Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

20. März 2012

Spende an die Klinikclowns

Drei Monate sind finanziert.

  1. Gruppenfoto in der Uni-Kinderklinik (von links): Klinikclown Huhn (Christine Weber), Jason Vukovac (5), Regina Steimer („Kinder helfen Kindern“), Silvia Cassel und Leah Lagemann (Circus Harlekin), Bettina Steinle-Feser (Leiterin des Pflegedienstes Uni-Kinderklinik) und der Klinikclown Macke (Olaf Creutzburg). Foto: Thomas Kunz

STÜHLINGER (ywe). Nicht nur die Klinikclowns Huhn und Macke freuen sich, sondern mit ihnen viele Patienten der Uni-Kinderklinik: 5100 Euro spendeten die Nachwuchsartisten des Cirkus’ Harlekin und der Verein "Kinder helfen Kindern" der Badischen Zeitung für die Arbeit der Klinikclowns. Das Geld haben die Jugendlichen im Februar bei einer Benefizveranstaltung im Theater Freiburg eingenommen. Seit vielen Jahren spenden sie die Einnahmen an "Kinder helfen Kindern". Der Verein unterstützt behinderte und kranke Kinder in Südbaden. Der wöchentliche Auftritt der Klinikclowns kann nun drei Monate finanziert werden.

Werbung

Autor: ywe