn ein. Kein Mitarbeiter soll von Oktober an weniger als 7,50 Euro pro Stunde erhalten. Die Gewerkschaft Verdi begrüßte die ... Mehr

Montag, 23.08.2010

Schleich-Tiere aus China: Warum schottet sich ein Unternehmen ab?

Spielzeugindustrie

Schleich-Tiere aus China: Warum schottet sich ein Unternehmen ab?

Deutsches Spielzeug wird häufig in China hergestellt – und viele Hersteller verschließen ihre dortigen Fabriken vor der Öffentlichkeit. Warum? Das zeigt das Beispiel der schwäbischen Traditionsfirma Schleich, die auf Plastikfiguren ... Mehr


Wenn das Öl im Boden bleibt: Klimaprojekt in Ecuador

Neue Wege

Wenn das Öl im Boden bleibt: Klimaprojekt in Ecuador

Deutschland plant die Teilnahme an einem ungewöhnlichen Klimaschutzprojekt in Ecuador, bei dem das südamerikanische Land für den Verzicht auf Erdölförderung einen finanziellen Ausgleich erhalten soll. Mehr



Tagesspiegel

Neue Steuerdaten: Kalter Schweiß

Dürfen Bund oder Länder CDs mit Daten von Steuersündern kaufen? Es wäre es hilfreich, dies höchstrichterlich klären zu lassen. Mehr

Samstag, 21.08.2010

Licht aus für Spectral

Insolvenz

Licht aus für Spectral

Der Freiburger Leuchtenhersteller Spectral wird abgewickelt. Dies teilte Insolvenzverwalter Harald E. Manias am Freitagabend mit. Die verbliebenen 85 Mitarbeiter wechseln in eine Beschäftigungsgesellschaft. Mehr


Noa Bank dicht – Strafanzeige gegen Gründer

Pleiteinstitut

Noa Bank dicht – Strafanzeige gegen Gründer

Die als Alternative zu herkömmlichen Banken gestartete Noa Bank ist am Ende – und die Justiz aktiv geworden. Gegen Bankgründer François Jozic und seinen Geschäftspartner Frederic Lodewykwerde liegt eine Strafanzeige vor. Mehr


Licht aus bei Spectral?

Licht aus bei Spectral?

IG Metall: Kein Mitarbeiter des Freiburger Leuchtenherstellers soll weiterbeschäftigt werden. Mehr


Razzia nach Geständnis

Unternehmer Vietz verriet im Interview, dass er besticht. Mehr


Einhellige Kritik an Idee zu kürzerem Urlaub

BERLIN (dpa). Mit der Forderung nach kürzeren Urlaubszeiten für Arbeitnehmer sind zwei Unternehmensverbände auf einhellige Ablehnung gestoßen. Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) hatte sich in der Bild-Zeitung für eine Senkung ... Mehr


AUCH DAS NOCH

AUCH DAS NOCH

Ei, Ei, Ei, verboten Goliath hat gewonnen. Ein simpler Eierbecher mit der Bezeichnung "eiPott" könnte mit dem technisch ausgefeilten Musikabspielgerät "iPod" der Firma Apple verwechselt werden. So sieht es zumindest das Hanseatische ... Mehr


SO IST’S RICHTIG

2500 Euro Zuschuss Der Zuschuss, den die bundeseigene Förderbank KfW etwa für den Einbau neuer Fenster gewährt, ist auf 2500 Euro begrenzt. Wir hatten irrtümlich die Zuschusshöhe mit 7500 Euro angegeben (BZ vom 20. August). Mehr

Freitag, 20.08.2010

Wertpapiere

Bankberater haben nur ihren eigenen Vorteil im Sinn

Ein Test der Badischen Zeitung hat gezeigt: Gleich vier Freiburger Banken beraten nur lückenhaft. Sie missachten die gesetzlichen Vorgaben zur Anlageberatung. Welche Erfahrungen haben Sie gemacht? Mehr


Diversity Management: Geldwerte Vielfalt

Personalentwicklung

Diversity Management: Geldwerte Vielfalt

Der Nutzen gemischter Belegschaften ist nachgewiesen, aber deutsche Unternehmen tun sich schwer. Deshalb verwundert es nicht, dass hauptsächlich ausländische Firmen in ihren deutschen Niederlassungen positiv auffallen. Mehr


Diversity Management: Geldwerte Vielfalt

Personalentwicklung

Diversity Management: Geldwerte Vielfalt

Der Nutzen gemischter Belegschaften ist nachgewiesen, aber deutsche Unternehmen tun sich schwer. Deshalb verwundert es nicht, dass hauptsächlich ausländische Firmen in ihren deutschen Niederlassungen positiv auffallen. Mehr


"Im Kern hat sich wenig verändert"

Frauen in Unternehmen

"Im Kern hat sich wenig verändert"

Pro Phila ist ein Bildungsinstitut der Pro Familia Freiburg. Das Institut kümmert sich um Partnerschaftlichkeit, Chancengleichheit und Lebensplanung in der Arbeitswelt. Ein Gespräch mit Gerhard Tschöpe, dem Leiter des Instituts. Mehr


Schuften für 170 Euro im Monat

Schuften für 170 Euro im Monat

Schlechte Löhne, überlange Arbeitszeiten – so sehen häufig die Arbeitsbedingungen für Angestellte aus, die in China im Auftrag deutscher Unternehmen produzieren. Mehr


Die IG Metall will ein Zeichen setzen

Gewerkschaft peilt kräftige Lohnzuwächse in Stahlbranche an. Mehr


Bei General Motors läuft nie alles ganz normal

Bei General Motors läuft nie alles ganz normal

Die US-Regierung will auch nach dem geplanten Börsengang ein Wörtchen mitreden / Banker sollen Autos des Konzerns kaufen. Mehr