Zur Navigation Zum Artikel

Mittwoch, 19.11.2014

Der Protest hat ein Gesicht bekommen

Der Protest hat ein Gesicht bekommen

Pablo Iglesias, Generalsekretär der neuen Partei Podemos, ist der neue Star in Spaniens Politik – und er mischt das etablierte System mächtig auf. Mehr


Steinmeier will Dialog

Steinmeier will Dialog

Bundesaußenminister drängt Ukraine zu Gesprächen mit Moskau / Treffen mit Jazenjuk und Poroschenko in Kiew. Mehr


Palästinenser töten Betende

Palästinenser töten Betende

Vier Tote bei Anschlag auf Synagoge in Jerusalem / Netanjahu kündigt harte Gegenreaktion an. Mehr


"Die Wellen peitschen sehr hoch"

"Die Wellen peitschen sehr hoch"

Japans Premier Abe steht wegen der Rezession unter Druck und will sich mit Neuwahlen retten. Mehr


Schweiz ist bei der Endlagersuche zwei Schritte voraus

Schweiz ist bei der Endlagersuche zwei Schritte voraus

Bundesamt für Energie veröffentlicht in Bern weitere Detailstudien zu den sechs möglichen Standortregionen. Mehr


Benedikt XVI. sorgt für Verwirrung

Umgang mit Geschiedenen. Mehr


Jeder Vierte auf der Welt ist jung

Bevölkerungsbericht der UN. Mehr


Steinmeier trifft sich überraschend mit Putin

MOSKAU (dpa). Trotz anhaltend schwerer Differenzen über die Ukraine bemühen sich Deutschland und Russland um eine vorsichtige Wiederannäherung. Außenminister Frank-Walter Steinmeier mahnte am Dienstag in Moskau zu gemeinsamen Anstrengungen bei ... Mehr


In Karlsruhe rosten 1692 Atommüllfässer

KARLSRUHE (dpa). Im ehemaligen Kernforschungszentrum in Karlsruhe sind Rostschäden an 1692 Fässern mit Atommüll entdeckt worden. Ein Sprecher des Umweltministeriums in Stuttgart bestätigte entsprechende Medienberichte. Eine Gefahr für Umwelt ... Mehr


Kurz gemeldet

Keine Verfassungsreform — Haushalt verabschiedet — Minister verurteilt — Obdachlose Kinder Mehr

Dienstag, 18.11.2014

Anschlag auf Synagoge: Angriff mit Messern und Äxten

Jerusalem

Anschlag auf Synagoge: Angriff mit Messern und Äxten

Sie beten in einer Synagoge in Jerusalem und werden plötzlich angegriffen: Vier Menschen sind getötet worden. Zu dem Anschlag hat sich die radikale Volksfront zur Befreiung Palästinas bekannt. Mehr


Atomverhandlungen: Eine letzte Chance für den Iran

Wien

Atomverhandlungen: Eine letzte Chance für den Iran

Die Gespräche über Irans Atomprogramm gehen in die Schlussrunde. Diplomaten der UN-Vetomächte, Deutschlands und Irans haben bis zum 24. November Zeit, eine Lösung zu finden. Mehr


Eine Stadt zwischen Armut und Reichtum

Hongkong

Eine Stadt zwischen Armut und Reichtum

In Hongkong leben die meisten Millionäre Asiens – und fast 200 000 Menschen, die sich für die ganze Familie teils nur einen Käfig zum Schlafen leisten können. Mehr


Merkel übt abschließende Kritik an Putin

G-20-Gipfel

Merkel übt abschließende Kritik an Putin

Bei einer Rede in Sydney kritisiert Bundeskanzlerin Merkel die Politik des russischen Präsidenten. Mehr


Phantastischer Triumph

In Burkina Faso erzwingt das Volk den Machtwechsel, was afrikanische Potentaten nicht kalt lässt. Mehr


Amerikanischer Kongress einig wie selten

Amerikanischer Kongress einig wie selten

Demokraten und Republikaner wollen zwei umstrittene Großprojekte durchwinken, eine Ölpipeline und einen besseren Datenschutz. Mehr


Mehr als zehn Jahre Streit um das Atomprogramm

Mehr als zehn Jahre Streit um das Atomprogramm

Der Iran hat den Atominspekteuren der IAEO mehrfach den Zugang zu seinen Anlagen verweigert / Erste Entspannung seit 2013. Mehr


Merkel contra Putin: Wo Klarheit wichtig ist

Leitartikel

Merkel contra Putin: Wo Klarheit wichtig ist

Angela Merkel wird gerne vorgehalten, klare Worte zu scheuen. Die Kanzlerin halte sich bedeckt und sitze Konflikte aus. Werde es schwierig, hänge sie obendrein ihr Fähnchen in den Wind. Ganz gestimmt hat dieses Bild noch nie. Nicht in dieser ... Mehr


Merkel warnt vor einem Flächenbrand

Scharfe Worte gegen Putin. Mehr


"Denkt der Westen nicht nach?"

Putin im ARD-Interview. Mehr


Atomverhandlungen mit dem Iran

Die Gespräche über das umstrittene iranische Atomprogramm gehen in die Schlussrunde. Von Dienstag an treffen sich Spitzendiplomaten der UN-Vetomächte, Deutschlands und Irans in Wien. Sie haben bis zum 24. November Zeit, eine Lösung zu finden. Mehr


Sprengstoff in Brücken nicht nur in der Schweiz

FREIBURG (fs). Rund 2000 Brücken, Tunnel und strategisch wichtige Straßenabschnitte hatte die Schweiz jahrzehntelang mit Sprengladungen ausgestattet, um sie im Verteidigungsfall zu sprengen. Aber nicht nur die Schweiz. Vor allem entlang der ... Mehr


DOKUMENTATION

Die Rede von Kanzlerin Merkel in Sydney Bundeskanzlerin Angela Merkel hat nach dem G-20-Gipfel in Australien ungewöhnlich deutliche Worte an die Adresse des russischen Präsidenten Wladimir Putin gerichtet. Sie warnte am Montag bei einem ... Mehr


HINTERGRUND

Urananreicherung im Iran Ein Kernpunkt des Atomstreits ist die Anreicherung des radioaktiven Schwermetalls Uran. Nach dem Atomwaffensperrvertrag darf der Iran Kernenergie zivil nutzen und dafür Uran anreichern. Der Westen befürchtet aber, dass ... Mehr


Kurz gemeldet

Einreise mit Sprengsatz — Franzose als IS-Mörder — Diplomaten ausgewiesen Mehr