Zur Navigation Zum Artikel

Donnerstag, 07.02.2013

PRESSESTIMMEN

Hebel der Macht Die "Neue Zürcher Zeitung" meint zur Entwicklung in Ägypten: "Alle Seiten scheinen darauf zu spekulieren, dass ihnen das Drehen an der Gewaltspirale einen politischen Nutzen bringt. Die liberalen und linken Parteien stehen ... Mehr

Mittwoch, 06.02.2013

PRESSESTIMMEN

Ein gefundenes Fressen Die "Saarbrücker Zeitung" schreibt zum Fußball-Wettskandal: " Der Fußball weigert sich, Druck auf Wettanbieter auszuüben, betrugsanfällige Live-Wetten zu verbieten, da er auch deren Sponsorengelder zu gerne nimmt. ... Mehr

Dienstag, 05.02.2013

PRESSESTIMMEN

Militär reicht nicht Die französische Zeitung "La Croix" schreibt zur Lage in Mali: "Die europäischen Partner Frankreichs, die der Militärintervention zurückhaltend gegenüberstehen, fordern eine politische Lösung des Konflikts. (...) Denn ... Mehr

Samstag, 02.02.2013

PRESSESTIMMEN

Breite Diskussion Der "Tagesspiegel" (Berlin) über bewaffnete Drohnen für die Bundeswehr: "Es stellt sich allerdings die Frage, ob bewaffnete Drohnen zwar Soldaten im Einsatz schützen (und weniger nötig wären), ihr Einsatz dafür aber Hass ... Mehr

Freitag, 01.02.2013

PRESSESTIMMEN

Geduld mit Ägypten Die "Stuttgarter Zeitung" schreibt zu Mursis Besuch in Berlin: "Es gibt viele gute Gründe, noch etwas Geduld mit der Regierung in Kairo zu haben. Niemand konnte erwarten, dass nach der Wahl alles nach dem Willen des ... Mehr

Donnerstag, 31.01.2013

PRESSESTIMMEN

Viel Rührendes "Die Welt" (Berlin) schreibt zu Königin Beatrix: "Nein, Monarchen treten nicht zurück. Sie können abgesetzt werden, ihr Leben verlieren wie der letzte Zar oder ins Exil geschickt werden. Nur die Niederlande machen eine ... Mehr

Mittwoch, 30.01.2013

PRESSESTIMMEN

Gut vorbereitet Zur Abdankung von Königin Beatrix heißt es in der niederländischen Zeitung "De Telegraaf": "Willem-Alexander und Máxima sind gut vorbereitet auf das neue Leben nach ihrer Amtseinführung. Beide haben gezeigt, dass sie dem ... Mehr

Dienstag, 29.01.2013

PRESSESTIMMEN

Alles, nur kein Linker Die "Frankfurter Rundschau" analysiert den Wahlsieg des tschechischen Präsidenten Zeman: "Gewiss, die tschechische Gesellschaft denkt derzeit mehrheitlich links, vor allem deshalb, weil ihr eine wenig überzeugende ... Mehr

Samstag, 26.01.2013

PRESSESTIMMEN

In der Falle Die "Thüringische Landeszeitung" zu Vorwürfen gegen Brüderle: "Was die Stern-Journalistin ankreidet, bricht tatsächlich in einem Punkt ein Tabu und deshalb sind die Reaktionen weit über den FDP-Freundeskreis hinaus auch so ... Mehr

Freitag, 25.01.2013

PRESSESTIMMEN

Ständig Widerstand Die Medien kommentierten am Donnerstag den Vorstoß des britischen Premiers Cameron. Die britische Zeitung "The Times" (London): "Ob die anstehenden Verhandlungen zu einer EU führen, die den Briten einen Verbleib in ... Mehr

Donnerstag, 24.01.2013

PRESSESTIMMEN

Ein trauriger Vergleich Die "Libération" aus Paris schreibt zu US-Präsident Barack Obama: "Barack Obama hat mit seiner Rede zur Amtseinführung die Zukunft beschworen. Er spricht zu den Wohlhabenden, den Einwanderern, zu Männern und Frauen. ... Mehr

Mittwoch, 23.01.2013

PRESSESTIMMEN

Sorgfältig vorbereitet Die französische Regionalzeitung "Sud-Ouest" (Bordeaux) zur Geiselnahme in Algerien: "Es ist nicht einmal sicher, dass dieser Akt die Konsequenz des Konflikts von Mali ist. Die Vorbereitung der Geiselnahme, die ... Mehr

Dienstag, 22.01.2013

PRESSESTIMMEN

Die EU muss handeln Zum blutigen Ende des Geiseldramas in Algerien schreibt die linksliberale Zeitung "El País" (Madrid): "Die Intervention des algerischen Militärs zur Beendigung der Geiselnahme war absehbar gewesen. Das Land hat einen ... Mehr

Samstag, 19.01.2013

PRESSESTIMMEN

Perfektes Ziel Zahlreiche Kommentatoren befassen sich mit dem Geiseldrama in Algerien: "Libération" in Paris: "Seit Beginn der französischen Militärintervention in Mali war klar, dass ohne die aktive und entschlossene Unterstützung der ... Mehr

Freitag, 18.01.2013

PRESSESTIMMEN

Freiwillige gesucht Die "Berliner Morgenpost" schreibt zum Hauptstadtflughafen: "Nun wurde Schwarz rausgeschmissen und hat sein Arbeitszimmer schon geräumt, wie es heißt. Wowereit übergab den Spitzenposten im Aufsichtsrat an Brandenburgs ... Mehr

Donnerstag, 17.01.2013

PRESSESTIMMEN

Armstrongs Chuzpe Die "Berliner Morgenpost" schreibt zu Lance Armstrong: "Mit derselben Chuzpe, mit der er Konkurrenten und Dopingfahnder jahrelang an der Nase herumführte, will der 41-Jährige nun auch die Deutungshoheit über seine ... Mehr

Dienstag, 15.01.2013

PRESSESTIMMEN

Nicht lange geduldet Die Pariser "Libération" befasst sich mit der Militärintervention Frankreichs in Mali: "Mali ist heute ein Land ohne Staat, ohne Regierung, ohne Armee. Frankreich kann seine Mirage- und Rafale-Kampfjets entsenden, doch ... Mehr

Samstag, 12.01.2013

PRESSESTIMMEN

Billig, will ich "Fränkischer Tag" (Bamberg) meint zum Fleischkonsum: "Billig, will ich - so lässt sich das allgemeine Gebaren beim Griff in die Kühltheke zusammenfassen. Doch das bedenkenlose Konsumieren wird auf uns zurückfallen. Weil es ... Mehr

Freitag, 11.01.2013

PRESSESTIMMEN

Ungeliebt, ja verhasst Die "Neue Zürcher Zeitung" meint zur Popularität des SPD-Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück: "Die finstere Entschlossenheit, mit der der Kandidat in jeden Fettnapf tritt, erstaunt Rivalen und Medien und irritiert selbst ... Mehr

Donnerstag, 10.01.2013

PRESSESTIMMEN

Russland als Mode Zum französischen Schauspieler Gérard Depardieu schreibt die Moskauer Zeitung "Komsmolskaja Prawda": "Dass Gérard Depardieu die russische Staatsbürgerschaft bekommen hat, freute die einen und ärgerte die anderen. Diese ... Mehr

Mittwoch, 09.01.2013

PRESSESTIMMEN

Steuer ist Katastrophe Die Zeitung "Le Monde" aus Paris meint zur Reichensteuer: "Die im Wahlkampf versprochene Reichensteuer erweist sich als Katastrophe. Sie ist wirtschaftlich kontraproduktiv und hat die Unternehmer aufgebracht, auch die, ... Mehr

Samstag, 05.01.2013

PRESSESTIMMEN

Der neue alte Seehofer "Der neue Tag" (Weiden) meint zu CSU-Chef Horst Seehofer und den Liberalen: "Horst Seehofer bleibt sich im neuen Jahr treu. Vor den wichtigen Klausuren um Dreikönig herum spricht er viel und so vielstimmig, dass er ... Mehr

Freitag, 04.01.2013

PRESSESTIMMEN

Kein Fahrplan Die Pariser Zeitung "Le Monde" schreibt zur US-Etateinigung: "Die Debatte über die Verringerung der öffentlichen Ausgaben ist für zwei Monate aufgeschoben. Die Frage der Anhebung des zulässigen Schuldengrenze wurde nicht ... Mehr

Donnerstag, 03.01.2013

PRESSESTIMMEN

Kein Vorbild mehr Die "Süddeutsche Zeitung" schreibt zur Rolle der USA: "Die USA sind immer noch die mächtigste Nation der Erde, aber sie werden nicht mehr als Führungsmacht akzeptiert - weil sie sich nicht in den Dienst einer neuen ... Mehr

Mittwoch, 02.01.2013

PRESSESTIMMEN

Großspurig Die "Hannoversche Allgemeine Zeitung" meint zu SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück: "Steinbrück strebt derzeit selbst das Amt an, dessen zu niedrige Dotierung er beklagt. Damit ermöglicht er die missgünstige Deutung, hier wolle ... Mehr