Münsterplatz

Das Freiburger Weinfest eröffnet das erste Mal seit 20 Jahren ohne Dattler

Simone Höhl

Von Simone Höhl

Do, 05. Juli 2018 um 10:29 Uhr

Gastronomie

Das Freiburger Weinfest öffnet am Donnerstag seine Stände. Sechs Tage dauert die traditionelle Großweinprobe rund um das Münster. Nicht dabei ist zum ersten Mal seit rund 20 Jahren das Schlossbergrestaurant Dattler.

Ausschlaggebend war der Fußball, erklärt Seniorchef Hansjörg Dattler. Vor Jahren habe man vergebens beantragt, das Weinfest aus der WM- und EM-Zeit zu verlegen. Weil diesmal mehrere Spiele stattfinden, entschied das Schlossbergrestaurant im Herbst auszusteigen. "Wir müssen unser Geschäft oben um 50 Prozent reduzieren, um unten ein kleines Geld zu verdienen." Ob Deutschland spielt oder nicht, der Aufwand sei enorm: das Zelt mit Hunderten Plätzen, einer Küche und Teppich auf- und abbauen, das Geschirr täglich hin- und herfahren, präsent sein. Mehr Personal sei nicht zu bekommen. "Das können wir einfach nicht mehr leisten", sagt Dattler. "In diesem Zeitkorridor hat das keine Zukunft, wir mussten leider die Reißleine ziehen." Warum das Weinfest nicht verlegt wird, konnte die städtische Marktgesellschaft FWTM am Dienstag nicht erklären.

Dattler folgt Burtsche, Helfesrieder folgt Dattler

Hansjörg Dattler gehörte zu den Gründern des Weinfest-Comebacks – wie Roland Burtsche. Der Colombi-Chef war 2014 ausgestiegen. Eine strategische Neuorientierung, aber auch mangelnder Wertschätzung durch die Stadt waren seine Gründe: Sie hatte höhere Auflagen fürs Weinfest angeordnet und die Bettensteuer eingeführt. Dattler übernahm damals Burtsches Platz bei den Kaiserstühler Weinen. Ihm folgt nun Marcus Helfesrieder vom Schwarzwaldschön in Staufen.

Das Freiburger Weinfest rund um das Münster beginnt am 5. Juli um 18 Uhr. Es findet zum 47. Mal statt. Winzer und Winzergenossenschaften vom Breisgau, Kaiserstuhl, Markgräflerland und Tuniberg bieten 400 Weine und Sekte an, Gastronomen vor allem regionale Speisen. Öffnungszeiten bis 10. Juli täglich von 17 bis 24 Uhr, Freitag und Samstag bis 1 Uhr.
Mehr Informationen unter http://www.freiburger-weinfest.de