ZUR PERSON: Stefan Horngacher

Andreas Strepenick

Von Andreas Strepenick

Do, 26. Januar 2017

Skispringen

Der Chefcoach der polnischen Skispringer wurde 1969 in Kufstein (Österreich) geboren. Als aktiver Skispringer gewann er mit dem österreichischen Team Olympia-Bronze 1994 in Lillehammer und 1998 in Nagano. Bei den Nordischen Skiweltmeisterschaften 1991 in Val di Fiemme und 2001 in Lahti holte er Gold – ebenfalls mit der Mannschaft. Als Nachwuchstrainer kam er über Österreich und Polen im Jahr 2006 nach Hinterzarten. Als Stützpunktleiter coachte er dort den deutschen Nachwuchs. Zeitweise half er Martin Schmitt, dem einstigen Vierfach-Weltmeister vom SC Furtwangen, mit einem Spezialtraining am Schanzenzentrum Hinterzarten über Schwächephasen hinweg. Im Jahr 2008 übernahm er den B-Kader des Deutschen Ski-Verbands. 2011 machte ihn Bundestrainer Werner Schuster zum Co-Trainer des deutschen Weltcup-Teams. Seit März 2016 coacht er die polnischen Athleten. In den Schwarzwald zog er vor einem Jahrzehnt der Liebe wegen. Er ist verheiratet mit Nicole Hoffmeyer, der ehemaligen Chef-Physiotherapeutin der einstigen Schwarzwald-Adler Sven Hannawald und Martin Schmitt.