Zur Navigation Zum Artikel

Heute

Simon Geschke: „Statt Steak gibt’s Hülsenfrüchte“

Interview

Simon Geschke: „Statt Steak gibt’s Hülsenfrüchte“

BZ-INTERVIEW mit Radprofi Simon Geschke über vegane Ernährung, die Tour de France und drängende Nachwuchssorgen. Mehr

Freitag, 23.06.2017

"Irgendwann die Tour de France fahren"

"Irgendwann die Tour de France fahren"

VOR DEM RENNEN:Nico Denz, Albbrucker Radprofi vor der DM. Mehr

Mittwoch, 21.06.2017

AUCH DAS NOCH: Flugverbot zum Tour-Auftakt

Die Tour de France ist zwar ein Radrennen. Aber dieses hat auch Auswirkungen für den Luftverkehr. So gilt während des Tour-de-France-Auftakts im Luftraum über der Düsseldorfer Innenstadt ein Flugverbot. Das hat die Deutsche Flugsicherung am ... Mehr

Montag, 19.06.2017

Spilak hat die Nase vorn

Radprofi aus Slowenien gewinnt die 81. Tour de Suisse. Mehr


Mit der Mannschaft auf Platz eins

Mit der Mannschaft auf Platz eins

Albbrucker Radprofi Nico Denz beendet Tour de Suisse als 134. Mehr

Freitag, 16.06.2017

Mit dem Team auf Siegeskurs

Albbrucker Radprofi Nico Denz bei der Tour de Suisse. Mehr

Mittwoch, 14.06.2017

Nur ein kleiner Vorgeschmack

Radprofi Nico Denz muss bei der Tour de Suisse nun in die Berge. Mehr

Montag, 12.06.2017

Die nächste Etappe seiner Karriere

Die nächste Etappe seiner Karriere

Der Albbrucker Radprofi Nico Denz fährt erstmals bei der Tour de Suisse – die bisher längste Rundfahrt seiner Laufbahn. Mehr


TOP

Dänischer Sieger

TOP

in Form präsentierte sich auf der achten Etappe des Critérium du Dauphiné der dänische Radprofi Jacob Fuglsang (Foto). Der Astana-Profi nahm auf dem letzten Teilstück dem Australier Richie Porte noch das Gelbe Trikot des Gesamtführenden ab. Der ... Mehr

Donnerstag, 01.06.2017

Der Lörracher Sportarzt Andreas Gösele hat den Schweizer Radprofi Fabian Cancellara begleitet - bis zum Olympiasieg

Radsport

Der Lörracher Sportarzt Andreas Gösele hat den Schweizer Radprofi Fabian Cancellara begleitet - bis zum Olympiasieg

Der Lörracher Sportarzt Andreas Gösele hat den Schweizer Radprofi Fabian Cancellara begleitet – bis zum Olympiasieg. Bei einem Sponsorenabend in Möhlin haben beide ein bisschen in den Memoiren geblättert. Mehr

Mittwoch, 31.05.2017

Nico Denz zur Vuelta?

Nico Denz zur Vuelta?

Albbrucker Radprofi im vorläufigen Aufgebot von ag2r La Mondiale. Mehr

Montag, 29.05.2017

Dumoulin holt den Gesamtsieg

Niederländer gewinnt den Giro im abschließenden Zeitfahren. Mehr

Samstag, 27.05.2017

Neuer Spitzenreiter beim Giro

Neuer Spitzenreiter beim Giro

SPRITZIG agiert Nairo Quintana. Der Radprofi aus Kolumbien übernahm auf der drittletzten Etappe des Giro d'Italia das Rosa Trikot des Gesamtführenden. Er löste den Niederländer Tom Dumoulin ab. Der Kapitän des deutschen Sunweb-Teams hat 38 ... Mehr

Freitag, 19.05.2017

Kurz gemeldet

Müller siegt auf Malle — Schnelle Zeiten — Erfolgreiche FMC-Piloten — Fünf Titel — Zwei Top-Ten-Plätze — Auggen verliert Trio Mehr

Montag, 15.05.2017

Quintana fährt ins Rosa Trikot

Kolumbianer gewinnt in den Bergen / Unfall mit Motorrad. Mehr

Donnerstag, 11.05.2017

Greipel knapp geschlagen

Deutscher Meister beim Giro d’Italia auf Rang vier. Mehr

Mittwoch, 10.05.2017

Wie ist es eigentlich: "Finger und Füße eingefroren"

... als Radrennfahrerin im Peloton? Clara Koppenburg aus Lörrach berichtet.

Wie ist es eigentlich: "Finger und Füße eingefroren"

Clara Koppenburg aus Lörrach ist 21 Jahre alt, sie ist Jungprofi und fährt für die deutsche Nationalmannschaft. Es heißt, sie habe allerbeste Anlagen für eine erfolgreiche Radrennfahrerin. In diesem Jahr hat Clara Koppenburg unter anderem den ... Mehr

Montag, 08.05.2017

Greipel verliert Rosa Trikot

Missgeschick auf der dritten Etappe des Giro d’Italia. Mehr

Freitag, 05.05.2017

Der Giro feiert seine 100. Auflage

Der Giro feiert seine 100. Auflage

198 RADPROFIS aus 22 Teams nehmen von diesem Freitag an die 3572 Kilometer in 21 Etappen der Italien-Rundfahrt unter ihre schmalen Räder. Zahlreiche legendäre Anstiege wie der Mortirolo, das Stilfser Joch und der Pordoi stellen sich ihnen dabei ... Mehr

Donnerstag, 04.05.2017

AUCH DAS NOCH: Preis wieder abgeschafft

Der Veranstalter des 100. Giro d'Italia hat die neue Preiskategorie für den schnellsten Abfahrer nach einer Protestwelle wieder abgeschafft. Die Idee hatte drei Tage vor dem Start unter den Radprofis einen Sturm der Entrüstung ausgelöst. "Sinn ... Mehr

Dienstag, 02.05.2017

Kristoff in Frankfurt vorne

Regenschlacht im Taunus / Guter Auftritt von Nico Denz. Mehr

Montag, 24.04.2017

Ehemaliger Giro-Sieger stirbt bei Unfall

Schweigeminute beim Rad-Klassiker in Lüttich. Mehr

Samstag, 22.04.2017

Radprofi Michele Scarponi bei Verkehrsunfall gestorben

Ancona

Radprofi Michele Scarponi bei Verkehrsunfall gestorben

Bei einer Trainingsfahrt ist Radprofi Michele Scarponi ums Leben gekommen. Der Sieger des Giro d’Italia 2011 wurde nur 37 Jahre alt. Er hinterlässt Frau und zwei Kinder. Mehr


Sollen zwei Ex-DDR-Sportler in die Hall of Fame des Sports?

Interview

Sollen zwei Ex-DDR-Sportler in die Hall of Fame des Sports?

Sollen die Ex-DDR-Sportler Gustav-Adolf "Täve" Schur und Heike Drechsler in die Hall of Fame der Deutschen Sporthilfe aufgenommen werden? Warum Doping-Gegner Henner Misersky dagegen ist. Mehr

Dienstag, 18.04.2017

Bei Gegenwind zum vierten Triumph

Amstel-Gold-Rennen: Gilbert siegt, Geschke wird 47. Mehr