Zur Navigation Zum Artikel

Samstag, 22.09.2018

Das unmögliche Nettchen

Das unmögliche Nettchen

Karen Duve erzählt von einer Liebeskatastrophe der jungen Dichterin Annette von Droste-Hülshoff /. Mehr


Wozu Kunst überhaupt gemacht wird

Wozu Kunst überhaupt gemacht wird

Ein Outdoor-Museum namens St. Georgen: Die Sammlung Grässlin ist über den Ort verteilt – und zeigt jetzt den Bildhauer Meuser. Mehr


KRIMINALROMANE: Im Kölner Sumpf

Susanne Saygins Debüt, Petra Ivanovs Reihe. Mehr


Ulla-Hahn-Preis für Autorin Karoline Menge

Die Berliner Schriftstellerin Karoline Menge (31) erhält den mit 10 000 Euro dotierten Ulla-Hahn-Autorenpreis. Menge bekomme die Auszeichnung für ihren im August veröffentlichten ersten Roman "Warten auf Schnee", teilte die Stadt Monheim am ... Mehr

Freitag, 21.09.2018

Winkendes Kind im Kobaltkleid

Winkendes Kind im Kobaltkleid

"Zufälliges BIau": Ingrid Mylos Kunst des lyrischen Flanierens, das aus der Mode kommt. Mehr


Stets mit dem Florett

Stets mit dem Florett

"Pima la musica, dopo le parole": Ein brillantes Wortgefecht aus dem Jahr 1995. Mehr


COMIC: Tempo, Gags und Slapstick

Spirou in berlin

COMIC: Tempo, Gags und Slapstick

Seit 80 Jahren befindet sich der Hotelpage Spirou auf abenteuerlicher Comicmission. Genauso lange kommt aus Belgien das legendäre Comicmagazin gleichen Namens. Spirous Abenteuer zählen mit "Tim und Struppi" und "Asterix" zu den großen ... Mehr

Donnerstag, 20.09.2018

Der russische Dichter Ivan Turgenev als großer Europäer

Ausstellung aus Freiburg in Baden-Baden

Der russische Dichter Ivan Turgenev als großer Europäer

Ivan Turgenev verbrachte sieben Jahre seines Lebens in Baden-Baden – der Liebe wegen. Eine Ausstellung im Stadtmuseum wurde vom Sonderforschungsbereich "Muße" der Freiburger Uni kuratiert. Mehr


Eine Literaturnobelpreisträgerin beim Literaturgespräch

Eine Literaturnobelpreisträgerin beim Literaturgespräch

Das Literaturhaus Freiburg startet mit einem ambitionierten und dichten Programm in seinen zweiten Herbst. Mehr


Hesse-Literaturpreis für Autor Thomas Hettche

Thomas Hettche erhält den Hermann- Hesse-Literaturpreis. Das teilte die Literarische Gesellschaft in Karlsruhe mit. Die mit 15 000 Euro verbundene Auszeichnung bekomme der 1964 bei Gießen geborene Autor für seinen 2017 erschienenen Essayband ... Mehr

Mittwoch, 19.09.2018

Noch ein grausames Gedankenspiel

Noch ein grausames Gedankenspiel

Christina Dalchers Science-Fiction-Dystopie "Vox" will ein feministischer Roman à la Margaret Atwood sein. Mehr

Dienstag, 18.09.2018

Paul Virilio ist gestorben

Philosoph und Kulturkritiker

Paul Virilio ist gestorben

Der französische Philosoph und Kulturkritiker Paul Virilio ist tot .Besonders bekannt wurde er für seine Überlegungen zur Auswirkung der Geschwindigkeit auf die Gesellschaft. Mehr


Der Angriff der Drohne

Die Biologin Claudia Praxmayer verhandelt das Insekten- und Bienensterben in einem Roman. Mehr


Ein Eigenbrötler wird gesellig

Ein Eigenbrötler wird gesellig

Claire Lebourg ist "Unterwegs mit Söckchen" aus einem einsamen Haus zu trubeligen Stränden. Mehr


Schuld ist nicht die Waschmaschine

Schuld ist nicht die Waschmaschine

Pavel Šrut lüftet das Geheimnis der verschwundenen Socken. Mehr


JUNGE KRITIKER II: Wer ist Freund, wer ist Feind?

Ocean City – Jede Sekunde zählt

JUNGE KRITIKER II: Wer ist Freund, wer ist Feind?

Ocean City ist eine Stadt in der Zukunft, die durch die Weltmeere treibt und nicht auf das Festland angewiesen ist. Ihre Währung ist die Zeit, und diese muss man sich erarbeiten! Als Jackson, Crockie und Henk einen Weg finden, die Zeitkonten zu ... Mehr


JUNGE KRITIKER I: Alles ist möglich

Henriette und der Traumdieb

JUNGE KRITIKER I: Alles ist möglich

Henriette erinnert sich normalerweise jeden Morgen an ihren letzten Traum, doch eines Morgens fehlt ihr plötzlich diese Erinnerung, was sie nicht ertragen kann. Um jeden Preis möchte sie sich wieder an ihre Träume erinnern können. Von einem ... Mehr


Dieses Haus

Das Abenteuer der Verschiedenheit

Dieses Haus

hat sieben Stockwerke - in einem riecht es immer nach Fisch, im nächsten ist der Flur voller Schlammspuren. Hinter jeder Tür gibt es eine exotische Welt zu entdecken: Da horten Diebe Pharaonenschätze, haust ein alter Jäger mit seinem zahmen Tiger ... Mehr

Montag, 17.09.2018

Der Krimiautor Horst Bosetzky alias -ky ist tot

Viele Bestseller

Der Krimiautor Horst Bosetzky alias -ky ist tot

Bekannt wurde er unter seinem Kürzel -ky: Horst Bosetzky, der Erfinder des sozialkritischen deutschen Krimis, ist im Alter von 80 Jahren gestorben. Mehr

Samstag, 15.09.2018

Tom Rachmanns Roman "Die Gesichter" handelt von der Launenhaftigkeit des Schicksals

Literatur

Tom Rachmanns Roman "Die Gesichter" handelt von der Launenhaftigkeit des Schicksals

"Die Gesichter" von Tom Rachmann verhandelt den Konflikt eines unberühmten Sohns mit seinem berühmten Künstler-Vater. Eine packende Geschichte, die nebenher pointiert mit dem Kunstmarkt abrechnet. Mehr


Nelken blühen allerorten

Nelken blühen allerorten

Die Stuttgarter Lyrikerin und Essayistin Susanne Stephan erzählt die Natur- und Kulturgeschichte der duftenden Blume. Mehr


Rosa Kaninchen und andere Tiere

Rosa Kaninchen und andere Tiere

Die Erinnerungen der Illustratorin und Autorin Judith Kerr. Mehr

Freitag, 14.09.2018

Von Zähnen und Zangen

Von Zähnen und Zangen

SACHBUCH: Richard Barnetts prächtig illustrierte Geschichte der Zahnheilkunde beschert einem beim Lesen Angstlust. Mehr

Donnerstag, 13.09.2018

Rainer René Mueller liest aus seinem neune Gedichtband in Ettenheimmünster

Lesung

Rainer René Mueller liest aus seinem neune Gedichtband in Ettenheimmünster

NEUE GEDICHTE Rainer René Mueller, freiberuflicher Publizist, kommt mit seinem Verleger Leonard Kreidel am Samstag, 15. September, 20 Uhr, in die Galerie Linda Treiber nach Ettenheimmünster und liest aus seinem neuen Gedichtband "geschriebes. ... Mehr


Fachleute informieren am Sonntag, 16. September, im Haus der Natur über die Pilze des Hochschwarzwaldes

Giftig oder nicht?

Fachleute informieren am Sonntag, 16. September, im Haus der Natur über die Pilze des Hochschwarzwaldes

GIFTIG ODER NICHT? Wie jedes Jahr wird im Haus der Natur auf dem Feldberg eine große Artenvielfalt einheimischer Pilze gezeigt und erläutert. Die Fachleute Doris und Peter Laber aus Titisee, Veronika Wähnert aus Freiburg und weitere Kollegen ... Mehr