Zur Navigation Zum Artikel

Heute

KRIMINALROMANE: Hopper zu Ehren

Eine schöne Anthologie und eine Dreckschleuder. Mehr


Provence-Autor Peter Mayle gestorben

Seine Romane und Reisebeschreibungen aus der Provence machten ihn berühmt: Der britische Bestsellerautor Peter Mayle (78)ist tot. Sein Buch "A Year In Provence" wurde in Dutzenden Sprachen übersetzt und millionenfach verkauft. Auf Deutsch kam es ... Mehr

Freitag, 19.01.2018

"Ikarien" von Uwe Timm ist eine Balance zwischen Dichtung und Wahrheit

Literatur

"Ikarien" von Uwe Timm ist eine Balance zwischen Dichtung und Wahrheit

Autor Uwe Timm geht in seinem Roman der Wandlung des Arztes Alfred Ploetz nach. Die weitgespannte Geschichte beschäftigt sich mit der Frage, wie der Kommunist zum Rassenhygieniker wurde. Mehr

Donnerstag, 18.01.2018

Annette Kolb: In Europa aufgewachsen

Präsentation der Werkausgabe

Annette Kolb: In Europa aufgewachsen

Überzeugte Europäerin, scharfzüngig und extravagant: In Badenweiler, wo sie zehn Jahre lebte, wurde die erste Werkausgabe der Schriftstellerin Annette Kolb vorgestellt. Mehr


Donald Trump – wie ein Kind im Körper eines Siebzigjährigen

Buch in der Diskussion

Donald Trump – wie ein Kind im Körper eines Siebzigjährigen

Fire and Fury: Michael Wolffs Enthüllungsbuch über den amerikanischen Präsidenten Donald Trump lebt vom zynischen Plaudern aus dem Nähkästchen. Mehr


Lebenslügen kommen ans Licht

Lebenslügen kommen ans Licht

Katja Fusek stellt in der Literaturinitiative Arena in Riehen ihren neuen Roman "Aus dem Schatten" vor. Mehr


Preis für Autorinnen aus Entwicklungsländern

Zur Vergabe des LiBeraturpreises im 30. Jahr hat der Verein Litprom Preisträgerinnen aus aller Welt eingeladen. Die Literaturtage finden am 26. und 27. Januar im Frankfurter Literaturhaus statt. Litprom-Geschäftsführerin Anita Djafari sagte, im ... Mehr


Akademie der Künste erschließt Nicolas Born

Die Berliner Akademie der Künste hat den Nachlass des Schriftstellers Nicolas Born (1937-1979) übernommen. Zu Borns Werken zählt unter anderem der Roman "Die Fälschung", der 1981 von Volker Schlöndorff verfilmt wurde. Mehr


Märchenzeit mit Musik für Erwachsene im Offenburger Salmen

Erzählabend

Märchenzeit mit Musik für Erwachsene im Offenburger Salmen

Erzählung Märchenzeit: "So soll es geschehen!" - Von Verheißungen, Träumen und mehr handelt der Märchenabend mit Musik für Erwachsene am Samstag, 20. Januar, 20 Uhr, im Offenburger Salmen. Beugen wir uns dem Schicksalsspruch oder kämpfen ... Mehr

Mittwoch, 17.01.2018

Der Mensch, das Gefühlswesen

Der Mensch, das Gefühlswesen

SACHBUCH: Der portugiesische Neurowissenschaftler Antonio Damasio hält Emotionen für den Ursprung der Kultur. Mehr


Zusammengesackt, aussortiert, unnötig

Wintergäste reloaded: Peter Schröder und Doris Wolters lesen aus "Tod eines Handlungsreisenden". Mehr


Dorothea Grünzweig erhält den PEN-Lyrikpreis

Der Schriftstellerverband PEN-Zentrum Deutschland zeichnet die Lyrikerin Dorothea Grünzweig mit dem Kurt-Sigel-Preis aus. "Durch die Feinheit der Sprachbilder gelingt es ihr, uns Tod, Trauer, Verlassenheit und die wuchernde Natur neu sehen zu ... Mehr


Schauspieler Fritz Karl und die oberösterreichischne Concert-Schrammeln in Achern

Lesung

Schauspieler Fritz Karl und die oberösterreichischne Concert-Schrammeln in Achern

Lesung Kaffeehausliteratur: Fritz Karl und die oberösterreichischen Concert-Schrammeln bringen "Zorro - Rächer der Würstelmänner" in den Festsaal der Illenau in Achern. Am Donnerstag, 18. Januar, 20 Uhr, liest der bekannte Schauspieler ... Mehr


Kurz gemeldet

Krimipreis für Bottini Der undotierte Deutsche Krimipreis geht laut Bochumer Krimiarchiv an Oliver Bottini für "Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens". Mehr

Dienstag, 16.01.2018

Historiker Stefan Sonderegger ist gestorben

Der Historiker Stefan Sonderegger, emeritierter Professor für germanische Philologie am deutschen Seminar der Universität Zürich, ist im Alter von 90 Jahren gestorben. Wie der von ihm als "Vater der Germanistik" sehr bewunderte Jacob Grimm und ... Mehr


Monacensia München erhält Piper-Archive

Die Fachbibliothek Monacensia in München erwirbt die literarischen Archive der Verlegerfamilie Piper. Diese umfassen Dokumente und Materialien von Reinhard Piper (1879-1953), Klaus Piper (1911-2000) und Ernst Piper (geb. 1952), wie die ... Mehr

Montag, 15.01.2018

"Außer sich": Sasha Marianna Salzmanns beeindruckender Debütroman

Literatur

"Außer sich": Sasha Marianna Salzmanns beeindruckender Debütroman

Istanbul als literarisch-politischer Schauplatz: Sasha Marianna Salzmann siedelt ihren Debütroman "Außer sich" dort an. Und nimmt ihre Leser mit auf eine spannende Reise. Mehr

Sonntag, 14.01.2018

Bücherfrühling mit schrägen Typen und starken Frauen

Lesetipps

Bücherfrühling mit schrägen Typen und starken Frauen

Pikante Themen aber wenig literarische Höhepunkte: Eine Vorschau auf wichtige Neuerscheinungen im Bücherfrühling. Mehr


LESESTOFF: Mord, Inzest und Tragödie

Freiburg-Krimi

LESESTOFF: Mord, Inzest und Tragödie

Ein Verkehrsunfall, bei dem ein Familienvater stirbt, eine krebskranke Frau, die in einem Hospiz ihre Lebensbeichte ablegt, und ein Kommissar, der auf der Autobahnraststätte Selbstmord begeht: Das sind nur einige der dramatischen Zutaten aus dem ... Mehr

Samstag, 13.01.2018

Pan Cogitos Vermächtnis

Pan Cogitos Vermächtnis

Die gesammelten Gedichte von Zbigniew Herbert. Mehr

Freitag, 12.01.2018

Jean Echenoz’ ironischer Agentenroman "Unsere Frau in Pjöngjang"

Kulisse Nordkorea

Jean Echenoz’ ironischer Agentenroman "Unsere Frau in Pjöngjang"

Manchmal darf man einem Autor dankbar sein. Zum Beispiel John Le Carré, dem Altmeister des Agentenromans, dafür, dass er mit seinen mehr als 80 Jahren nochmal einen George-Smiley-Roman geschrieben hat. Mehr


Die Mörder sind bekannt

Die Mörder sind bekannt

Manu Larcenet hat aus Philippe Claudels Roman "Brodecks Bericht" eine düstere Graphic Novel gemacht. Mehr


Eine Pantomime des Ich

Eine Pantomime des Ich

Das Hofmannsthal-Jahrbuch beschäftigt sich unter anderem mit den Selbstbildnissen des Malers Egon Schiele. Mehr


Entblößendes Verbergen

Entblößendes Verbergen

Jakob Augstein hat ein Gespräch mit seinem Vater Martin Walser geführt – über dessen Leben als Schriftsteller und als streitbare öffentliche Figur. Mehr


Die Geheimnisse des "Abrogans"

Die Geheimnisse des "Abrogans"

Franz Hohler liest im Literaturhaus Basel aus seinem Roman "Das Päckchen", der in mehreren Epochen spielt. Mehr