Zur Navigation Zum Artikel

Heute

Woher kommt der Strom?

Woher kommt der Strom?

ZISCH-AKTIONSTAG bei Energiedienst, dem Betreiber des Wasserkraftwerks Rheinfelden. Mehr


Plantschen, dass es nur so spritzt

ZISCH-AKTIONSTAG in der Vita Classica in Bad Krozingen / Zisch-Klasse erfährt Wissenswertes und hat reichlich Spaß in der Therme. Mehr


Ein Tag im Paradies

ZISCH-AKTIONSTAGim Badeparadies Schwarzwald mit der Klasse 4b aus der Grundschule Buch. Mehr


Von wagemutigen Kletterern, unruhigen Schläfern und edlen Mannen

Von wagemutigen Kletterern, unruhigen Schläfern und edlen Mannen

Die Klasse 4a der Kastelbergschule Waldkirch verbrachte eine aufregende Woche im Landschulheim im Bärental, das sie am liebsten gar nicht mehr verlassen hätten. Mehr


Beim Glasblasen ist Vorsicht geboten – sonst knallt’s

Beim Glasblasen ist Vorsicht geboten – sonst knallt’s

Zisch-Reporter aus Müllheim haben im Glashaus Ballrechten-Dottingen Bekanntschaft mit sehr heißen Flammen und Glas in allerlei Varianten gemacht. Mehr


"Wenn man mit ihm übt, kann er fast alles lernen"

"Wenn man mit ihm übt, kann er fast alles lernen"

ZISCH-INTERVIEW mit Willi Wolfsperger über seinen Hund Barky. Mehr


Rekordhalter in Sachen Zeitung in der Schule

Rekordhalter in Sachen Zeitung in der Schule

Mehr Zisch geht nicht / Drei Lehrer, die am häufigsten gezischt haben, berichten über die Arbeit mit und den Spaß an dem Projekt. Mehr


"Nervosität gehört dazu, sonst wären wir Maschinen"

"Nervosität gehört dazu, sonst wären wir Maschinen"

ZISCH-INTERVIEW mit Brigitte Täubl, einer Geigerin des Freiburger Barockorchesters, über klassische Musik und das Üben. Mehr


"Beim Schwimmen fühlt man sich so leicht – beinahe schwerelos"

"Beim Schwimmen fühlt man sich so leicht – beinahe schwerelos"

ZISCH-INTERVIEW mit den beiden Nachwuchsschwimmern Nolan und Lazar Troll über das nasse Element und ihre bisherigen Wettkampferfolge. Mehr


Wie man ein Pferd für sich gewinnt

Wie man ein Pferd für sich gewinnt

Das Mithelfen auf dem Reiterhof macht Joana so viel Spaß, dass frühes Aufstehen kein Problem ist. Mehr


"In einem Dorf wurden wir mit Hühnern bezahlt"

"In einem Dorf wurden wir mit Hühnern bezahlt"

ZISCH-INTERVIEW mit dem Zahnarzt Wulf Künzel aus Schönau über die Zeit, als er im Urwald Indianern behandelt hat. Mehr


"1958 war ich die erste badische Weinprinzessin"

"1958 war ich die erste badische Weinprinzessin"

ZISCH-INTERVIEWmit Gertrud und Josef Landmann, den Großeltern einer Zisch-Reporterin, über ihr Leben. Mehr


"Höhenangst sollte man keine haben"

"Höhenangst sollte man keine haben"

ZISCH-INTERVIEW mit Arnold Zwahlen, einem Hüttenwart des Alpenvereins. Mehr


"Schon vor zehn Jahren auf dem Pausenhof gekickt"

"Schon vor zehn Jahren auf dem Pausenhof gekickt"

ZISCH-INTERVIEW mit Antonia Duri, die viel Spaß damit hat, die Nachwuchsfußballerinnen des FC Weisweil zu trainieren. Mehr


"Den ersten Gürtel machte ich mit 22"

"Den ersten Gürtel machte ich mit 22"

ZISCH-INTERVIEW mit Claudia Grammelspacher, Kickbox-Weltmeisterin und Kampfsporttrainerin. Mehr


Die Disko am Abend war super

Wandern, spielen, gruseln beim Landschulheimaufenthalt in Lenzkirch. Mehr


"Der Beruf ist sehr spannend"

"Der Beruf ist sehr spannend"

ZISCH-INTERVIEW mit dem Zollbeamten Max Schiller, der viel über seine Ausbildung verrät. Mehr


"Ich freue mich auf die Sommerferien"

"Ich freue mich auf die Sommerferien"

ZISCH-INTERVIEW mit Konrad Armbruster, Hausmeister der Astrid-Lindgren-Schule Offenburg. Mehr


"Ich arbeite gerne mit Jugendlichen"

"Ich arbeite gerne mit Jugendlichen"

Zisch-Interview mit der Querflötenlehrerin Kerstin Laibach. Mehr


Kälbchen tränken oder Schweine füttern

Kälbchen tränken oder Schweine füttern

Auf dem Erlebnisbauernhof Kopf in Seelbach können Feriengäste viel mithelfen, wenn sie wollen. Mehr


"Konnte kaum gehen, da wurde ich aufs Pferd gesetzt"

"Konnte kaum gehen, da wurde ich aufs Pferd gesetzt"

ZISCH-INTERVIEW mit Klaus Reinacher, der als Springreiter viele nationale und internationale Preise gewann. Mehr


"Nicht jeder darf Schnaps herstellen"

"Nicht jeder darf Schnaps herstellen"

ZISCH-INTERVIEW mit dem Schnapsbrenner Tobias Lauby über Brennrecht, Maische und Schlempe. Mehr


Über Ritter, Burgen und Burgfräulein

Über Ritter, Burgen und Burgfräulein

Zisch-Klasse aus Oberried beschäftigte sich mit der Ritterzeit / Damals hatten Frauen und Männer sehr unterschiedliche Aufgaben. Mehr


Beim Ringen sind wir wie eine zweite Familie

Beim Ringen sind wir wie eine zweite Familie

Eine Ringerin, eine Turnerin und eine Badmintonspielerin – allesamt Zisch-Reporterinnen – berichten über ihre Sportarten. Mehr


"Ich möchte auf jeden Fall die Kultur kennenlernen"

"Ich möchte auf jeden Fall die Kultur kennenlernen"

ZISCH-INTERVIEW mit der Französin Noémie Belin, die ein Jahr lang als Au-pair-Mädchen bei Familie Späth lebt. Mehr