Zur Navigation Zum Artikel

Montag, 09.03.2015

Streitkräfte

EU will eine Armee für Europa gründen

Vorschlag des Kommissionspräsidenten findet positives Echo in der Bundesregierung. Mehr


David Cameron: Sie schimpfen ihn Hasenfuß

Unterm Strich

David Cameron: Sie schimpfen ihn Hasenfuß

Cameron will vor der Wahl nur an einem TV-Duell teilnehmen / Von Peter Nonnenmacher. Mehr


Nigerianische Terrorgruppe Boko Haram schwört IS Treue

Islamismus

Nigerianische Terrorgruppe Boko Haram schwört IS Treue

Boko Haram hat sich dem "Islamischen Staat" (IS) angeschlossen Mehr


IS zerstört noch eine Kulturstätte

Assyrische Ruinen gesprengt. Mehr


Athen droht im Schuldenstreit mit Referendum

EU: Reformen "unzureichend". Mehr


Tagesspiegel

Europäische Armee: Eine Vision, mehr nicht

Wenn die Realität besonders hart ist, ist ein Griff zu den Sternen verlockend. Das weiß auch EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker. Visionen sind nicht nur per se inspirierend; Politikern bieten sie zudem manchmal auch die einzige Chance, ... Mehr


Verdächtiger gesteht im Fall Nemzow

MOSKAU (AFP). Gut eine Woche nach der Ermordung des Kreml-Kritikers Boris Nemzow hat einer der Verdächtigen nach russischen Justizangaben eine Beteiligung an der Tat gestanden. Der Tschetschene Saur D. habe ein "Geständnis" unterzeichnet, sagte ... Mehr


Kurz gemeldet

Minister flieht — Störung der Waffenruhe Mehr


US-PRÄSIDENT

Gedenken an den "blutigen Sonntag"

US-PRÄSIDENT

US-PRÄSIDENT Barack Obama sieht seit den historischen Protestmärschen von 1965 große Fortschritte bei der Gleichberechtigung. "Aber der Marsch ist noch nicht vorbei, das Rennen ist nicht gewonnen", sagte Obama in Selma (Alabama), von wo aus vor ... Mehr

Samstag, 07.03.2015

Stoltenberg: "Kein Nato-Land unmittelbar bedroht"

BZ-Interview

Stoltenberg: "Kein Nato-Land unmittelbar bedroht"

Als Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg sein Amt antrat, war der Krieg in der Ostukraine in vollem Gange. Im BZ-Interview spricht er über die neue Sicherheitslage in Europa. Mehr


Manga aus dem Sperrgebiet

Noch vier Jahre nach Fukushima werden in Japan die Gefahren von Radioaktivität verdrängt, doch Japans Comiczeichner mausern sich zu wichtigen Aufklärern. Mehr


US-Militärausbildung

Kleinste denkbare Hilfe für die Ukraine

300 US-Militärausbilder kommen in die Westukraine – Russlands Empörung ist heuchlerisch. Mehr


Von der Kirchenschule zur Terrormiliz

Von der Kirchenschule zur Terrormiliz

"Jihadi John", der britische Killer des sogenannten Islamischen Staates, hat sich früh radikalisiert. Mehr


Touristen als Amateur-Steuerfahnder

Griechenland sucht Wege, die Staatseinnahmen zu erhöhen / Steht das Land kurz vor der Pleite?. Mehr


DIE SPINNEN, DIE RÖMER: Mimosen statt Rosen

Martin Zöller über den Kult um das "Festa delle donne" in Italien

DIE SPINNEN, DIE RÖMER: Mimosen statt Rosen

Wer sich am morgigen Sonntag als Mann beim Blick in den Spiegel für ausreichend unwiderstehlich hält, um auf einer Lautsprecherbox zu tanzen, für den ist der Tag der Tage. Denn es ist 8. März, Weltfrauentag. Dieser Tag, der bei uns, wenn ... Mehr


OSZE-Mission in Ukraine soll gestärkt werden

Bundesregierung prüft größeres Engagement. Mehr


Tagesspiegel

Griechenland und der Euro: Planlos in die Pleite

Man weiß nicht so recht, was schlimmer wäre: dass Griechenland ein Katastrophenszenario aufbaut, um die Eurogruppe zu nötigen, den Geldhahn weiter aufzumachen, oder dass die Lage tatsächlich schon so dramatisch ist und die Regierung Tsipras ... Mehr


Kurz gemeldet

90 Tote in Nigeria — In Fußgänger gefahren — Putin kürzt sein Gehalt — Gold im Gepäck Mehr


AUCH DAS NOCH

IS wird im Netz veralbert Spott ist auch eine Art, sich zu wehren: Die Menschen arabischer Länder leiden am stärksten unter dem Terror des "Islamischen Staates" (IS) - jetzt antworten viele im Internet mit Videos, in denen die Hymne der ... Mehr


SO IST’S RICHTIG

Präsident statt Premier Im Bild zum Artikel "Riesenreich mit Riesenproblemen" (BZ vom 6. März) ist uns ein Fehler unterlaufen: Das Foto zeigte nicht Chinas Premier Li Keqiang, sondern den Präsidenten Xi Jinping. Wir bitten, dies zu entschuldigen. Mehr

Freitag, 06.03.2015

China ist ein Riesenreich mit Riesenproblemen

Schwierige Zeiten

China ist ein Riesenreich mit Riesenproblemen

China steht unter Druck. Umweltverschmutzung und soziale Probleme erreichen gewaltige Ausmaße. Premierminister Li Keqiang stimmt den Volkskongress auf schwierige Zeiten ein. Mehr


50.000 Menschen pilgern jedes Jahr zu Exorzisten in Sarsina

Italien

50.000 Menschen pilgern jedes Jahr zu Exorzisten in Sarsina

50 000 Menschen pilgern jedes Jahr nach Sarsina in Italien, um sich von einem Exorzisten behandeln zu lassen / Teufelsaustreiber haben es nördlich der Alpen schwer . Mehr


Warum Berlin mit der Monarchie Saudi-Arabien kooperiert

Politik

Warum Berlin mit der Monarchie Saudi-Arabien kooperiert

Das Zeugnis klingt gut: „Die bilateralen Beziehungen zwischen Deutschland und Saudi-Arabien sind traditionell eng und im Allgemeinen spannungsfrei.“ In so positiven Worten beschreibt das Auswärtige Amt das Verhältnis Deutschlands zu ... Mehr


Initiative in der Schweiz

Sollen Familien einen Steuernachlass bekommen?

In der Schweiz wird am Sonntag über eine Initiative der Christdemokraten abgestimmt. Familienpolitik ist dort zum Dauerthema geworden. Mehr


Clinton legt ihren E-Mail-Verkehr offen

Clinton legt ihren E-Mail-Verkehr offen

Ex-Außenministerin der USA unter Druck / Sie nutzte privates Konto für Dienstkorrespondenz. Mehr