Basler Straße

61-Jähriger stirbt in Silvesternacht nach Verkehrsunfall in Neuenburg

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 01. Januar 2018 um 09:34 Uhr

Neuenburg

Zu einem Verkehrsunfall mit Todesfolge kam es in der Silvesternacht in Neuenburg. Ein Autofahrer hatte auf der Basler Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

Ein 61-Jähriger ist bei einem Verkehrsunfall in Neuenburg in der Silvesternacht ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte befuhr er gegen vier Uhr mit seinem Ford die Basler Straße in Richtung Norden. Auf Höhe der Johanniterstraße verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug. Die Polizei vermutet, dass dies aufgrund eines gesundheitlichen Problems geschah. Das Auto touchierte die Leitplanke und kollidierte an der Einmündung zur Spiegelstraße mit einem Stromkasten und einer Laterne, so die Polizei weiter.

Kurzzeitiger Stromausfall

Der Fahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Dort verstarb er laut Polizei in den frühen Morgenstunden.

Die Feuerwehr Neuenburg war mit sieben Fahrzeugen im Einsatz. Durch den Aufprall auf den Stromkasten war in Teilen von Neuenburg kurzzeitig der Strom ausgefallen. Der Gesamtschaden beträgt ca. 12 000 Euro.

Mehr zum Thema: