Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

09. September 2013

Vortrag über die Euro-Krise

Sparkassenpräsident referiert.

SCHOPFHEIM (BZ). "Frisst die Euro-Krise unseren Wohlstand?" Über dieses Thema referiert Sparkassenpräsident Peter Schneider am Mittwoch, 11. September, um 19.30 Uhr im Restaurant "Kranz". Welche Folgen hat die andauernde Krise bei Staatsschulden und Finanzen in Europa für den eigenen Geldbeutel? Aktuell hat sich die Lage scheinbar stabilisiert. Deutschland ist zum Wachstumsmotor der EU geworden. Die Gesundung der südeuropäischen Volkswirtschaften ist aber noch nicht abgeschlossen. Noch ist offen, wie viel Geld Deutschland nachschießen muss. Droht eine hohe Inflation? Wie kann verhindert werden, dass am Ende die Privatanleger für die Fehler von Unternehmen und Regierungen geradestehen? Hierüber wird der Präsident des Sparkassenverbandes Baden-Württemberg, Peter Schneider (MdL), auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Armin Schuster am Mittwoch sprechen. Sparkassenpräsident Schneider, ein ausgewiesener Finanzexperte, wird einen Einblick hinter die Kulissen der Euro-Rettung geben und mit dem Publikum über Wege aus der Krise diskutieren. Die Veranstaltung ist öffentlich.

Werbung

Autor: bz