Medizinischer Notfall in Wohnhaus

Feuerwehr rettet Mann durch ein Fenster

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 18. Mai 2017 um 13:19 Uhr

Zell im Wiesental

Zu einem medizinischen Notfall wurde am Mittwoch um 20.25 Uhr die Feuerwehr Zell (Abteilung Stadt) gerufen. Der Notarzt hatte entschieden, dass der Patient so schonend und schnell als möglich der weiteren medizinischen Behandlung zugeführt werden soll, berichtet Giuseppe Gazzana, stellvertretender Abteilungskommandant. In Frage kam nur die Rettung durch ein Fenster im ersten Obergeschoss. Die Feuerwehr brachte die Drehleiter vor dem Fenster in Stellung und nahm den Patienten auf die Krankentrage. Indes landete ein Rettungshubschrauber auf einem Supermarktparkplatz. Von dort aus ging es für den Patienten weiter in eine Fachklinik. Neben Rettungsdienst und Notarzt war die Feuerwehr mit drei Fahrzeugen und sechs Männern im Einsatz.