Gastronomie

Fritz Keller eröffnet Weinwirtschaft in Stuttgarter Hotel

Stefan Hupka

Von Stefan Hupka

Mi, 19. Juli 2017 um 12:10 Uhr

Gastronomie

Winzer und SC-Präsident Fritz Keller gründet eine "Auslandsniederlassung" – bei den Schwaben. Im Stuttgarter Hotel am Schlossgarten eröffnet er die "Weinwirtschaft Franz Keller".

Im Zentrum Stuttgarts, im "Hotel am Schlossgarten", öffnet im Beisein Kellers an diesem Donnerstagabend eine "Weinwirtschaft Franz Keller". Nebst badisch-elsässischen Spezialitäten werden "Weine wie im Gutsausschank glasweise zu moderaten Preisen" angeboten, verspricht Keller-Freund Thomas Althoff (64), Inhaber des Stuttgarter Hauses.

Eine Missionsstation in der kulinarischen Diaspora? "Nein, nein", dementiert der umtriebige Winzer, "eher ein Beitrag zur Vielfalt." Man habe sogar württembergische Weine auf der Karte, und Stuttgart sei ja die Hauptstadt von ganz Baden-Württemberg. Zudem könnten Südbadens Abgeordnete aus dem nahen Landtag zwischendurch "ein Schlückchen Heimat tanken".