Zur Navigation Zum Artikel

Montag, 22.08.2016

Paypal oder Paydirekt: Daheim ist das Bezahlen am sichersten

Online-Shopping

Paypal oder Paydirekt: Daheim ist das Bezahlen am sichersten

Immer mehr Deutsche bezahlen auf elektronischem Weg. Wer im Internet für Einkäufe Geld ausgibt, sollte das jedoch vom Netzwerk zu Hause aus tun. Spezielle Dienstleister wickeln die Zahlung ab. Mehr


Drogeriemarktkette DM verkauft jetzt Pfefferspray

Sortiment

Drogeriemarktkette DM verkauft jetzt Pfefferspray

Die Drogeriekette DM hat die Aufnahme von Pfefferspray in ihr Sortiment mit Kundenwünschen begründet. Es habe "vermehrt Anfragen von Kundinnen" gegeben, sagte DM-Geschäftsführer Sebastian Bayer. Mehr

Sonntag, 21.08.2016

Oxid E-Sales macht den Online-Shop möglich

Freiburger Software-Entwickler

Oxid E-Sales macht den Online-Shop möglich

Roland Fesenmayr hat zur richtigen Zeit anders gedacht als andere. Zu Beginn des neuen Jahrtausends gründete er Oxid E-Sales und stieg ins Software-Geschäft für den Online-Handel ein. Mehr

Samstag, 20.08.2016

Virtual Minds – Googles südbadischer Wettbewerber

Freiburg

Virtual Minds – Googles südbadischer Wettbewerber

Wir stellen im Rahmen der Serie "Südbadens IT-Branche" Unternehmen aus der Region vor. In deisem Teil: Die Technologieholding Virtual Minds aus Freiburg. Mehr


Das Fahrrad zählt zum Hausrat

Das Fahrrad zählt zum Hausrat

Über eine Hausratversicherung und ein gutes Schloss ist das Mountainbike am besten gegen den Verlust durch Diebstahl abgesichert. Mehr


Banken beenden die Gratiskultur

Gebühren fürs Girokonto

Banken beenden die Gratiskultur

Nun verlangt auch die Postbank vom Großteil ihrer Kunden Gebühren fürs Girokonto / Nur Besserverdiener und junge Leute zahlen nicht. Mehr


Bei VW tobt ein Kampf mit sächsischen Zulieferern

Automobilbranche

Bei VW tobt ein Kampf mit sächsischen Zulieferern

Für den VW-Arbeiter in der Wolfsburger Kneipe Tunnelschänke ist die Sache klar. "Volkswagen wird erpresst, und das darf nicht sein", sagt der Mann in dem Stammlokal vieler Schichtarbeiter, in das sie nach Feierabend auf dem Heimweg aus der nahen ... Mehr


Globaler Klimapakt könnte dieses Jahr in Kraft treten

Inzwischen haben genügend gewichtige Staaten wie die USA und China angekündigt, das historische Abkommen von Paris zu ratifizieren. Mehr


Auch E-Mails vom besten Freund sollte man nicht blind vertrauen

Auch E-Mails vom besten Freund sollte man nicht blind vertrauen

ÄRGERNIS DER WOCHE: Es ist zu leicht, unter falschem Namen elektronische Post zu versenden / Die Nachrichten enthalten oft gefährliche Schadsoftware. Mehr


MIT GEWINN LEBEN: Bußgeld wird nicht vergessen

MIT GEWINN LEBEN: Bußgeld wird nicht vergessen

Warum man ausländische Strafzettel bezahlen sollte . Mehr


Brexit-Votum führt bei Opel zu Kurzarbeit

In Rüsselsheim und Eisenach. Mehr


Schlechte Ernte bringt Bauern in Bedrängnis

BERLIN (dpa/BZ). Die Ernte in Deutschland fällt diesmal drastisch schlechter aus und bringt nach Tausenden Milchbauern weitere Höfe in Bedrängnis. "Vielen Ackerbauern geht das Geld jetzt auch aus", sagte Bauernpräsident Joachim Rukwied bei der ... Mehr


Kurz gemeldet

Öl wird wieder teurer — Handwerker gesucht — Leichtes Minus Mehr

Freitag, 19.08.2016

Lars Feld: "Menschen hier ist es nie so gut gegangen"

BZ-Gespräch mit Freiburger Ökonomen

Lars Feld: "Menschen hier ist es nie so gut gegangen"

Der Freiburger Wirtschafts weise Lars Feld sagt: "Den Menschen hier ist es noch nie so gut gegangen." Entgegen dem weit verbreiteten Eindruck stimme es nicht, dass alles schlechter wird. Mehr


US-Ökonom zweifelt am Segen von Handy und Internet

Produktivität

US-Ökonom zweifelt am Segen von Handy und Internet

Es gibt Zweifel daran, dass die zunehmende Vernetzung, das Smartphone und neue Software die Produktivität so steigern wie früher das Stromnetz oder das Auto. Mehr


Oliver Landmann: "Die EZB wird zu Unrecht geprügelt"

BZ-Gespräch mit Freiburger Ökonomen

Oliver Landmann: "Die EZB wird zu Unrecht geprügelt"

Hat die Eurozone mit den richtigen Rezepten die Krise bekämpft? Im BZ-Gespräch präsentieren die Freiburger Ökonomie-Professoren Lars Feld und Oliver Landmann ihre Antworten. Mehr


Erotik-Branche verkauft Vibratoren mit WLAN

Trend

Erotik-Branche verkauft Vibratoren mit WLAN

Sie verkaufen vernetzte Vibratoren und designen vegane Kondome. In Berlin krempeln Gründer eine Branche gehörig um. Sex-Start-ups wollen die Firmen aber nicht genannt werden. Mehr


Berlin

Bertelsmann-Stiftung hält Bundesrepublik für vorbildliches Gemeinwesen

Die Bertelsmann-Stiftung hält die Bundesrepublik für ein vorbildliches Gemeinwesen, hält aber die Rentenpolitik für verfehlt und den Staat mitunter für langsam. Mehr


Testo-Chef sichert Einfluss der Familie

Testo-Chef sichert Einfluss der Familie

Der Messtechnikhersteller gibt sich eine neue Rechtsform. Mehr


Ökonom Feld: Menschen hier geht es so gut wie nie

FREIBURG (bkr). Der Freiburger Wirtschaftsweise Lars Feld wehrt sich gegen den in Deutschland weit verbreiteten Eindruck, die soziale und wirtschaftliche Situation verschärfe sich zusehends. "Vor allem gebildete, ältere Männer sagen mir, alles ... Mehr


Kurz gemeldet

Keine Golf-Fertigung — Harley muss blechen — Weniger Gewinn — Exporte brechen ein — Weniger Arbeitslose Mehr

Donnerstag, 18.08.2016

Land Baden-Württemberg zieht Kapital aus Ölfirmen ab

Energiewende

Land Baden-Württemberg zieht Kapital aus Ölfirmen ab

Die Landesregierung treibt die Energiewende auch am Kapitalmarkt voran – die Pensionsfonds der Beamten ziehen nach Informationen der Badischen Zeitung Geld aus Konzernen ab, die mit fossilen Energieträgern Kasse machen. Mehr


Testo mit neuer Rechtsform

Umwandlung in Testo SE & Co.KGaA

Testo mit neuer Rechtsform

Der Schwarzwälder Messtechnikspezialist Testo hat sich eine neue Rechtsform gegeben. Dies soll langfristig den Einfluss der Eigentümerfamilie sichern. Mehr


Studie: Mindestlohn ist bislang kein Jobkiller

Niedriglohnsektor

Studie: Mindestlohn ist bislang kein Jobkiller

Manche hatten einen massiven Jobabbau befürchtet – der ist aber gut eineinhalb Jahre nach Einführung des allgemeinen, gesetzlichen Mindestlohns in Höhe von derzeit 8,50 Euro ausgeblieben. Mehr


Doch kein ewiges Rückgaberecht bei Ikea

Handel

Doch kein ewiges Rückgaberecht bei Ikea

Das schwedische Möbelhaus bietet aber weiter eine großzügige Umtauschregel an – über das gesetzlich Geforderte hinaus. Mehr