Zur Navigation Zum Artikel

Montag, 08.10.2018

Lisa Mills im Cala-Theater

Rockkonzert

Lisa Mills im Cala-Theater

LISA MILLS SOLO Die amerikanische Soul-, Gospel- und Bluessängerin kommt zurück nach Freiburg, um am Dienstag, 9. Oktober, um 20 Uhr die Bühne im Cala Theater, Haslacher Straße 15, zu rocken. Seit 2001 tourt sie regelmäßig in Europa und spielt ... Mehr


Debüt von Julia von Lucadou

Lesung im Rombach

Debüt von Julia von Lucadou

Am Dienstag, 9. Oktober, liest die Autorin Julia von Lucadou aus ihrem Debütroman „Die Hochhausspringerin“ Mehr


Programm zu Jazzdor wird in Straßburg mit einem kleinen Konzert präsentiert

Festival

Programm zu Jazzdor wird in Straßburg mit einem kleinen Konzert präsentiert

PRÄSENTATION Das Festival Jazzdor 2018 bietet in und um Straßburg über dreißig französische, europäische und internationale Bands und Projekte. Über hundert Musiker treten auf - solo und akustisch auf der Bühne oder mit großem Orchester. Los ... Mehr

Sonntag, 07.10.2018

Preisgekröntes Jugendstück "Girls like that" im Freiburger Marienbad

Theater

Preisgekröntes Jugendstück "Girls like that" im Freiburger Marienbad

Temporeich, präzise und humorvoll: Tom Schneider und Alice Gartenschläger haben das Jugendtheaterstück "Girls like that" in ein mit Graffiti besprühtes Schwimmbecken platziert. Mehr


Kunst

Bild des Graffiti-Künstlers Banksy schreddert sich bei Auktion

Die Welt lacht über den neuesten Streich des Graffiti-Künstlers Banksy: Mit einer ironischen Aktionen hat der Brite die Kunstwelt erneut überrascht – und sich selbst in Szene gesetzt. Mehr


Wie ein Ex-BRD-Kanzler sich von einem DDR-Künstler abbilden ließ

Deutsch-deutsche Kunstgeschichte

Wie ein Ex-BRD-Kanzler sich von einem DDR-Künstler abbilden ließ

Es ist die Geschichte eines Deutsch-deutschen Porträts: Kristina Volkes Buch "Heisig malt Schmidt".In ihr bündeln sich wie in einem Brennglas vier Jahrzehnte Nachkriegsgeschichte. Mehr


"Alle hatten ihre Chance"

"Alle hatten ihre Chance"

1917: Warum das Theater der Immoralisten Zar Nikolaus II., Lenin und Trotzki in einer Gameshow gegeneinander antreten lässt. . Mehr


Ein toxisches Rollenbild

Ein toxisches Rollenbild

Warum Dennis Kellys Monolog mit Girls & Boys einen sehr treffenden Titel hat. Mehr


Gefährdete Faszination

Das Kunsthaus Baselland widmet sich mit Beehave den Bienen in der Kunst. Mehr


"Ich spiele nie nach Noten"

"Ich spiele nie nach Noten"

Zum Akkorde-Gitarrenfestival kommt Gismo Graf mit Gipsy-Swing nach Wehr. Mehr


Die Dämonen im Innern

Die Dämonen im Innern

Urs Faes kommt mit seiner neuen Erzählung "Raunächte" nach Lörrach. Mehr


Faust mal zwei

Faust mal zwei

Wallgraben-Theater zeigt Goethes Tragödie als Drama über die Verführbarkeit. Mehr


Nicht ohne meinen Datenhandschuh

Nicht ohne meinen Datenhandschuh

Zwei Flügel und live erzeugte Electro-Effekte: Ralf Schmid und sein Projekt Pyanook im Burghof Lörrach. Mehr


Eher stumpfsinning als smart

Eher stumpfsinning als smart

Abgeschnitten: Ein bekanntes Trio, viel Gruselfaktor, wenig ironische Brechung. Mehr


Sie bleibt weich und kommt nach Lörrach

Sie bleibt weich und kommt nach Lörrach

Rapperin Sookee spielt im Alten Wasserwerk. Mehr


NACHGEFRAGT: DJs für eine Nacht gesucht – und jeden Alters

Matti Kunstek, Nellie Nashorn

NACHGEFRAGT: DJs für eine Nacht gesucht – und jeden Alters

Der Sonntag: Herr Kunstek, die Lörracher Kulturvilla Nellie Nashorn lädt am Freitag zu einer Premiere: Bei "Hey, Mr(s) DJ(ane)" soll jeder und jede auflegen können, was ihnen gefällt. Ist die Grundregel "Alles ist erlaubt" dafür nicht etwas ... Mehr


LESESTOFF: Der Geschichtensammler

David Sedaris

LESESTOFF: Der Geschichtensammler

Die Briten sind manchmal schon lustig. Da ehren sie den amerikanischen Bestseller-Autor David Sedaris, weil er Papier und Plastik aufsammelt und benennen einen Müllwagen nach ihm. "Pig Pen Sedaris" steht auf einem der Müllautos des Horsham ... Mehr


LESESTOFF: Schnecken als Helden

Alemannisches Bilderbuch

LESESTOFF: Schnecken als Helden

Für alli Große un Kleine, wo s Alemannischi gärn hän, gits wieder öbbis zum Luege un Läse: "Bravo, Bruno!" heißt das neue zweisprachige Buch der in Zell im Wiesental aufgewachsenen Mundartdichterin und Illustratorin Carola Horstmann. "Wie d ... Mehr


Kurz gefasst

THEATER Der Dialog von Tanz und digitalem Bild Das Zusammenspiel von Tanz und digitale Bildern zeichnet das Tanzstück "Le Mouvment de l'air" aus, das als Premiere am Freitag, 12. Oktober, um 19.30 Uhr im Großen Haus des Freiburger Theaters ... Mehr


Kurz gefasst: Montserrat Caballé in Barcelona gestorben

Operndiva

Kurz gefasst: Montserrat Caballé in Barcelona gestorben

Die spanische Operndiva Montserrat Caballé ist tot. Die Starsopranistin starb in der Nacht auf den gestrigen Sam im Alter von 85 Jahren in Barcelona, wie das Sant-Pau-Krankenhaus bestätigte. Caballé litt seit Jahren unter gesundheitlichen ... Mehr


Kurz gefasst

LESUNG In einer Zukunft der Selbstoptimierung Riva ist Hochhausspringerin - ein perfekt funktionierender Mensch mit Millionen Fans. Doch plötzlich weigert sie sich zu trainieren. Kameras sind allgegenwärtig in ihrer Welt, aber sie weiß ... Mehr

Samstag, 06.10.2018

Fotos: Ekstatischer Tanz beim Gig von Shkoon im E-Werk

Fotos: Ekstatischer Tanz beim Gig von Shkoon im E-Werk

Abflug dank Oriental Slow House: In Ekstase tanzte sich das Publikum beim Konzert des HamburgerTrio Shkoon im Freiburger E-Werk. Mehr


Wie unabhängige Buchhändler Menschen zum Buch bringen

Buchkultur

Wie unabhängige Buchhändler Menschen zum Buch bringen

Unabhängige Buchhandlungen lassen sich einiges einfallen, um die Menschen für das Lesen zu begeistern. Ein Besuch bei Buchhändlerinnen und Buchhändlern in Lörrach, Lahr und Kirchzarten. Mehr


Das Buchmesse-Gastland Georgien ist ein Provisorium

Ausland

Das Buchmesse-Gastland Georgien ist ein Provisorium

Wie damals in Berlin: Im Gastland der Frankfurter Buchmesse stehen Raver und Poeten Wutbürgern mit Würsten gegenüber. Zu Besuch in Tiflis. Mehr


Opernsängerin Montserrat Caballé gestorben

Trauer

Opernsängerin Montserrat Caballé gestorben

Montserrat Caballé galt als die letzte große Operndiva. Jetzt ist die Katalanin, deren Karriere in Basel begann, im Alter von 85 Jahren in ihrer Geburtsstadt Barcelona gestorben. Die Opernwelt trauert. Mehr