Schwörstadt

Trickdiebe stehlen Geldscheine aus dem Geldbeutel

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

So, 16. Dezember 2018 um 13:15 Uhr

Rheinfelden

Wegen eines besonders dreisten Diebstahls am Samstag im Café einer Bäckereikette sucht die Polizei Zeugen.

Laut Polizeimitteilung saß gegen 12.15 Uhr ein 49-Jähriger mit seiner Begleitung im Café, als sich hintereinander zwei Männer an den Nachbartisch sehr nah zu dem Pärchen hinsetzten. Einer von beiden suchte auffällig den Blickkontakt, so dass beide etwas irritiert und abgelenkt waren. Kurz darauf verließen beide Personen plötzlich und scheinbar ohne Anlass den Laden wieder. Als sich der 49-Jährige erneut einen Kaffee holen wollte, stellte er fest, dass sämtliche Geldscheine aus seinem Geldbeutel entwendet wurden – insgesamt ein beträchtlicher Betrag. Der Geldbeutel steckte in der Tasche seiner Jacke, die er über die Stuhllehne gehängt hatte.

Die Diebe wurden wie folgt beschrieben: Einer der Männer war etwa 1,80 Meter groß, schlank, hatte schwarze kurze Haare und einen Drei-Tage-Bart. Er trug eine schwarze markante Brille, einen schwarzen kurzen Mantel sowie einen schwarzen Schal. Der zweite Mann war etwa gleich groß, hatte kurzes schwarzes Haar und trug eine hellgraue Jacke/Mantel. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise, ob sich auf dem Parkplatzgelände Personen aufhielten, die es eilig hatten oder auf die die Beschreibung passen könnten. Hinweise zu den Tätern oder verdächtige Wahrnehmungen nimmt das Polizeirevier Rheinfelden 07623/74040 entgegen. Die Polizei weist außerdem daraufhin, persönliche Gegenstände nie aus den Augen zu lassen.