LESETIPP

Heidi Ossenberg

Von Heidi Ossenberg

Mo, 13. August 2018

Liebe & Familie

Dämonen erschaffen – und abschaffen

Eine Freundin schenkte mir kürzlich eine von diesen Schlaue-Sprüche-Postkarten: "Was, wenn ich falle?" steht da auf Englisch drauf. Und "Was, wenn Du fliegst?" lautet die Antwort darunter. Angst ist das Thema dieser Karte und Angst ist auch das Thema von Alexa Hennig von Lange und Marcus Jauers Buch. In kurzen Kapiteln erzählen sie jeweils von sich und ihren Ängsten. Ihre Überzeugung ist, dass niemand diesen hilflos ausgeliefert ist – vorausgesetzt man stellt sich den Dämonen. Hennig von Lange wuchs in einer Familie auf, in der der Vater risikobereit war und die Mutter übervorsichtig. Nicht einfach, da die eigene Position zu finden. Jauer berichtet, dass er seit Kindergartentagen der Ansicht war, seinen Platz in der Welt verteidigen zu müssen – aus Angst, keinen Platz in der Welt zu haben! Das Buch ist mit leichter Hand geschrieben, humorvoll und selbstironisch – manchmal vielleicht zu schlicht argumentiert.

Alexa Hennig von Lange, Marcus Jauer: Keine Angst ist auch eine Lösung. Gütersloher Verlagshaus 2018. 173 Seiten, 18 Euro.