Zur Navigation Zum Artikel

Montag, 29.06.2015

Tsipras und Co. pokern weiter

Griechenland-Krise

Tsipras und Co. pokern weiter

Griechenland lässt die Verhandlungen mit der Eurogruppe scheitern – doch niemand will von einem Ausstieg aus dem Euro reden. Mehr


Athen macht seine Banken dicht

Athen macht seine Banken dicht

Keine Lösung im Schuldenstreit / Europäische Zentralbank friert Notkredite ein / Griechenland steht unmittelbar vor dem Bankrott. Mehr


Ein "Selfie" nach der Enthauptung

Ein "Selfie" nach der Enthauptung

Yassin S. knipste sich mit dem Kopf seines Opfers / Frankreich debattiert über Kampf gegen Terror. Mehr


Schuldenstreit mit Griechenland

Lang und hart haben Griechenland und die Eurogruppe um die Bedingungen für neue Hilfen gerungen, um die Staatspleite Athens abzuwenden. Mit ihrem Votum für ein Referendum hat die Regierung Tsipras den Verhandlungen die Basis entzogen. Mehr


Obama singt Amazing Grace

Obama singt Amazing Grace

Trauerfeier in Charleston. Mehr


ZITATE

Verärgerter Tsipras "Manche der Institutionen und der Partner haben wohl die Absicht, ein ganzes Volk zu demütigen (...) Morgen (Samstag) wird das Parlament tagen, um diese Volksabstimmung zu genehmigen." Alexis Tsipras, Griechenlands ... Mehr


HINTERGRUND

Urlauber sollten Bargeld mitnehmen Die Bundesregierung rät allen Griechenland-Reisenden, sich vorab mit ausreichend Bargeld zu versorgen. "In Griechenland kann es bei der Bargeldversorgung zu erheblichen Wartezeiten kommen, auch zu Engpässen ... Mehr


Kurz gemeldet

IS aus Kobane vertrieben — Verletzte in Ostukraine — Anschlag auf Heim Mehr

Samstag, 27.06.2015

Beschluss: Eurogruppe verlängert Hilfsprogramm nicht

Griechenland

Beschluss: Eurogruppe verlängert Hilfsprogramm nicht

Das Hilfsprogramm für Griechenland wird nicht verlängert, sondern läuft Dienstagnacht aus. Damit rückt die Griechenland-Pleite - der Grexit- näher. Derweil heben die Griechen massenhaft Bargeld ab. Mehr


Zahl der Todesopfer steigt auf 39, darunter auch Deutsche

Terror in Tunesien

Zahl der Todesopfer steigt auf 39, darunter auch Deutsche

Unter den Opfern des blutigen Terroranschlags im tunesischen Badeort Sousse mit mindestens 39 Toten sind nach offiziellen Angaben auch Deutsche. Ihre Zahl ist aber weiter unklar. Mehr


Ja zur Homoehe: Der Supreme Court sorgt für Jubel

USA

Ja zur Homoehe: Der Supreme Court sorgt für Jubel

In einer historischen Entscheidung hat der Oberste Gerichtshof der USA die Homoehe in allen Bundesstaaten erlaubt. Das sorgt für große Freude auch bei Präsident Obama. Mehr


In der Türkei gibt es immer mehr männliche Bauchtänzer

In der Türkei gibt es immer mehr männliche Bauchtänzer

Seit sich die Türkei wieder stärker dem Islam zuwendet, haben es Bauchtänzerinnen schwer. Der leichtbekleidete Job wird zunehmend von Männern übernommen. Mehr


Attentäter kam wohl mit dem Boot

Attentäter kam wohl mit dem Boot

37 Menschen kommen bei Angriff auf Hotels in Tunesien um. Mehr


Die Kämpfe gehen weiter

Die Kämpfe gehen weiter

US-Präsident Obama telefoniert wegen der Ukrainekrise mit Wladimir Putin. Mehr


Mindestens 65 Tote nach Anschlägen von Islamisten

Mindestens 65 Tote nach Anschlägen von Islamisten

Terroristen nehmen Urlaubshotel in Tunesien, Moschee in Kuwait und Fabrik in Frankreich ins Visier. Mehr


Terroristen enthaupten einen Firmenchef

Terroristen enthaupten einen Firmenchef

Nach dem Angriff islamistischer Terroristen auf eine Gase-Fabrik machen die Sicherheitskräfte eine grausige Entdeckung. Mehr


DIE SPINNEN, DIE RÖMER: Vito gibt alles

Martin Zöller über ein rauschendes Fest – zum Namenstag

DIE SPINNEN, DIE RÖMER: Vito gibt alles

Mit vielem hätte ich ja gerechnet: Lottogewinn, Geburt eines weiteren Kindes, Jubel über den Einkauf eines neuen Spielers für den AS Rom. Aber damit nicht: Ich hätte wirklich nicht gedacht, dass dieses Fest tatsächlich aus einem Grund stattfand, ... Mehr



50 Tote in Somalia

Islamisten greifen Soldaten an. Mehr


Kurz gemeldet

Israel kritisiert Vatikan — Primakow gestorben Mehr


Thema

Schwarzer Freitag: Innerhalb weniger Stunden sterben bei drei Anschlägen in drei Ländern mindestens 65 Menschen. In Tunesien sind womöglich auch deutsche Urlauber unter den Opfern. Überall gibt es Hinweise auf einen islamistischen Hintergrund. Mehr

Freitag, 26.06.2015

Mindestens 37 Tote bei Anschlag auf Touristenhotel

Tunesien

Mindestens 37 Tote bei Anschlag auf Touristenhotel

Horror am Badestrand: Bei einem blutigen Terroranschlag in Tunesien sind 37 Menschen getötet worden – darunter mehrere ausländische Touristen. Das Hotel gehört zum Tui-Konzern. Mehr


Anschlag in Fabrik unweit von Lyon – Ein Mann enthauptet

Terror

Anschlag in Fabrik unweit von Lyon – Ein Mann enthauptet

Bei einem mutmaßlich islamistischen Anschlag unweit von Lyon sind ein Mensch getötet und mindestens zwei Menschen verletzt worden. Das Opfer wurde enthauptet, ein Mann festgenommen. Mehr


Die UNO wird 70: "Ein Ort der Unentschlossenheit"

Vereinte Nationen

Die UNO wird 70: "Ein Ort der Unentschlossenheit"

Nach dem Zweiten Weltkrieg gegründet, stehen die Vereinten Nationen 70 Jahre später vor einer Legitimationskrise und ziehen selbstkritisch Bilanz. Friedlicher geworden ist die Welt jedenfalls nicht. Mehr


Viele Griechen sehen Verhandlungen mit der EU skeptisch

Athen

Viele Griechen sehen Verhandlungen mit der EU skeptisch

Alexis Tsipras kämpft an zwei Fronten: In Brüssel rang der griechische Premier am Donnerstag mit den Gläubigern um einen Kompromiss im Spar- und Reformprogramm. Mehr