Wer baut, muss auf die Sicherheit achten

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 14. Oktober 2010

Haus & Garten

Wer neu baut, muss an seine Verkehrssicherungspflichten denken. Daran erinnert die Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht im Deutschen Anwaltverein. Werden Bauarbeiten ausgeführt, muss der Eigentümer für die sogenannte Gefahrenabwehr sorgen. Selbst wenn er seinen Architekten oder den beauftragten Bauunternehmer ausdrücklich mit der Verkehrssicherung betraut, muss er die Sicherungsmaßnahmen überwachen.