Zur Navigation Zum Artikel

Samstag, 16.08.2014

HINTER STACHELDRAHT

HINTER STACHELDRAHT

HINTER STACHELDRAHT - aber in Sicherheit. Dieser Junge ist vor dem Bürgerkrieg in seiner Heimat Syrien in die Türkei geflohen. Jetzt ist er in einem Lager nahe der Stadt Kahramanmaras untergebracht - zusammen mit 16 000 Leidensgenossen. (FOTO: DPA) Mehr

Freitag, 15.08.2014

Ausbruch in Westafrika laut WHO womöglich schlimmer als gedacht

Ebola

Ausbruch in Westafrika laut WHO womöglich schlimmer als gedacht

Mehr als 1000 Menschen sind in Westafrika bislang offiziell an Ebola gestorben. Nun befürchtet die Weltgesundheitsorganisation eine noch größere Katastrophe. Mehr


Ukraine sendet eigene Hilfskonvois in die Konfliktregion

Donbass

Ukraine sendet eigene Hilfskonvois in die Konfliktregion

Während die Menschen in der ukrainischen Konfliktregion Donbass weiter auf Hilfe warten, hat nun auch die prowestliche Regierung in Kiew einen Konvoi mit Hilfsgütern entsandt. Mehr


PKK rettet Jesiden aus dem Sindschar-Gebirge

Nordirak

PKK rettet Jesiden aus dem Sindschar-Gebirge

Die Flüchtlinge aus dem Sindschar-Gebirge im Nord-Irak wurden von Kurden in Sicherheit gebracht. Mehr


Jerusalem

Waffenruhe in Gaza stabil

Ägypten vermittelt. Mehr


Weiter Proteste nach Tod von schwarzem Jungen

ST. LOUIS (dpa). Nach dem Tod eines schwarzen Jugendlichen durch die Polizei in Ferguson kommt die Kleinstadt im US-Bundesstaat Missouri nicht zur Ruhe. Weitere Proteste drohen. In der Nacht zum Donnerstag setzten Polizisten laut ... Mehr


Ukrainische Armee umstellt Lugansk

KIEW (AFP). Die ukrainische Armee hat die seit Wochen belagerte Rebellenhochburg Lugansk im Osten des Landes nach eigenen Angaben vollständig umstellt. Regierungstruppen hätten das Dorf Nowoswitliwka eingenommen und damit die letzte ... Mehr


AUCH DAS NOCH

AUCH DAS NOCH

Hacker erklären Medwedews Rücktritt MOSKAU (dpa). Die noch verbliebenen Oppositionellen in Russland dürften sich gefreut haben - wenn ihnen die Nachricht nicht gleich komisch vorkam. Hacker haben am Donnerstag im Kurznachrichtendienst ... Mehr


STUDENTEN

Indien feiert

STUDENTEN

STUDENTEN aus Indien posieren am Vorabend des indischen Unabhängigkeitstages mit den Nationalfarben im Gesicht - und mit Bildern gegen die Abtreibung von weiblichen Kindern und die Verbrennung von Witwen. Die Nationalfarben werden am heutigen ... Mehr

Donnerstag, 14.08.2014

Fotos: Krise in der Ukraine – Flucht und Zerstörung

Fotos: Krise in der Ukraine – Flucht und Zerstörung

Die Krise in der Ukraine hinterlässt ihre Spuren der Verwüstung. Menschen sammeln die Überreste aus ihren Wohungen zusammen, flüchten oder verstecken sich vor den Kämpfen. Mehr


Tauziehen um die russische Hilfslieferung für die Ostukraine

Krieg

Tauziehen um die russische Hilfslieferung für die Ostukraine

Seit Tagen führt der Russlands Präsident Putin die EU und die USA vor. In der Ukraine errscht Ratlosigkeit, wie man mit dem russischen Hilfskonvoi umgehen soll, der bald die Grenze passieren könnte. Mehr


In Dohuk sammeln sich Jesiden

Nordirak

In Dohuk sammeln sich Jesiden

Die nordirakische Stadt ist zum Sammelpunkt der Vertriebenen geworden – sie fühlen sich im Stich gelassen vom Rest der Welt Mehr


Flüchtlinge

Europa hilft den irakischen Kurden

Frankreich will wie die USA Waffen liefern / Washington erwägt jetzt auch einen Einsatz am Boden, um Flüchtlinge zu retten. Mehr


"Wir Deutsche sind verpflichtet, uns einzumischen"

Gaza-Konflikt

"Wir Deutsche sind verpflichtet, uns einzumischen"

BZ-INTERVIEW mit der Publizistin Evelyn Hecht-Galinski über den Gaza-Konflikt und antisemitische Hetze gegen Juden. Mehr


USA prüfen humanitären Korridor im Irak

Zusätzliche Militärberater. Mehr


Kiew nennt Bedingungen für Moskaus Konvoi

Weiter Streit um Hilfsgüter. Mehr


Clinton entschuldigt sich für ihre Kritik an Obama

WASHINGTON (dpa). Hillary Clinton hat sich bei US-Präsident Barack Obama für Kritik an seiner Außenpolitik entschuldigt. Die ehemalige Außenministerin telefonierte am Dienstag mit Obama, um die Wogen zu glätten, wie US-Medien am Dienstag ... Mehr


Waffenruhe im Gazastreifen verlängert

GAZA/TEL AVIV/KAIRO (AFP). Israelis und Palästinenser haben sich laut ägyptischen Regierungsvertretern auf eine Verlängerung der Waffenruhe im Gazastreifen geeinigt. Kurz vor Ablauf der dreitägigen Kampfpause hätten beide Seiten einer ... Mehr

Mittwoch, 13.08.2014

Todesschüsse auf schwarzen Teenager: Unruhen halten an

US-Kleinstadt Ferguson

Todesschüsse auf schwarzen Teenager: Unruhen halten an

Drei Tage nachdem ein Polizist den 18-jährigen Michael Brown erschossen hat, halten die Unruhen in einem Vorort von St. Louis an. Inzwischen ermittelt auch die amerikanische Bundespolizei FBI. Mehr


Russen begrüßen Putins Sanktionen gegen den Westen

Russland

Russen begrüßen Putins Sanktionen gegen den Westen

Russische Märkte spüren das Importverbot der Regierung für Lebensmittel aus der Europäischen Union, den USA, Kanada und Norwegen. Mehr


"Hilfskonvoi" weckt Angst vor Invasionsplänen

Ukraine

"Hilfskonvoi" weckt Angst vor Invasionsplänen

Die Ukraine fürchtet, dass Russland unter dem Deckmantel humanitärer Hilfe militärisch im Osten des Landes aktiv werden könnte. Mehr


Al-Malikis Macht bröckelt weiter

Al-Malikis Macht bröckelt weiter

Nach den USA entzieht auch der Iran dem irakischen Ministerpräsidenten die Unterstützung. Mehr


Häftlinge sollen wählen dürfen

London erneut verurteilt. Mehr



Kiew will russischen Konvoi nicht hereinlassen

KIEW (AFP). Trotz Warnungen des Westens vor einem einseitigen Vorgehen hat Russland einen Konvoi mit Hilfsgütern in Richtung Ukraine geschickt. Laut russischen Medien starteten 280 Lkw. Kiew erklärte am Dienstag, der Konvoi dürfe keinesfalls auf ... Mehr