Neue Ausstellung im Rathaus

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 13. September 2018

Offenburg

Tina Schulz und Andreas Fahr.

ORTENBERG (BZ). Die Gruppe KiR – Kunst im Rathaus Ortenberg – präsentiert mit Andreas Fahr und Tina Schulz zwei Künstler, die unter dem Titel "Zwischentöne" verschiedene künstlerischen Ausdrucksformen wie Malerei, Holzschnitt und Skulptur in großer Vielfalt zeigen. Tina Schulz aus Baden-Baden arbeitet als freischaffende Designerin und Künstlerin. In ihren Arbeiten steht der Mensch im Mittelpunkt, als Portrait, allein als Figur oder in der Begegnung. Ihr Künstlerkollege Andreas Fahr, alias sCULTO, befasst sich mit Druckgrafik. Nachdem er sich aus seinem Beruf als Rechtsanwalt zurückgezogen hatte, nahm er 2012 ein Studium an der Kunstschule in Offenburg auf. Grundlage seiner grafischen Arbeiten ist der Holzschnitt, in dieser Ausstellung auch Architekturdarstellungen aus Ortenberg. Er zeigt in dieser Ausstellung auch Skulpturen aus Blockwellpappe, kombiniert mit aufwändig glasierten gebrannten Keramikelementen sowie aus glasierter Keramik.

Die Vernissage findet am Donnerstag, 20 September 2018, um 19.30 Uhr im Ortenberger Rathaus statt.