Eidechsen mit Planen vom Brüten abhalten

fle

Von fle

Mo, 30. Mai 2016

Winden im Elztal

Bahnbrückenarbeiten erfordern Maßnahmen zum Artenschutz.

WINDEN (fle). Im Rahmen der bevorstehenden Bahnbrückenarbeiten im Zuge des Umgehungsstraßenbaus musste eine Habitatsverlegung der heimischen Eidechse am Ortsein- und Ortsausgang von Niederwinden entlang der Bahngleise ausgeführt werden. An zwei Stellen wurde beidseitig der bestehenden Bahntrasse, auf einer Länge von zirka jeweils hundert Metern, im Auftrag des Regierungspräsidiums Freiburg, schwarze Plastikabdeckungen oberhalb der Gräser angebracht, um die Eiablage der dort vermehrt vorkommenden Eidechse zu verhindern.

Durch Luft- und Lichtmangel unter diesen Abdeckungen soll eine Brut unterbunden sowie eine aktive Umsiedelung der Eidechsen in einen neuen Lebensraum angestrebt werden.

Diese notwendige Maßnahme, die in einem Artenschutzgutachten gefordert wurde, wird durch eine ökologische Baubegleitung überwacht und ausgewertet. Der Beginn der Arbeiten für die beiden Bahnbrücken auf diesem Streckenabschnitt Abschnitt zwischen Niederwinden und Bleibach ist auf Mitte Juni terminiert.