Zur Navigation Zum Artikel

Freitag, 07.02.2020

Die Schnäppchenpreise werden mit der Ernährungsindustrie vereinbart

Es gibt eine heuchlerische Diskussion über sogenannte faire Preise und die unfairen Praktiken des Handels gegenüber Landwirten. Nicht diskutiert wird, dass nur ein verschwindend kleiner Teil der Agrarproduktion direkt beim Handel landet. Dies ... Mehr


Europäische Zentralbank

Ein Schritt Richtung alternative Geldpolitik?

Zu: "Für stabile Preise sorgen", Interview von der BZ-Wirtschaftsredaktion mit Jens Weidmann (Wirtschaft, 29. Januar) Jens Weidmann, der Präsident der Bundesbank, bekennt sich zu Walter Eucken und seiner Freiburger Schule. Er sagt allerdings ... Mehr


Automobilindustrie

Ein nicht zukunftsfähiger Zweig wird gefördert

Zu: "Regierung will der Autoindustrie helfen", Beitrag von Christopher Ziedler (Politik, 31. Januar) Die Koalition hat zusammen mit unserem grünen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann beschlossen, die Autoindustrie, die uns den ... Mehr


Rente

Bestehende Versorgung ist ein Unrecht

Zu: "Vor der großen Enttäuschung", Leitartikel von Bernhard Walker (Politik, 28. Januar) Das Konzept der SPD für die Grundrente sieht vor, bei einem Arbeitnehmer, der 40 Jahre zu einem Mindestlohn gearbeitet hat und dafür 512,48 Euro Rente ... Mehr


Vergewaltigung in Türkei

Ansicht des Präsidenten erscheint widernatürlich

Zu: "Die Türkei plant einen Ausweg für Vergewaltiger", Beitrag von Gerd Höhler (Politik, 1. Februar) Präsident Erdogan nimmt sich das Recht heraus, über dem Recht zu stehen und Frauen als minderwertiger anzusehen, sie nicht gleichzustellen. ... Mehr


Polizei

Wahre Macht kommt durch eine Offenlegung

Zu: "Beschwerde zu Polizei und Justiz erfolglos", Beitrag von Jens Schmitz (Politik, 1. Februar) Immer noch haben es einige, leider sehr wichtige Politiker nicht verstanden: Die wahre Macht kommt nicht durch Verhinderung von Aufklärung, ... Mehr


Karikaturen

Die farbige Gestaltung ist eine Bereicherung

Zu: "Die Farbe lenkt von den Inhalten ab", Zuschrift von Friedrich Stüber (Forum, 3. Februar) Zur Kritik eines Lesers an den neuerdings bunten Karikaturen bleibt zu sagen: Dem kann nur vehement widersprochen werden. Zwar kamen ganz große ... Mehr


Tierimpfung

Bekenntnis zu Fakten und Vernunft

Zu: "Unter Polizeischutz Kühe spritzen", Beitrag von Jannik Jürgens (Die dritte Seite, 29. Januar) Ich danke Ihnen für die detaillierte Recherche zu den Hintergründen der Impfaktion gegen die Blauzungenkrankheit in Wittnau. Obwohl die ... Mehr


Begriff Aktivist

Verantwortungsvoller Umgang mit Sprache

Zu: "Robin Hood trifft auf Sheriff von Capitalism", Essay von Alexander Dick (Kultur, 3. Februar) Vielen Dank für diese verständliche und erheiternd lesbare Darstellung des Begriffes Aktivist/in in seinem schwankenden Bedeutungswandel in ... Mehr


Leserbriefe

FAHRRADSTRASSE Geldverschwendende Radwegplanung Zur geplanten Erweiterung der Albert-Gersbach-Allee (BZ vom 5. Februar): Der Beschluss des Gemeinderates, die Albert-Gersbach-Allee mit einem Kostenaufwand von sage und schreibe 50 000 Euro ... Mehr

Donnerstag, 06.02.2020

Holocaust-Gedenken

Unsere Sprache ist die Grundlage für unser demokratisches Gemeinwesen

Zu: "Es ist dasselbe Böse", Beitrag von Katja Bauer (Politik, 24. Januar) Ich habe inhaltlich nicht das Geringste an der Rede unseres Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier in der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem in Frage zu stellen. Aber ... Mehr


"Maria Stuart"

Was wir hier sahen, war exemplarisch für den Ruin der Theaterkultur

Zu: "Gefangen sind sie beide", Beitrag von Bettina Schulte (Kultur, 23. Januar) "So ist es ein solider Theaterabend geworden. Nicht mehr, aber auch nicht weniger", so die zusammenfassende Wertung der Autorin. Eine Theaterkritik sollte mutiger ... Mehr


Christentum

Gewalt führt in eine Sackgasse

Zu: "Ein Mangel an Flexibilität", Interview von Jürgen Reuß mit Tatjana Jesch (Kultur, 17. Januar) Aus christlicher Perspektive möchte ich Frau Jesch einige Antworten zu den Aussagen bezüglich der angeblichen Neigung zur Gewalt in Religionen ... Mehr


Franziska Giffey

Sie wird in Mithaftung genommen

Zu: "Schweigen ist unklug", Kommentar von Katja Bauer (Politik, 15. Januar) "Eine Haftung für das, was Väter oder Ehefrauen ausfressen, kennt die Demokratie zu Recht nicht." Anstatt dieses "interessant formulierte" Recht in ihrem Artikel zu ... Mehr


Das sind wir dem Wohl unserer Kinder schuldig

Kinderrechte

Das sind wir dem Wohl unserer Kinder schuldig

Zu: "Jedes Grundrecht gilt auch für Kinder", Interview von Christian Rath mit Friederike Wapler (Politik, 25. Januar) Der Rechtsprofessorin Friederike Wapler muss zugestimmt werden, dass Kinderrechte im Grundgesetz bereits mitverankert sind. ... Mehr


Organspende

Keine Zeit mehr für solche Beiträge!

Zu: "Die Seele verlässt den Körper erst, wenn die letzte Zelle abgestorben ist", Zuschrift von Ulrike Hugo (Forum, 25. Januar) Ich frage mich, mit welcher Begründung die Badische Zeitung einem solchen Beitrag Raum in ihrem Leserbrief-Forum ... Mehr


Missbrauch in der Kirche

Kaum ein Geistlicher wurde verurteilt

Zu: "Die ersten vier Anträge liegen vor", Beitrag von Sigrun Rehm (Politik, 25. Januar) Liebe Badische Zeitung, vielen Dank für den ausführlichen Bericht über die im Bistum Freiburg nun beginnende Unterstützung für durch Geistliche sexuell ... Mehr


Wir müssen gegen den Rassismus aufstehen

Zu: "Aus der Asche von Auschwitz", Interview Anja Bochtler und Thomas Steiner mit Pavel Polian (Magazin, 25. Januar) Die Veröffentlichung über die Gräueltaten der Nazis in den Konzentrationslagern zeigen die Folgen des Antisemitismus und ... Mehr


Donald Trump

Da fällt mir ein Witz ein

Zu: "Trumps Friedensplan für Nahost - vielleicht nur Ablenkung", Tagesspiegel von Annemarie Rösch (Politik, 29. Januar) US-Präsident Donald Trump verkauft sich selbst immer wieder als "best dealmaker ever" und alle anderen für dumm. Mir fällt ... Mehr


Euro-Airport

Der Flughafenbus sollte anders fahren

Zu: "Weniger CO2 trotz mehr Flügen", Beitrag von Michael Baas (Wirtschaft, 20. Januar) Im Artikel steht "In der Schweiz nutzt zwar bereits fast die Hälfte der Passagiere den öffentlichen Nahverkehr. In Deutschland sind es knapp 30 Prozent". ... Mehr

Montag, 03.02.2020

Papst Benedikt

Das Buch handelt vom katholischen Priestertum im Allgemeinen und nicht (nur) vom Zölibat

Zu: "Diener zweier Herren", Beitrag von Gerhard Kiefer (Kultur, 17. Januar) Was will uns Herr Kiefer mit seinen beständigen Etikettierungen "greiser, sehr hinfälliger Altpapst Benedikt", "erzkonservativer Schwarzafrikaner Robert Sarah", ... Mehr


Hohenzollern

Die Bundesregierung hat sich 1990 zum Hehler des enteigneten Grundbesitzes gemacht

Zu: "Keine außergerichtlichen Absprachen", Agenturbeitrag (Kultur, 11. Januar) Sowohl die Berichterstattung der BZ als auch Herrn Rotteneckers Leserbrief vermengen verschiedene Themen, beziehungsweise blenden wesentliche Sachverhalte aus. Bei ... Mehr


Autokonzerne

Langfristiges Wohlergehen der Gesellschaft sollte das Ziel des Wirtschaftens sein

Zu: "Die Zukunft verschlafen", Beitrag von Finn Mayer-Kuckuk (Politik, 16. Januar) Ich finde es sehr gut, dass Herr Mayer- Kuckuk kritisch nachfragt, warum die deutschen Autokonzerne trotz Milliardengewinnen nicht rechtzeitig und ausreichend in ... Mehr


BZ-Karikaturen

Die Farbe lenkt von den Inhalten ab

Zu: BZ-Karikaturen (Politik, seit Anfang des Jahres) Bis zum Wechsel in der Person eines der Karikaturisten und der neuen Darbietung in Farbe war es für uns immer wieder eine Freude, die BZ-Karikaturen wahrzunehmen und uns mit ihnen zu ... Mehr


Begriff Klimahysterie

Es ist zu Recht das Unwort des Jahres

Zu: "Eine Mahnung, das schon", Tagesspiegel von Thomas Fricker (Politik, 15. Januar) "Klimahysterie" - dieses die Weltklimabesorgten diffamierende Wort ist zu Recht das Unwort 2019. Die Entscheidung der Jury weist jene, die sich als die ewig ... Mehr