Zur Navigation Zum Artikel

Mittwoch, 29.10.2014

Kurz gemeldet

Neue Hinweise auf Tote — Noch ein Whistleblower — Kidnapper fordern Geld Mehr

Dienstag, 28.10.2014

Lage in der Ukraine bleibt nach der Wahl unübersichtlich

Ernste Mienen

Lage in der Ukraine bleibt nach der Wahl unübersichtlich

Nach der Parlamentswahl am Wochenende bleibt die Lage in der Ukraine unübersichtlich. Kommt es im krisengeschüttelten Land zu einer stabilen pro-europäischen Mehrheit? Mehr


Ein Schloss für Erdogan

Unterm Strich

Ein Schloss für Erdogan

Der türkische Präsident zieht um – und sorgt damit für Kontroversen / Von Gerd Höhler. Mehr


Dilma Roussef hat ihren Wahlsieg den Armen zu verdanken

Brasilien

Dilma Roussef hat ihren Wahlsieg den Armen zu verdanken

Präsidentin gewinnt Stichwahl knapp gegen bürgerlichen Herausforderer – trotz Skandalen. Mehr


Spanische Exklave in Nordafrika igelt sich ein

Melilla

Spanische Exklave in Nordafrika igelt sich ein

Ein Foto aus der spanischen Nordafrika-Exklave Melilla bringt das Flüchtlingsdrama auf den Punkt. Mehr


Parlamentswahl in der Ukraine: Mit dem Mut der Verzweiflung

Leitartikel

Parlamentswahl in der Ukraine: Mit dem Mut der Verzweiflung

Trotz Krieg, Wirtschaftskrise und der Aussicht auf einen kalten Winter - die Ukrainer haben offenbar den Mut zu Veränderungen und die Hoffnung auf eine bessere Zukunft nicht verloren. Bei der Parlamentswahl am Sonntag haben jene Parteien eine ... Mehr


Terrorismus

Kanada diskutiert Motive des Parlaments-Attentäters

Nach der Schießerei im kanadischen Parlament spricht die Polizei jetzt von Terrorismus, die Mutter des Täters widerspricht. Politiker fordern schärfere Sicherheitsgesetze. Mehr


Kurden wehren IS-Angriff ab

Verteidigung von Kobane. Mehr


Deutscher in Nigeria getötet

Ein weiterer wurde entführt. Mehr


Kopf-an-Kopf-Rennen in der Ukraine

KIEW (dpa). Nach der Parlamentsneuwahl in der Ukraine haben die Parteien mit den Koalitionsverhandlungen begonnen. Das prowestliche Bündnis um Präsident Petro Poroschenko sondierte am Montag nach eigenen Angaben mit der Volksfront von ... Mehr


Kurz gemeldet

Militärgerichte gestärkt — Sieg der Säkularen Mehr

Montag, 27.10.2014

Knapper Wahlsieg in Brasilien: Rousseff bleibt Präsidentin

Links-Regierung

Knapper Wahlsieg in Brasilien: Rousseff bleibt Präsidentin

In Brasilien bleibt die Links-Regierung an der Macht. Präsidentin Rousseff sichert sich in einem äußerst knappen Wahlrennen ein zweites Mandat bis 2018. Die Opposition erkennt die Niederlage an. Mehr


Über Frankreich versuchen Flüchtlinge nach England zu gelangen

Asyl

Über Frankreich versuchen Flüchtlinge nach England zu gelangen

In der nordfranzösischen Hafenstadt Calais versuchen Flüchtlinge über den Ärmelkanal nach Großbritannien zu gelangen / Ein Skandal, findet der Front National. Mehr


Kiew hat ein neues Parlament, aber keine Aufbruchstimmung

Ukraine

Kiew hat ein neues Parlament, aber keine Aufbruchstimmung

Die Ukraine hat ein neues Parlament gewählt, doch von Aufbruch war in Kiew wenig zu spüren. Mehr


Schwerer Anschlag im vernachlässigten Nordsinai

Schwerer Anschlag im vernachlässigten Nordsinai

Ägyptens Grenzgebiet zum Gazastreifen wird zu einem Sicherheitsproblem für Kairo / Autobombe tötet 33 Soldaten. Mehr


Poroschenko-Block vorn

Poroschenko-Block vorn

Parlamentswahl in der Ukraine ohne die abtrünnigen Gebiete. Mehr


Entsetzen über Hinrichtung

Junge Iranerin stirbt am Galgen. Mehr


Kurden wehren neue IS-Angriffe in Kobane ab

MÜRSITPINAR (AFP). Die kurdischen Kämpfer im nordsyrischen Kobane haben erneut eine Offensive der Dschihadistengruppe Islamischer Staat (IS) abgewehrt. Der IS habe in der Nacht zum Sonntag versucht, die einzige Verbindungsroute Richtung Türkei ... Mehr


Tunesien wählt ein neues Parlament

TUNIS (dpa). Die Parlamentswahl in Tunesien verlief am Sonntag bis zum Abend weitgehend ruhig, Unregelmäßigkeiten wurden nur vereinzelt gemeldet. Die Wahlbeteiligung lag nach ersten Erkenntnissen bei knapp 60 Prozent - deutlich höher als vor ... Mehr


Kurz gemeldet

Brasilien hat gewählt — Seehofer bleibt vielleicht Mehr


RENZIS PLÄNE

Eine Million Italiener protestieren

RENZIS PLÄNE

RENZIS PLÄNE, den Kündigungsschutz zu lockern, erzürnt viele Italiener. Bei einer Großdemonstration am Samstag in Rom haben sie ihrem Ärger Luft gemacht. "Renzi, Monti, Berlusconi = Rezession" steht auf einem Transparent, auf dem der ... Mehr

Samstag, 25.10.2014

Amerikanische Bomben stoppen die Dschihadisten

Kobane

Amerikanische Bomben stoppen die Dschihadisten

Rebellen der Freien Syrischen Armee (FSA) wollen die Kurden bei der Verteidigung der nordsyrischen Grenzstadt Kobane gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) unterstützen. Mehr


Brüssel

EU schnürt Klimapaket: 40 Prozent weniger Treibhausgas

40 Prozent weniger Treibhausgas / Abstriche beim Energiesparen. Mehr


Mopedverbot in Rom: Umstrittene Beschränkungen

Kommentar

Mopedverbot in Rom: Umstrittene Beschränkungen

Vielleicht ist schon dieses Detail ein Beleg dafür, wie tief aktuell die Verunsicherung vieler Römer reicht: Sie reagieren nicht mehr rational, sondern nur noch emotional. Wie anders ist es zu erklären, wenn sich Demonstranten in Rom zur ... Mehr


Kanada

Auf dem Weg der Radikalisierung

Details zum Ottawa-Attentäter. Mehr