Zur Navigation Zum Artikel

Sonntag, 08.12.2019

Das Museum der Kulturen Basel zeigt das Bild der Mutter in der Welt

Weihnachtsausstellung

Das Museum der Kulturen Basel zeigt das Bild der Mutter in der Welt

Zwischen Göttlichkeit, Idealisierung und Realität: Das Museum inszeniert das globale und geschichtliche Bild der Mütterlichkeit. Und zeigt, dass weibliches Multitasking keine Erfindung der Neuzeit ist. Mehr


Auf den Spuren der Heiligen

Auf den Spuren der Heiligen

In Wyhl am Kaiserstuhl und in einigen anderen Orten in der Region finden sich besondere Kleindenkmale an den Häusern. Mehr


Zum nächsten Schritt bereit

Zum nächsten Schritt bereit

Mario Fuchs spielt am Theater Basel Robert Walsers "Gehülfen". Mehr


Kunst, die unter die Haut geht

Kunst, die unter die Haut geht

Die menschlichen Kehrseiten des Kapitalismus im Museum – "Circular Flow" in Basel. Mehr


Paradies der kleinen Dinge

Paradies der kleinen Dinge

Der Autor Volker Knopf über das Krumme Elsass und seine bescheidene Schönheit. Mehr


Kater ohne Rausch

Kater ohne Rausch

Warum Hanfladen-Besitzer Tobias Pietsch plötzlich ins Gefängnis kommen könnte. Mehr


Siegreiches Datenleuchten

Siegreiches Datenleuchten

Wie Schüler Finn Liebner aus Kirchzarten einenTechnologiewettbewerb gewann. Mehr


Mit Katzen lernen

Mit Katzen lernen

Die Freiburgerin Aurélie Guetz und ihre zweisprachigen Comic-Bände. Mehr


Kritik an Klimapaket

Badenova findet die Beschlüsse der Bundesregierung zu schwach. Mehr


Tauchen wie eine Schildkröte

Tauchen wie eine Schildkröte

Zu Tauchgängen im Meer lädt das ein paar hundert Kilometer von der nächsten Küste gelegene Naturhistorische Museum Basel ein. Noch bis zum 12. Januar können Besucherinnen und Besucher mit Virtual-Reality-Brille auf einem Flugsimulator in die ... Mehr


GESICHT DER WOCHE: Einsatz für Chancengleichheit

Ina-Maria Lienhart

GESICHT DER WOCHE: Einsatz für Chancengleichheit

Als Ehrung für sich möchte Ina-Maria Lienhart gar nicht so sehr bewertet wissen, was ihr in dieser Woche zuteil wurde. Am Mittwoch ist die 71-Jährige aus dem Emmendinger Ortsteil Wasser in Berlin von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier als ... Mehr


Regiokrimi

LESESTOFF: Ganz großes Theater

In Opern wird viel zu viel gestorben", heißt es in dem neuen Freiburg-Krimi "Bächle, Gässle, Todesstoß" von Ute Wehrle. Für die theaterbegeisterte Autorin war es dennoch oder gerade deshalb verlockend, einen echten Mord auf offener Bühne zu ... Mehr


Stimmen im Advent

Stimmen im Advent

Er war über Jahre so etwas wie der Hauskünstler des Burghofs: In der Reihe "Stimmen im Advent" kehrt der Obertonsänger und Stimmkünstler Christian Zehnder am heutigen Sonntag, 17.30 Uhr, zurück in die Stadtkirche Lörrach. An seiner Seite spielt ... Mehr

Samstag, 07.12.2019

Der Trompeter Herbert Joos ist tot

Jazz

Der Trompeter Herbert Joos ist tot

Er zählte zu den deutschen Jazzmusikern von Rang, sein Klang war unverwechselbar. Nun ist der in Trompeter, Flügelhornist und Komponist Herbert Joos im Alter von 79 gestorben. Mehr


SPD-Landeschef Stoch: "Saskia Esken hatte ich nicht auf dem Schirm"

Parteitag in Berlin

SPD-Landeschef Stoch: "Saskia Esken hatte ich nicht auf dem Schirm"

Der Südwest-SPD-Chef Andreas Stoch kennt Esken noch als Landeselternbeirätin – und dürfte überrascht sein, sie jetzt als Chefin zu haben. Die Stimmung der südbadischen Sozialdemokraten im Überblick. Mehr


Land muss fast 340 Millionen Euro für Wald-Aufforstung in die Hand nehmen

Hitzeschäden

Land muss fast 340 Millionen Euro für Wald-Aufforstung in die Hand nehmen

Dürre, Stürme, Borkenkäfer haben dem Wald zugesetzt. Was kostet es, den Forst wieder zu dem zu machen, was er sein soll? Klar ist: Es geht um gewaltige Flächen und Summen. Mehr


Kommt die Photovoltaik-Pflicht für alle Neubauten in Baden-Württemberg?

Grünen-Vorstoß

Kommt die Photovoltaik-Pflicht für alle Neubauten in Baden-Württemberg?

Nach der Grünen-Fraktion macht sich nun auch die CDU für eine Photovoltaik-Pflicht für alle Neubauten in den Kommunen stark. Mehr


Polizei soll Pädophile mit fiktiver Kinderpornografie jagen dürfen

Kampf gegen Missbrauch

Polizei soll Pädophile mit fiktiver Kinderpornografie jagen dürfen

Die Bilder und Videos sollen genutzt werden, um sich Zugang zu streng abgeschotteten Missbrauchszirkeln zu verschaffen. Ein entsprechendes Gesetz will die Große Koalition noch im Dezember beschließen. Mehr


Sterne, Eislauf und Schoko-Münster

Sterne, Eislauf und Schoko-Münster

BLICK INS ELSASS: Die "Weihnachtshauptstadt" Straßburg lockt mit Neuheiten / Große Zukunftspläne für die Stadtautobahn. Mehr


Harte Drogen unter Betreuung

Im neuen Karlsruher Konsumraum sollen Abhängige alles finden, was sie brauchen / Rauschgift muss selbst mitgebracht werden. Mehr


AUF EIN GESPRÄCH...: Die Vision von einem System ohne Haft

... mit dem Bewährungshelfer und Sozialarbeiter Peter Asprion, der nach 40 Jahren in den Ruhestand gegangen ist

AUF EIN GESPRÄCH...: Die Vision von einem System ohne Haft

Peter Asprion hat nicht in die Räume der Bewährungshilfe eingeladen. Dort habe man keine Ruhe. Treffpunkt ist sein zweites Büro im Dachgeschoss einer alten Kaserne im Freiburger Ökostadtteil Vauban. Beim Eintreten läuft leise Jazz. Hier hat sich ... Mehr


Erfolg für S-21-Gegner

Bahn muss geheime Brandschutzunterlagen zugänglich machen. Mehr


Am Wochenende wird’s stürmisch

Temperaturen steigen. Mehr


DREIKLANG: Antrag gegen Antragsflut

Parlament blockiert sich selbst

DREIKLANG: Antrag gegen Antragsflut

Hunde-Klo am Rheinufer, regionale Musik in der Telefonwarteschlage oder Hundepark für eine lebendige Innenstadt: Die Mitglieder des Basler Kantonsparlament sind überaus kreativ, wenn es gilt, sich mit Anfragen und Anträgen zu profilieren. Die ... Mehr


Nikolaus seilt sich von Ulmer Kinderklinik ab

ULM (dpa). Um kleinen Patienten im Universitätsklinikum Ulm eine Freude zu machen, hat sich der Nikolaus einen ungewöhnlichen Weg gesucht: Am Freitag seilte sich der Geschenkebringer vom Dach der Kinderklinik ab. Gesichert durch die ... Mehr