Schopfheim

Betrunkener versucht, beim Promille-Test aus dem Messgerät zu trinken

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 16. April 2018 um 10:41 Uhr

Schopfheim

Weil er sichtlich betrunken war, hat die Polizei einen 51-Jährigen in Schopfheim kontrolliert. Beim Alkoholtest hatte der Mann aber anscheinend noch Durst – und versuchte, aus dem Messgerät zu trinken.

Passanten meldeten am Freitagnachmittag der Polizei, dass eine Person hinter einem Pflegeheim in der Hauptstraße schlafen würde. Die Beamten trafen vor Ort einen 51-jährigen Mann an, der derart betrunken gewesen sei, dass er nicht allein aufstehen und laufen konnte. Beim Alcomat-Test habe der Betroffene aus dem Messgerät trinken wollen. "Sein Weg führte zur Ausnüchterung in eine Zelle des Polizeireviers", heißt es in der Mitteilung der Polizei.