Geehrt für regelmäßiges Blutspenden

Susanne Ehmann

Von Susanne Ehmann

Do, 02. August 2018

Neuenburg

NEUENBURG AM RHEIN (ehm). Wie wichtig es ist, Blut zu spenden, betonte Neuenburgs Bürgermeister Joachim Schuster in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats. Der Bedarf steige in Folge des medizinischen Fortschritts, dagegen sinke die Bereitschaft, zu spenden. Schuster bedankte sich daher besonders bei den freiwilligen Spendern. Persönlich ehren konnte er für zehnmal Blutspenden Gülsün Abkay, Jessica Mayer, Horst Richter und Daniel Orth, für 25-mal Spenden Tanja Zeberg und Rolf Cleis. Erstspender können vom 18. bis zum 65. Lebensjahr spenden, Mehrfachspender bis 70.