Zur Navigation Zum Artikel

Montag, 15.01.2018

Herkulesarbeit auf Schanze und Loipe

Herkulesarbeit auf Schanze und Loipe

SC Hinterzarten und SC Schonach organisieren Alpencup-Wettkämpfe mit Bravour / Kombinierer Jonas Maier auf Rang zehn. Mehr


Nah dran an Olympia

Nah dran an Olympia

Ramona Straub springt in Sapporo zweimal auf Rang zwölf. Mehr

Freitag, 12.01.2018

Die Schanzenpfleger

Die Schanzenpfleger

Mit schierer Muskelkraft präparieren Trainer, Athleten und eine starke Frau die Hinterzartener Rothausschanze für den Alpencup. Mehr

Donnerstag, 11.01.2018

Wachstumsschübe als Flughindernis

Wachstumsschübe als Flughindernis

Skisprungtrainer Rolf Schilli führt junge Sportler mit Bestimmtheit durch die Wirren der Pubertät. Mehr

Mittwoch, 10.01.2018

Richard Freitag fällt doch länger aus

Richard Freitag fällt doch länger aus

Skispringer muss auch in Bad Mitterndorf pausieren. Mehr

Montag, 08.01.2018

Ein würdiger Sieger

Ein würdiger Sieger

Der polnische Skispringer Kamil Stoch gewinnt die 66. Vierschanzentournee und knackt den Grand Slam, weil er elf Tage lang ganz einfach bei sich selbst blieb. Mehr


"Nichts ist unmöglich in Neustadt"

"Nichts ist unmöglich in Neustadt"

David Siegel gewinnt das Continentalcupspringen auf der Hochfirstschanze, die engagierte Helfer einem Orkan und Hochwasser zum Trotz perfekt präparieren. Mehr

Sonntag, 07.01.2018

Stoch folgt Hannawald

Der polnische Skispringer gewinnt alle vier Wettkämpfe der Vierschanzentournee. Mehr

Samstag, 06.01.2018

Vierfachsieg für Pole Stoch nach Erfolg in Bischofshofen perfekt

Vierschanzentournee

Vierfachsieg für Pole Stoch nach Erfolg in Bischofshofen perfekt

Nach Oberstdorf, Garmisch und Innsbruck siegt der überlegene Stoch auch in Bischofshofen. Neben Sven Hannawald ist der Pole in 66 Jahren Tournee-Geschichte erst der zweite Springer, dem das gelingt. Mehr


Norweger Landvik gewinnt Continentalcup in Neustadt

Skispringen

Norweger Landvik gewinnt Continentalcup in Neustadt

Mit einem Zentner Brezelsalz haben Helfer am Samstag das Schneewasser auf der Hochfirstschanze gebunden. Der Neustädter Continentalcup konnte stattfinden – den Sieg sicherte sich ein Norweger. Mehr

Freitag, 05.01.2018

Ein Sturz und schwere Vorwürfe

Ein Sturz und schwere Vorwürfe

Richard Freitag kommt in Innsbruck zu Fall und büßt alle Chancen auf den Sieg bei der Vierschanzentournee ein / Der Pole Kamil Stoch gewinnt erneut. Mehr


Wertschätzung im Schmiedsbachtal

Wertschätzung im Schmiedsbachtal

Fliegen erster Klasse in der zweiten Liga: Vier Wochen nach dem Weltcup richten die Neustädter zwei Contintentalcupspringen aus. Mehr


SPORT(VOR)SCHAU

Fliegen erster Klasse Was Wertschätzung bedeutet, zeigt sich, wenn es ungemütlich wird und Gäste, die andernorts als lästig gelten, mit offenen Armen empfangen werden. "Wir schaffen das, wir sind bereit", verspricht Joachim Häfker, der vor ... Mehr

Donnerstag, 04.01.2018

Richard Freitag stürzt in Innsbruck – Vorwürfe gegen die Jury

Vierschanzentournee

Richard Freitag stürzt in Innsbruck – Vorwürfe gegen die Jury

Ein Sturz des deutschen Top-Springers Richard Freitag hat alle Hoffnungen auf den deutschen Gesamtsieg bei der Vierschanzentournee zunichte gemacht. War die Anlauflänge zu lang? Mehr


Österreich in der Abwärtsspirale

Österreich in der Abwärtsspirale

Bei der Vierschanzentournee droht den Skispringern des Nachbarlandes das schlechteste Abschneiden seit vier Jahrzehnten. Mehr


Schanze frei trotz Orkan im Schmiedsbachtal

Schanze frei trotz Orkan im Schmiedsbachtal

ERSTKLASSIG organisiert waren vor vier Wochen die zwei Weltcup-Skispringen auf der Neustädter Hochfirstschanze. Großes Engagement ist auch bei zwei Continentalcup-Skispringen Ehrensache für die vielen freiwilligen Helfer aus der Wälderstadt. Am ... Mehr

Dienstag, 02.01.2018

Für Skispringer Andreas Wank aus Titisee endet ein Traum

Nach Vierschanzentournee

Für Skispringer Andreas Wank aus Titisee endet ein Traum

Skispringer Andreas Wank aus Titisee muss sich von der Tournee verabschieden – und wohl auch von seinem Traum noch ein zweites Mal bei den Olympischen Spielen starten zu dürfen. Mehr


Richard Freitag wahrt Chance auf den Gesamtsieg

Richard Freitag wahrt Chance auf den Gesamtsieg

Am Neujahrstag wird er erneut Zweiter – hinter Kamil Stoch. Mehr


"Er hat das Zeug, ein Großer zu werden"

"Er hat das Zeug, ein Großer zu werden"

Der junge Schwarzwälder Skispringer David Siegel überwindet schwere Rückschläge und bewahrt sich seinen Optimismus / In Österreich aber nicht dabei. Mehr

Montag, 01.01.2018

Richard Freitag Zweiter beim Neujahrsspringen, Kamil Stoch siegt erneut

Vierschanzentournee

Richard Freitag Zweiter beim Neujahrsspringen, Kamil Stoch siegt erneut

Richard Freitag wahrt seine Chance, die 66. Vierschanzentournee für sich zu entscheiden. Beim Sieg des Polen Kamil Stoch wird er an Neujahr in Garmisch-Partenkirchen wie schon in Oberstdorf Zweiter. Mehr

Sonntag, 31.12.2017

Alle drei Schwarzwälder für das Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen qualifiziert

Vierschanzentournee

Alle drei Schwarzwälder für das Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen qualifiziert

Neun der 13 deutschen Starter qualifizieren sich für das Neujahrsspringen der Vierschanzentournee in Garmisch-Partenkirchen. Darunter auch die drei Schwarzwälder Stephan Leyhe, David Siegel und Andreas Wank. Mehr

Samstag, 30.12.2017

Richard Freitag Zweiter beim Auftakt der Vierschanzentournee

Oberstdorf

Richard Freitag Zweiter beim Auftakt der Vierschanzentournee

Kamil Stoch (Polen) hat das erste Springen der Vierschanzentournee in Oberstdorf vor Richard Freitag für sich entschieden. Die drei Springer aus dem Schwarzwald hatten dagegen einen schwarzen Tag. Mehr


HINTERGRUND

Das Punkte-System der Skispringer Bei der Vierschanzentournee gewinnt nicht zwingend der Athlet, der am weitesten springt. Andere Faktoren spielen auch eine Rolle. Wie kommen die Springer zu ihrer Punktzahl? Weite: Grundlage für die ... Mehr

Freitag, 29.12.2017

Wer holt sich den Gesamtsieg bei der Vierschanzentournee?

Oberstdorf

Wer holt sich den Gesamtsieg bei der Vierschanzentournee?

Die Liste der möglichen Anwärter auf den Gesamtsieg ist erstaunlich kurz bei der 66. Vierschanzentournee. Doch die Geschichte der Tournee lehrt: Prognosen sind oft nichts wert. Mehr


Kreis gibt 200.000 Euro für Hochfirstschanze – Entscheidung umstritten

Breisgau-Hochschwarzwald

Kreis gibt 200.000 Euro für Hochfirstschanze – Entscheidung umstritten

Heftige Diskussion im Kreistag: Der Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald will die Hochfirstschanze in Titisee-Neustadt mit 200.000 Euro fördern. Kritiker säen das Geld lieber für andere Dinge eingesetzt. Mehr