MENSCHEN

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 31. August 2018

Schliengen

Innungsbester

Nico Mast (21) aus Müllheim wurde kürzlich als ausgebildeter Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik bei seiner Abschlussprüfung mit der Note 1,2 Innungsbester der Lörracher Elektrotechnik-Innung. Seine Ausbildung erhielt der Geselle beim Fachunternehmen Bieg Elektrotechnik in Schliengen-Obereggenen. Der junge Handwerksgeselle hat einer Mitteilung zufolge nach seiner dreieinhalbjährigen Ausbildung sämtliche Techniken im Bereich Elektrotechnik erlernt. Nico Mast will sich nun nach Abschluss seiner Ausbildung vor allem auf Netzwerktechnik, Bus-Systeme und auf die neue Home-Automatisation (Smart Home) konzentrieren. "Mein Lehrbetrieb, die Firma Bieg, hat mir dazu alle Möglichkeiten gegeben und mich hervorragend auf meinen Beruf vorbereitet", bedankt er sich bei der Firmenleitung. Auf eine fundierte und umfassende Ausbildung legen die Geschäftsführer Frank Bieg und Gerhard Weber bei ihren Auszubildenden größten Wert. "Wir freuen uns, dass Nico Mast wenigstens noch bis zum Sommer 2019 bei uns mitarbeitet", sagt Weber. Nico Mast hat neben seiner Handwerksausbildung als Fundament für seine weitere berufliche Karriere auch das Abitur gemacht, so dass ihm nun alle Türen für eine weitere Qualifikation offen stehen. Er denkt an ein Studium oder an den Besuch der Technikerschule. In seiner Freizeit engagiert sich Mast übrigens bei der Feuerwehr. Auch in Zukunft möchte Bieg Elektrotechnik jungen Menschen einen erfolgreichen Start ins Berufsleben ermöglichen – mit einer umfassenden qualifizierten Ausbildung. Dazu sucht das Handwerksunternehmen immer wieder interessierte junge Menschen. Kontakt: http://www.bieg.de E-Mail: info@bieg.de.