Zur Navigation Zum Artikel

Samstag, 18.03.2017

Steigt Ferdinand Piëch bei Volkswagen aus?

Wolfsburg

Steigt Ferdinand Piëch bei Volkswagen aus?

Der geniale Ingenieur und Autonarr hatte lange Zeit das Sagen bei VW / Jetzt deutet sich der Bruch mit dem Konzern an. Mehr


Hohe Gehälter, die viel sozialen Zündstoff beinhalten

Managergehälter

Hohe Gehälter, die viel sozialen Zündstoff beinhalten

Im internationalen Vergleich sind deutsche Manager zumindest nicht unterbezahlt / Die Debatte über den Sinn von Obergrenzen geht weiter. Mehr


Die Schuldenuhr tickt nicht richtig

Laut Anzeige wächst die Staatsschuld – tatsächlich sinkt sie. Mehr


Mal wieder Zeit für sich

Wer Angehörige pflegt, ist ständig gefordert / Ein Urlaub könnte Entspannung bringen / Wie passen Ferien und Pflege zusammen?. Mehr


Piëch bricht mit VW

Umstrittener Ex-Chef verhandelt über Verkauf seiner Anteile. Mehr


Deutliches Lohnplus für die Stahlkocher

2,3 Prozent mehr Gehalt von April an / 1,7 Prozent 2018. Mehr


MIT GEWINN LEBEN: Von wegen Schnäppchen!

MIT GEWINN LEBEN: Von wegen Schnäppchen!

Tipps zum Onlinekauf auf ausländischen Websites . Mehr


776 Millionen Euro Buße für Luftfahrt-Kartell

BRÜSSEL (AFP). Wegen Preisabsprachen bei Frachtflügen hat die EU-Kommission das von ihr verhängte Millionen-Bußgeld gegen elf Fluggesellschaften bestätigt. Ein im Dezember 2015 vom Gericht der Europäischen Union (EuG) beanstandeter ... Mehr


Kurz gemeldet

Renditestark — 2400 Stellen weniger — Frühzeitiger Abgang — Mini-Umsatzplus Mehr


TIPP IN KÜRZE

RENTENVERSICHERUNG Beiträge nachzahlen Obwohl das neue Jahr längst begonnen hat, können in der Rentenversicherung freiwillige Beiträge für 2016 noch bis 31. März 2017 rückwirkend gezahlt werden. Darauf weist die Deutsche Rentenversicherung ... Mehr

Freitag, 17.03.2017

Volkswagen: Patriarch Piëch zieht sich zurück

Autopatron

Volkswagen: Patriarch Piëch zieht sich zurück

Einst war Ferdinand Piëch der wichtigste Mann bei VW, er hat den Autobauer seit den 1990er Jahren groß gemacht. Nach seinem Machtverlust will er nun einen Großteil seiner Aktien loswerden. Mehr


Südbadener fordern eine CO<sub>2</sub>-Abgabe

Klimaschutz

Südbadener fordern eine CO2-Abgabe

Wer Treibhausgas produziert, soll dafür einen festen Betrag zahlen. Dafür macht sich eine prominent besetzte Initiative in Südbaden stark. Was wollen die Unterstützer erreichen? Mehr


Französisch ist Pflicht

Sprachkenntnisse

Französisch ist Pflicht

EU-Bürger, die beim deutschen Nachbarn arbeiten, müssen in manchen Regionen Sprachkenntnisse nachweisen. Mehr


Mehr Lasten fürs Klima

Treibhausgasemissionen

Mehr Lasten fürs Klima

Deutschlands Treibhausgasemissionen steigen / Gründe sind kalte Witterung und Lastwagenverkehr. Mehr


Roboter und Kuscheltiere, die zum Abhören taugen

Roboter und Kuscheltiere, die zum Abhören taugen

Verbraucher- und Datenschützer beklagen Spielzeug, mit dem in fremden Zimmern geschnüffelt werden kann. Mehr


Stadtstaat Singapur geht gegen den Klimawandel an

Stadtstaat Singapur geht gegen den Klimawandel an

KLIMA II: Eine Steuer auf Kohlendioxid-Emissionen soll die Wirtschaft dazu bringen, umweltfreundlicher zu produzieren. Mehr


Boom beim Wohnungsbau ungebrochen

Zahl der Baugenehmigungen so hoch wie seit 1999 nicht mehr. Mehr


Lufthansa verdient gut

Lob für Flughafen München. Mehr


Wieder Gewinn bei der Bahn

Leichter Umsatzzuwachs. Mehr


Blut-Gold soll draußen bleiben

EU zu Metall aus Krisenregionen. Mehr


Hoher Schaden für die Geflügelzüchter

OSNABRÜCK (dpa). Der deutschen Geflügelwirtschaft sind mit der Vogelgrippe nach Einschätzung ihres Verbands bislang 40 Millionen Euro Schaden entstanden. "Im Einzelfall ist das für die Tierhalter existenzbedrohend, aber noch kommen wir ... Mehr


Konzerne steigern ihre Erträge kräftig

FRANKFURT (dpa). Deutschlands Top-Konzerne haben 2016 Umsatz und Gewinn erneut gesteigert. Die Umsätze der 30 Unternehmen im Leitindex Dax stieg zwar nur minimal um 0,2 Prozent auf 1,26 Billionen Euro. Der Betriebsgewinn wuchs aber kräftig um ... Mehr


Kurz gemeldet

Kooperation statt Streit — Franken überbewertet Mehr


ZITAT DES TAGES

"Ich sage das jetzt nicht als Vorschlag, sonst werde ich wieder aufgespießt. Aber eigentlich dürften SUVs nur für Bauern und Jäger erlaubt sein." Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) bei Treffen der G-20-Staaten zum Thema ... Mehr


Der neue 50-Euro-Schein

Der neue 50-Euro-Schein

DIE BUNDESBANK ist zuversichtlich, dass der neue 50-Euro-Schein am 4. April in Umlauf gebracht wird. "Wir gehen davon aus, dass die erforderlichen Umstellungsarbeiten bis zum Erstausgabetag abgeschlossen sind", sagte Bundesbank-Vorstand ... Mehr