Zur Navigation Zum Artikel

Heute

MARKTGEFLÜSTER: Stühlerücken im Rathaus

Vogelpohls Vorgänger

MARKTGEFLÜSTER: Stühlerücken im Rathaus

Wenn sie sich am Samstag beim Narrenbaumstellen in Lörrach zu einer launigen Runde träfen und dabei jemand mitschriebe, könnten ein paar zünftige Schnitzelbängg für die Fasnacht entstehen: Denn der designierte Bad Bellinger Bürgermeister Carsten ... Mehr

Dienstag, 16.01.2018

MARKTGEFLÜSTER: Der Star in Lörrach am Set

Nachtrag zum Filmsalon

MARKTGEFLÜSTER: Der Star in Lörrach am Set

Eines wäre noch nachzutragen zum dreitägigen Filmsalon im Burghof, der vergangene Woche Rainer Werner Fassbinder und sein Werk in den Mittelpunkt stellte. Da ging es am Samstag im Gespräch zwischen Dramaturg Niggi Ullrich und BZ-Kulturredakteurin ... Mehr

Donnerstag, 11.01.2018

MARKTGEFLÜSTER: Den Vandalen unrecht getan

Lust an der Zerstörung

MARKTGEFLÜSTER: Den Vandalen unrecht getan

Sie vergreifen sich an Blumenkübeln, Verkehrsschildern, Scheiben, Hinweistafeln, Laternen, Plakaten - kurz an allem, was nicht niet- und nagelfest ist: Leute, meist jüngere, die Spaß daran haben, Dinge zu zerstören. Mal trifft es eine ... Mehr

Mittwoch, 10.01.2018

MARKTGEFLÜSTER: Der Mann auf der Marke

Erinnerung an Albert Richter

MARKTGEFLÜSTER: Der Mann auf der Marke

Es gibt sie, die Leute, die sich über Fehler freuen. Briefmarkensammler zum Beispiel. Ihren Schätzen geben Setzfehler oder andere Abweichungen von der Norm die im Zweifel auch wertsteigernde Würze. Die Deutsche Briefmarkenzeitung widmete jetzt ... Mehr

Mittwoch, 03.01.2018

MARKTGEFLÜSTER: Grenzenlos verwirrt

Taizé-Jugend im Dreiland

MARKTGEFLÜSTER: Grenzenlos verwirrt

Wer im Dreiländereck zu Hause ist, dem sind die Gegebenheiten der Grenzlage eine Selbstverständlichkeit. Erst der Blick von außen schärft das Bewusstsein dafür neu, wie besonders doch das eine oder andere ist. Als jetzt Tausende junger Teilnehmer ... Mehr

Donnerstag, 28.12.2017

MARKTGEFLÜSTER: Zumba für alle

Alter Marktplatz

MARKTGEFLÜSTER: Zumba für alle

Herzlichen Dank für diese wichtige Anregung vor dem großen Weihnachtsschmaus. Ihr flotten Tänzer habt am Samstag ganz vielen Menschen bewusst gemacht, dass Bewegung an diesen Feiertagen noch wichtiger als sonst ist, damit sie von den üppigen ... Mehr

Freitag, 15.12.2017

MARKTGEFLÜSTER: Schlüpfriger Christbaum

Weihnachtsmarkt

MARKTGEFLÜSTER: Schlüpfriger Christbaum

Die Lörracher setzen die kreative Dekoration des Weihnachtsbaums auf dem Alten Marktplatz fort. Die Zettel, die das Exemplar von vergangenem Jahr zu einem "Lörracher Wunsch- und Spassbaum" machten, sind noch gut in Erinnerung. Wie bei schwarzen ... Mehr

Dienstag, 12.12.2017

MARKTGEFLÜSTER: Zuverlässigkeit ist Pluspunkt

Weihnachtsmarkt

MARKTGEFLÜSTER: Zuverlässigkeit ist Pluspunkt

Psychologen warnen davor, es immer allen recht machen zu wollen. Denn das führe zum Verlust der Selbstachtung. Ganz abgesehen davon ist es manchmal unmöglich, allen Wünschen gerecht zu werden. Beispielsweise mit dem Weihnachtsmarkt. Manche ... Mehr

Donnerstag, 30.11.2017

MARKTGEFLÜSTER: Verirrt auf dem Geistermarkt

Weihnachtsmarktbuden

MARKTGEFLÜSTER: Verirrt auf dem Geistermarkt

Der Lörracher Weihnachtsmarkt dauert 21 Tage. Vier Tage als großer Markt, sieben Tage als kleiner Markt und zehn Tage als Geistermarkt. Seit Montag stehen Buden auf dem alten Marktplatz, verrammelte hölzerne Hindernisse auf dem Weg durch die ... Mehr

Mittwoch, 29.11.2017

MARKTGEFLÜSTER: Die Tanne, die keine Tanne ist

"O Stech-Fichte"

MARKTGEFLÜSTER: Die Tanne, die keine Tanne ist

Gut Ding braucht Weile. Das gilt für gut recherchierte Texte genauso wie für gut aufgestellte Weihnachtsbäume. Zum ersten Mal seit 20 Jahren ist der Werkhof der Stadt wieder für Letzteres zuständig. Das Fällen verlief einwandfrei, auch der ... Mehr

Montag, 27.11.2017

MARKTGEFLÜSTER: Immer mehr setzen sich ein

Vereinslandschaft

MARKTGEFLÜSTER: Immer mehr setzen sich ein

Die Klage, dass immer weniger Menschen bereit seien, sich zu engagieren, hört man seit vielen, vielen Jahren auch in Lörrach immer wieder - und sie hatte mit den Fakten noch nie viel zu tun. Dass Vereine unter Druck geraten können, weil sich für ... Mehr

Freitag, 24.11.2017

MARKTGEFLÜSTER: Wo ist denn hier Reihe 7...

Stuhlreihen im Burghof

MARKTGEFLÜSTER: Wo ist denn hier Reihe 7...

Reihe 7, wo ist denn hier die Reihe 7 ..., so murmeln sie vor sich hin - oder eben irgendeine andere Zahl, die als Angabe für die Zuschauerreihe auf dem Burghof-Ticket steht. Gebeugt geht das Publikum, bevor auf der Bühne der Abend beginnt, an ... Mehr

Donnerstag, 23.11.2017

MARKTGEFLÜSTER: Ein Dank dem Brummifahrer

Wie früher beim Trampen

MARKTGEFLÜSTER: Ein Dank dem Brummifahrer

Woran merkte man früher, dass man alt wurde oder mindestens erwachsen? Richtig: Die Tramper, die man auflas, sagten plötzlich Sie statt Du. Für die Jüngeren: Tramper, das waren jene meist rucksackbewehrten Leute, die mit oder ohne Pappschild an ... Mehr

Mittwoch, 22.11.2017

MARKTGEFLÜSTER: Ein Leben für ein Stück Stoff

Lörrach und Timms "Ikarien"

MARKTGEFLÜSTER: Ein Leben für ein Stück Stoff

Wer lesend durch Uwe Timms neuen Roman mit dem Titel "Ikarien" spaziert, stößt auf Seite 395 unvermittelt auf ein Stück Lörracher Geschichte - die Fahne des Allgemeinen Arbeiter-Bundes, Sektion Lörrach, von 1872, die die Museumssammlung bis heute ... Mehr

Freitag, 17.11.2017

MARKTGEFLÜSTER: Die Tageskarte aus dem Archiv

"Mättle"-Angebot von 1952

MARKTGEFLÜSTER: Die Tageskarte aus dem Archiv

Was genau es mit der Empfehlung "Vor kalten Getränken stets ein Calisay" auf sich hat, weiß Uli Greiner nicht. Der Drink sei seiner dunklen Erinnerung nach besonders bei Damen beliebt gewesen. Dafür ist die handgeschriebene Tageskarte, die der ... Mehr

Freitag, 10.11.2017

MARKTGEFLÜSTER: Schnell und richtig reagiert

Junger hilft altem Mann

MARKTGEFLÜSTER: Schnell und richtig reagiert

Es kommt immer wieder vor, dass Bürger Spitzbuben fangen. So meldete die Polizei am Dienstag, dass ein Mann einen Exhibitionisten festnehmen konnte, weil ein aufmerksamer Passant ihn nicht aus den Augen ließ (das war vermutlich kein schöner ... Mehr

Montag, 06.11.2017

MARKTGEFLÜSTER: Wo beginnt Stetten?

Grenzstein-Schabernack

MARKTGEFLÜSTER: Wo beginnt Stetten?

Für die Ortsteile Brombach, Haagen und Hauingen, 1975 gegen mehr oder weniger großen Widerstand ins Stadtgebiet Lörrach gezwungen, sind die Ortsgrenzen einigermaßen klar zu erkennen - zumindest noch. Bei Stetten, das ja schon seit mehr als 100 ... Mehr

Freitag, 03.11.2017

Ungewöhnliches Danke: Lörracher Ehepaar freut sich über Einbruch

Polizei als Helfer

Ungewöhnliches Danke: Lörracher Ehepaar freut sich über Einbruch

Seitenwechsel: Die Lörracher Polizei ist in die Wohnung eines Ehepaares eingebrochen – auf deren Bitte. Nun haben sich die beiden öffentlich bei ihren Helfern bedankt. Mehr

Freitag, 27.10.2017

MARKTGEFLÜSTER: Abschied (fast) ohne Wehmut

Telefonzellen

MARKTGEFLÜSTER: Abschied (fast) ohne Wehmut

Und wieder ist eine weg: Eine Leserin hat beobachtet, wie in Stetten eine Telefonzelle abtransportiert wurde, und man fragt sich, wer sie wohl vermissen wird. Was Erich Kästner in seinem Kinderbuch "Der 35. Mai", das 1931 erschien, noch als ... Mehr

Donnerstag, 26.10.2017

MARKTGEFLÜSTER: Von der Marke zur Stiftung

Schöpflin einst und heute

MARKTGEFLÜSTER: Von der Marke zur Stiftung

Schöpflin-Haagen - das war einst eine weithin bekannte Marke. Mir war das Warenhaus aus der Radiowerbung bestens vertraut, lange bevor ich nach Lörrach zog. Als jetzt der ehemalige Schöpflianer Karl-Heinz Klettke bei Kolpings in einem Vortrag an ... Mehr

Freitag, 20.10.2017

MARKTGEFLÜSTER: Mission Schafgarbe

Mit Blumen zwischen Autos

MARKTGEFLÜSTER: Mission Schafgarbe

Man hat das im Urlaub hier und da schon erlebt: Während man mit dem Auto an der Ampel steht, turnen dienstbare Geister tollkühn zwischen den Fahrzeugen herum und reinigen die Scheibe, ohne dass man sie darum gebeten hätte. Ein kleiner Obolus ist ... Mehr

Donnerstag, 19.10.2017

MARKTGEFLÜSTER: Vom Eis direkt zu Lebkuchen

Sauerkraut schmeckt nicht

MARKTGEFLÜSTER: Vom Eis direkt zu Lebkuchen

Schade um die Metzgete mit Sauerkraut. Irgendwie schmeckt mir das Herbstgericht nicht richtig bei 25 Grad in der Sonne, in kurzen Hosen und T-Shirt. Da sind mir zwei Kugeln mit Amarena-Kirsch und Joghurt in der Waffel lieber. Die Zeit von Neuem ... Mehr

Dienstag, 17.10.2017

MARKTGEFLÜSTER: Tellergeld für die Säulenfigur

Balkenhol-Mann im Burghof

MARKTGEFLÜSTER: Tellergeld für die Säulenfigur

Ein Männlein steht im Burghof, ganz still und stumm. Und weil es das im Eingangsbereich der Toiletten im Untergeschoss tut, hat ihm neulich jemand ein Kässle vor die Füße gesetzt. Denn so ein Toilettenmann erwartet ja ein angemessenes Trinkgeld - ... Mehr

Samstag, 14.10.2017

Bad Säckinger Herbst-Chilbi öffnet am heutigen Samstag ihre Tore/Chilbimarkt am Montag, 16. Oktober, von 8 bis 18 Uhr.

Jetzt geht's rund

Bad Säckinger Herbst-Chilbi öffnet am heutigen Samstag ihre Tore/Chilbimarkt am Montag, 16. Oktober, von 8 bis 18 Uhr.

JETZT GEHT'S RUND Die Herbst-Chilbi Bad Säckingen öffnet heute, Samstag, 14 Uhr ihre Tore auf dem Festplatz (Austraße). Bis Sonntag, 22. Oktober, warten Autoscooters, Kettenkarusselle und allerlei Kulinarisches täglich von 14 bis 22 Uhr auf die ... Mehr

Donnerstag, 12.10.2017

MARKTGEFLÜSTER: Kleine Galerie mit Charme

Turmstraße 14

MARKTGEFLÜSTER: Kleine Galerie mit Charme

In der Stadt wird es bald wieder eine Bildergalerie geben. Da Patrick L'Hoste im Riesgässchen nicht mehr ausstellt und auch die Galerien Novotny und Ars Nova geschlossen sind, ist sie dann wahrscheinlich die kleinste und zugleich größte Galerie ... Mehr