Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

16. Dezember 2016

Vor der Bundestagswahl nach Berlin!

BZ-Leserreise mit der Landeszentrale für politische Bildung: Treffen mit Politikern, Einblicke in Institutionen.

  1. Auch die Reichstagskuppel besuchen die BZ-Leser. Foto: Deutscher Bundestag/ Axel Hartmann

Im Vorfeld der Wahl des 19. Deutschen Bundestags bieten die Badische Zeitung, die Landeszentrale für politische Bildung (LpB) und das Freiburger First-Reisebüro vom 23. bis zum 27. April 2017 eine exklusive Studienreise an. In Gesprächen mit vier Bundestagsabgeordneten werden die Teilnehmer dieser BZ-Leserreise eines der vorherrschenden Wahlkampfthemen – Migration – diskutieren und dabei auch Armin Schuster (CDU) treffen , der dem Parlamentarischen Kontrollgremium des Bundestags angehört. Rainer Arnold, verteidigungspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, beleuchtet sicherheitspolitische Aspekte der Flüchtlingsbewegungen, während Bernd Riexinger, Bundesvorsitzender der Linken, den Fokus auf "Migration und Minderheiten" legen will. Auch die stellvertretende Vorsitzende der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/ Die Grünen, Kerstin Andreae, stellt die Zuwanderung ins Zentrum ihrer Begegnung mit den BZ-Lesern.

Die Reisegruppe besucht auch das der Bundeskanzlerin unterstellte Presse- und Informationsamt der Bundesregierung, die Landesvertretung Baden-Württemberg und das Informationsbüro der Europäischen Union. Zudem sind die BZ-Leser zu Gast im ZDF-Morgenmagazin. Weitere spannende Einblicke bieten Führungen durch eine Kolonialismus-Ausstellung des Deutschen Historischen Museums und im Stadtteil Kreuzberg, wo Menschen verschiedener kultureller und religiöser Prägung leben. Eine Schifffahrt durchs Regierungsviertel und ein Besuch der Reichstagskuppel gehören ebenfalls zum Programm.

Werbung


Die BZ-Leser wohnen im zentral in der Friedrichstraße gelegenen Vier-Sterne-Hotel "Maritim proArte" in Zimmern der Superior-Kategorie in den oberen Etagen. All dies, die Bahnreise in der zweiten Klasse ab/bis Freiburg, vier Übernachtungen mit Frühstücksbüfett, drei Mittagessen (eines auf dem Dach des Reichstags), zwei Abendessen und die Reisebegleitung von First Reisebüro und LpB sind im BZCard-Preis von 865 Euro pro Person im Doppelzimmer inklusive (regulär: 890 Euro, Einzelzimmer: plus 100 Euro).

Info

Buchung und Infos: Tel. 0761/
3686-253 und -254 (Mo–Fr 9.30–17.30 Uhr, First Reisebüro Freiburg, Bertoldstraße 16).
Findet ab 25 Personen statt. (Plätze begrenzt; es entscheidet die Reihenfolge der Anmeldungen.)  

Autor: bz

Autor: sth