Zur Navigation Zum Artikel

Freitag, 13.07.2018

Kameruns Hoffnung

BZ-Gastbeitrag

Kameruns Hoffnung

Andreas Mehler warnt vor einem Bürgerkrieg in Kamerun, wo sich Separatisten gegen die Regierung auflehnen. Mehr


: Kreatives Urteil

Kommentar

: Kreatives Urteil

Der katalonische Ex-Präsident Puigdemont kann zwar wegen Etatuntreue ausgeliefert werden, aber nicht wegen Rebellion. Statt maximal 30 Jahren drohen ihm in Spanien nur bis zu acht Jahre Haft. Mehr


Land voller Widersprüche

Land voller Widersprüche

Dezente Kopftücher, Frauen am Steuer und eine lebhafte Musikszene – Saudi-Arabien öffnet sich langsam, aber beharrlich / Doch wer das Regime kritisiert, kriegt Probleme. Mehr


"Kooperation der Tätigen" will Außengrenzen schließen

"Kooperation der Tätigen" will Außengrenzen schließen

Die Innenminister Deutschlands, Italiens und Österreichs propagieren gemeinsamen Kurs – aber interne Differenzen bleiben. Mehr


Tumult im britischen Parlament

Premier May legt Brexit-Plan vor. Mehr


Die Wiege des syrischen Aufstands fällt an Assad

DAMASKUS (dpa). Mehr als sieben Jahre nach dem Beginn des Aufstands gegen die Regierung geben die syrischen Rebellen die wichtige Stadt Daraa im Süden des Landes auf. Rebellensprecher Ibrahim Dschabawi bestätigte, die Aufständischen hätten eine ... Mehr

Donnerstag, 12.07.2018

Bleibender Schaden

Nato

Bleibender Schaden

Der Streit ums Geld schwächt die Nato. Deutschland kann dabei nur verlieren. Deshalb ist es kein Kotau vor Trump, wenn die Kanzlerin laut darüber nachdenkt, die Verteidigungsausgaben aufzustocken. Mehr


Die Zahl der Hilfsbedürftigen steigt weltweit rasant – Spenden reichen nicht aus

Caritas-Rekordjahr

Die Zahl der Hilfsbedürftigen steigt weltweit rasant – Spenden reichen nicht aus

79,5 Millionen Euro: Noch nie hatte Caritas International so viel Geld zur Verfügung. Doch bei 135 Millionen Bedürftigen weltweit ist das nicht genug. Ein Problem sind nicht eingehaltene Hilfsversprechen. Mehr


Puigdemont soll an Spanien ausgeliefert werden

Oberlandesgericht in Schleswig

Puigdemont soll an Spanien ausgeliefert werden

Nächste Runde im Fall Puigdemont: Das Oberlandesgericht in Schleswig sagt Ja zur Auslieferung des katalanischen Separatistenführers. Diese will der Generalstaatsanwalt bewilligen. Die Sache hat aber einen Haken. Mehr


Briten begrüßen Trump mit Protesten

Briten begrüßen Trump mit Protesten

Nach dem Nato-Gipfel reist der US-Präsident nach England, wo er auch den zurückgetretenen Boris Johnson treffen will. Mehr


Ist Trumps Kritik an Berlin berechtigt?

Streit um Gas und Militäretat. Mehr


Dissident in China verurteilt

13 Jahre Haft für Qin Yongmin. Mehr


Die Nato lädt Mazedonien zum Beitritt ein

Trump kritisiert Deutschland. Mehr


Kurz gemeldet

Tod eines Aylbewerbers — Kapitän darf gehen — Mahnmal geschändet Mehr

Mittwoch, 11.07.2018

Trump sieht Deutschland wegen Gas-Abhängigkeit als "Gefangenen Russlands"

Nato-Gipfel

Trump sieht Deutschland wegen Gas-Abhängigkeit als "Gefangenen Russlands"

Beim Nato-Gipfel ist es zum offenen Konflikt zwischen Trump und Merkel gekommen. Der US-Präsident wirft Deutschland eine Abhängigkeit von Russland vor – wegen der Gaslieferungen. Mehr


Trump lässt das Bündnis zittern

Trump lässt das Bündnis zittern

Der US-Präsident attackiert die engsten Verbündeten. Mehr


EU reagiert zurückhaltend

EU reagiert zurückhaltend

Unterhändler Barnier will sich die "weichen" Brexit-Pläne genau ansehen / Debatte um May. Mehr


Ein neues Leben in Deutschland

Ein neues Leben in Deutschland

Liu Xia, die Witwe des verstorbenen Friedensnobelpreisträgers Liu Xiaobo, stand acht Jahre unter Hausarrest – nun durfte sie nach Berlin ausreisen. Mehr


Attacke auf einen Kirchenmann

Attacke auf einen Kirchenmann

In Nicaragua eskaliert der Aufstand gegen Präsident Ortega. Mehr


Schlüsselposition für den Schwiegersohn

Schlüsselposition für den Schwiegersohn

Erdogan macht ein Familienmitglied zum Finanzminister / Türkei drohen wirtschaftliche Turbulenzen. Mehr


Viele Nebenjobs im EU-Parlament

Deutsche im hinteren Mittelfeld. Mehr


Weitere Rücktritte im Brexit-Streit

LONDON (dpa). Großbritanniens Premierministerin Theresa May verliert in der Regierungskrise wegen des geplanten EU-Austritts weiter an Zustimmung aus den eigenen Reihen. Am Dienstagabend kündigten zwei weitere Politiker ihren Rücktritt an: die ... Mehr


Deutschland stagniert bei Ausgabenziel der Nato

BRÜSSEL (dpa). Kurz vor Beginn des Nato-Gipfels hat Generalsekretär Jens Stoltenberg Zahlen zur Entwicklung der Verteidigungsausgaben vorgelegt. Den Prognosen zufolge kommt die Bundesrepublik dem sogenannten Zwei-Prozent-Ziel in diesem Jahr ... Mehr


HINTERGRUND

EU will der Nato keine Konkurrenz machen Nato und EU wollen ihre Zusammenarbeit ausbauen. "Wir sind stolz darauf, was bislang gemeinsam erreicht wurde, aber wir können noch mehr tun", heißt es in einer Erklärung von Nato-Generalsekretär Jens ... Mehr


Kurz gemeldet

Puigdemont suspendiert — Wieder bei Bewusstsein Mehr