Zur Navigation Zum Artikel

Donnerstag, 09.07.2015

Eine Blase platzt – und China bleibt gelassen

Der Absturz an Chinas Börsen trifft Privatanleger, die sich verzockt haben / Finanziell bleibt das Reich der Mitte extrem stabil. Mehr


"Iraks Regierung ist überfordert mit den Flüchtlingen"

"Iraks Regierung ist überfordert mit den Flüchtlingen"

BZ-INTERVIEW mit Dominik Bartsch, Nothilfekoordinator bei den Vereinten Nationen, über Menschen, die in Bauruinen hausen müssen. Mehr


Deutsche Truppen ließen Zehntausende verdursten

Deutsche Truppen ließen Zehntausende verdursten

Bundestagspräsident Lammert spricht erstmals von Völkermord an Herero und Nama / Bundesregierung vermeidet den Begriff. Mehr



Gespräche mit den Taliban

Afghanistan verhandelt wieder. Mehr


HINTERGRUND

Die Geschichte Namibias Das Deutsche Reich besaß vor dem Ersten Weltkrieg Kolonien in Afrika, China und im Pazifik. Auch Deutsch-Südwestafrika, das heutige Namibia, zählte dazu. Deutschland nahm das Land 1884 in Besitz. Im Ersten ... Mehr


Kurz gemeldet

Urteil gegen Berlusconi — Blanke Nerven Mehr


DIE GUTE NACHRICHT

Private Soforthilfe Das Foto eines weinenden Rentners vor einer Bank in Thessaloniki hat in Australien eine ungewöhnliche Reaktion ausgelöst: Als James Koufos, ein in Australien geborener 41-jähriger Geschäftsmann griechischer Abstammung, das ... Mehr

Mittwoch, 08.07.2015

Griechenland stellt neuen Hilfsantrag – Countdown läuft

Krise

Griechenland stellt neuen Hilfsantrag – Countdown läuft

Im griechische Schuldendrama macht Regierungschef Alexis Tsipras einen Schritt nach vorn. Athen hat einen neuen Hilfsantrag gestellt. Gibt es aber auf dem EU-Sondergipfel keine Einigung, will Brüssel die Notbremse ziehen. Mehr


Barack Obama, der Späterfolgreiche

USA

Barack Obama, der Späterfolgreiche

Seine Bilanz ist besser als der Ruf: Vielen galt US-Präsident Barack Obama schon als gescheitert – nun aber fährt er einen Erfolg nach dem anderen ein. Jens Schmitz analysiert seine Amtszeit. Mehr


Das böse Erwachen in Gaza

Ein Jahr nach dem Krieg

Das böse Erwachen in Gaza

Ein Jahr nach dem Krieg in Gaza realisieren die Menschen, dass all ihr Leid sinnlos war / Die Hardliner ficht das nicht an. Mehr


Keine Hilfe ohne Reform

Griechenlandkrise

Keine Hilfe ohne Reform

Die Finanzminister der Eurogruppe zeigen sich gegenüber Griechenland wenig nachgiebig / Bei Juncker liegen die Nerven blank. Mehr


Eurogruppe erhöht Druck auf Athen

Das Ausscheiden Griechenlands aus dem Euroraum ist kein Tabu mehr / Euro-Partner halten jedoch die Tür für neue Hilfen offen. Mehr


Ein glühender Verfechter des Euro

Ein glühender Verfechter des Euro

Mario Draghi, Leiter der Europäischen Zentralbank, hält Griechenlands Banken am Leben – gegen den Widerstand anderer Banker. Mehr


Nicht mehr der Elefant im Porzellanladen

Nicht mehr der Elefant im Porzellanladen

Außenpolitisch hat Obama oft vorsichtig agiert, doch mit forscher Entschlossenheit haben die USA schon schlechte Erfahrungen gemacht. Mehr


Verlängerung wird verlängert

Gespräche mit Iran dauern an. Mehr


HINTERGRUND

Die Schuldenlast wurde schon zwei Mal gelindert In der Debatte über Griechenland geht es auch um einen möglichen Schuldenschnitt. Es wäre dann der dritte. Erster Schuldenschnitt: Im März 2012 verzichteten Banken und Versicherungen auf rund ... Mehr

Dienstag, 07.07.2015

Athen will Umschuldung durchsetzen

Schuldenkrise

Athen will Umschuldung durchsetzen

Nach dem griechischen Referendum: Varoufakis ist weg, Merkel und Hollande fordern präzise Vorschläge – und Tsipras will mit den Euro-Partnern über eine Umschuldung verhandeln. Mehr


Zwischen Verständnis und Empörung

Reaktionen auf das griechische Nein

Zwischen Verständnis und Empörung

Die Reaktionen auf das griechische Nein fallen unterschiedlich aus / Italien sieht sich als Vermittler zwischen Athen und Berlin. Mehr


Noch kommt das Geld aus den Bankautomaten

Griechenland

Noch kommt das Geld aus den Bankautomaten

Nach dem Referendum setzt Griechenland auf neue Verhandlungen – doch daheim ist kein Problem gelöst / Die nächsten Zahlungsforderungen stehen bald ins Haus. Mehr


Boko Haram ist auf dem Rückzug, mordet aber weiter

Boko Haram ist auf dem Rückzug, mordet aber weiter

Die Terrormiliz aus Nigeria ändert ihre Strategie, nachdem sie keine zusammenhängenden Gebiete mehr kontrolliert. Mehr


Im Atom-Poker läuft die Zeit ab

Deal mit Iran "in Reichweite". Mehr


HINTERGRUND

Varoufakis tritt zurück - cool, aber glücklos Auch wenn Yanis Varoufakis nicht länger griechischer Finanzminister ist, pflegt der linke Wirtschaftsprofessor sein Image als Polit-Rebell bis zum Schluss. Zwar haben die Griechen am Sonntag in ... Mehr


Kurz gemeldet

Bomben auf Bagdad — IS drängt Kurden zurück Mehr


GEMEINSAM

London gedenkt der Opfer des U-Bahn-Terrors

GEMEINSAM

GEMEINSAM wollen diese Londoner einen traurigen Jahrestag begehen: Am 7. Juli 2005 sprengten sich aus Pakistan stammende Attentäter mit britischem Pass in drei Londoner U-Bahn-Zügen und einem Doppeldeckerbus in die Luft, die Attentäter und 52 ... Mehr