Zur Navigation Zum Artikel

Montag, 17.09.2001

Träume haben auch ihre Schatten

Der Künstler Max Sauk aus Kandern-Holzen stellt in der Lörracher Galerie Artischocke aus. Mehr


Ein kleines Jubiläum

Seit 25 Jahren gibt es Amia. Mehr


Max Gregers Swingtime in Lörrach

Saisonvorschau fürs Jazztone. Mehr


Hollywood-Star Anne McGuire tot

Die Hollywood-Schauspielerin Dorothy McGuire ist tot. Sie starb mit 83 Jahren an einem Herzleiden. Sie war in den 40er- und 50er-Jahren eine gefragte Hauptdarstellerin. Zu ihren größten Erfolgen gehörten "Gentleman's Agreement" (1947) mit Gregory ... Mehr


"Der stille Tod" führt die Sachbuchliste an

Einen ungewöhnlichen Spitzenreiter präsentiert die NDR-Sachbuchliste im September: Rigo Baladurs kulturkritisches radikales Pamphlet "Der stille Tod. Menschheit zwischen Demenz und Dementi" (Athena Verlag). In der Nachfolge von Günter Anders und ... Mehr


Das große Loch von New York

Amélie Niermeyer inszenierte Moritz Rinke in Los Angeles. Mehr


Band sagt Tournee ab

Popa Chubby erst im Jahr 2002. Mehr


Nun träumt Tamino auch in Basel

Ein heiteres Märchen von hohem Unterhaltungswert: Mozarts "Zauberflöte" - Schauspieldirektor Stefan Bachmann inszenierte zum zweiten Mal eine Oper. Mehr


Phantastische Reisen zu sich selbst

Die städtische Galerie Villa Aichele in Lörrach widmet der Malerin Gerta Haller eine umfangreiche Retrospektive. Mehr


Bilder einer vergangenen Welt

Spannungen und Gemeinsamkeiten: Geschichte der deutsch-jüdischen Beziehungen in Berlin. Mehr


Ansingen gegen die Barbarei

Warum in Offenburg nicht jeder Verein geschwiegen hat. Mehr


Bonn: Klaus Weise folgt auf Manfred Beilharz

Klaus Weise soll als neuer Generalintendant die Bonner Bühnen übernehmen. Bisher leitet er das Theater in Oberhausen. Der 49-Jährige tritt am 1. August 2003 die Nachfolge von Manfred Beilharz an, der zum Hessischen Staatstheater Wiesbaden ... Mehr


DER ESSAY: Das Gesicht der Rache

Die Fassungslosigkeit, der Albtraum, der anfängt, wenn man aufwacht, und der Versuch, den Feind dingfest zu machen. Mehr


Bildungsreise mit leichtem Gepäck

Kleine Literaturgeschichte der Heiterkeit. Mehr


Hollywood-Star Anne McGuire tot

Die Hollywood-Schauspielerin Dorothy McGuire ist mit 83 Jahren gestorben. Sie war in den 40er- und 50er-Jahren eine gefragte Darstellerin. Zu ihren größten Erfolgen gehörten "Gentleman's Agreement" mit Gregory Peck, die Romanze "Drei Münzen im ... Mehr


Sie steigen dem Theater aufs Dach

In der Schaubühne, um die Schaubühne: "17-25/4 (Dialoge 2001)" - das neue Programm der Berliner Choreografin Sasha Waltz. Mehr

Samstag, 15.09.2001

Das Geschluppe des Lebens

Wilhelm Genazinos lässt in "Ein Regenschirm für einen Tag" die Sätze flanieren wie seinen Ich-Erzähler, einen Luxusschuhtester. Mehr


Wie die Ware Musik vor die Hunde geht

Harald Eggebrecht plädiert in seinem Buch über "Große Geiger" für das Wahre, Gute und Schöne in der Kunst des Violinspiels. Mehr


Sachbuch-Millionär Rudolf Pörtner tot

Der Autor Rudolf Pörtner, der 1959 mit seinem Erstlingswerk "Mit dem Fahrstuhl in die Römerzeit" schlagartig bekannt wurde und zahlreiche weitere Sachbücher verfasste, ist tot. Er starb im Alter von 89 Jahren. In dem mehr als 800 000 Mal ... Mehr


"Der stille Tod" führt die Sachbuchliste an

Einen ungewöhnlichen Spitzenreiter präsentiert die NDR-Sachbuchliste im September: Rigo Baladurs kulturkritisches radikales Pamphlet "Der stille Tod. Menschheit zwischen Demenz und Dementi" (Athena Verlag). In der Nachfolge von Günter Anders und ... Mehr


POPCORNER: So und nicht anders

Es geht nicht ohne. Sting braucht Musik, und zwar immer. Aber niveauvoll, bitte schön! Zu seinem 50. Geburtstag trommelt der Brite die Band "Police" noch einmal zusammen. Sie hatten schon auf seiner Hochzeit 1992 gespielt. Dabei haben die Jungs ... Mehr


Venus ist ein Mann

Konstruktive Gedankenfluchten und bizarre Erkenntnisanstrengungen zwischen Pop-Musik und Gender Studies: Thomas Meineckes zeitgenössischer Briefroman "Hellblau". Mehr


WIEDERGEHÖRT: Karriere eines Gassenhauer-Komponisten

Kaum einer kennt heutzutage noch den Namen Werner Richard Heymann. Dabei singen seine Lieder zumindest die Älteren auswendig, die Jüngeren haben seine Gassenhauer wohl schon dutzende Male gehört. Der 1896 in Königsberg geborene Heymann gehört ... Mehr


Unbeirrt schwebend

Fridolin Schleys Spurensuche. Mehr


Der Terroranschlag live im Fernsehen

DER TERRORANSCHLAG LIVE IM FERNSEHEN: Die Tragödie als Trophäe

Der zweite Anschlag auf das New Yorker World Trade Center wurde live im Fernsehen übertragen: Das war Teil seiner grauenhaften Faszination, der sich sowohl die Fernsehanstalten als auch die Betrachter nicht entziehen konnten. Seither gibt es kaum ... Mehr