Zur Navigation Zum Artikel

Freitag, 11.01.2013

Beteiligungshaushalt

MÜNSTERECK: Die nächste Chance

Aller guten Dinge sind drei. Die bisherigen zwei Versuche der Kommunalpolitik, die Bürgerinnen und Bürger beim Geld mitreden zu lassen, waren ernüchternd. Vor fünf Jahren sollte ein breit angelegter und eine halbe Million Euro teurer Prozess die ... Mehr

Donnerstag, 10.01.2013

Kunst im öffentlichen Raum

MÜNSTERECK: Göser oder besser modern?

Das neue Jahr ist gerade einmal zehn Tage alt und Freiburg hat schon ein heißes Thema. Im Rathaus unkten gestern schon manche, die Suche nach einem Stadionstandort sei ein Kinderspiel gegen das Vorhaben, einen Konsens zu einem passenden Sankt ... Mehr

Mittwoch, 09.01.2013

Radeln ohne Licht

MÜNSTERECK: Leichtsinn als Norm

Am Geld kann's nicht liegen: Gute batteriebetriebene Lampen fürs Fahrrad gibt es schon für 25 Euro, fürs Dreifache lässt sich ein Rad mit einem richtig komfortablen Nabendynamo aufrüsten. Eigentlich nicht viel für eine Art Lebensversicherung. Was ... Mehr

Dienstag, 08.01.2013

Prozedere wasserdicht machen

MÜNSTERECK: Die Gemeinde hat die Wahl

Für etliche der rund 500 Wahlberechtigten in der Jüdischen Gemeinde dürfte das mit den Wahlen ähnlich undurchschaubar sein wie für die übrige Öffentlichkeit: Wieder und wieder kommt wie ein Refrain nach den alle zwei Jahre stattfindenden ... Mehr

Montag, 07.01.2013

Die hohe Zeit der Empfänge

MÜNSTERECK: Termine zum Tratschen

Erster! Wir gratulieren an dieser Stelle dem Lokalverein Haslach sehr herzlich. Im alljährlichen Wettbewerb "Wer macht den ersten Neujahrsempfang des Jahres" hatten die Haslacher mit ihrem Dreikönigstreffen gestern um 10 Uhr morgens die Nase ... Mehr

Samstag, 05.01.2013

Schwabendebatte reloaded

MÜNSTERECK: Gottes größte Gabe

Durchs Land wogt die große Schwabendebatte. Was Wolfgang Thierse, der alte Schrippenzieher, nicht ahnt: Nicht nur in Berlin haben sich emigrierte Schwaben niedergelassen. Nein, weil vermutlich nicht alle am Prenzlauer Berg Platz gefunden haben, ... Mehr

Freitag, 04.01.2013

Regen und Wahrscheinlichkeiten

MÜNSTERECK: Umgekehrt proportional

Klingt gut: Regenwahrscheinlichkeit 60 Prozent. Das heißt: Heute erwartet uns kein Dauerregen. Aber Obacht! Denn leider steigt die Regenschirmliegenlass-Wahrscheinlichkeit umgekehrt proportional zur Regenwahrscheinlichkeit. Angenommen, es ... Mehr

Donnerstag, 03.01.2013

Der erste Arbeitstag:

MÜNSTERECK: Ganz lonely auf dem Planeten

Na also. Den ersten Arbeitstag im neuen Jahr haben wir gestern glücklich hinter uns gebracht. Er war, nun, speziell. Das fing damit an, dass der Computer morgens zickte und nicht hochfahren wollte: Er lade, teilte er ungnädig mit, gerade neu ... Mehr

Samstag, 29.12.2012

Befund nicht hochrechnen

MÜNSTERECK: Der Auftakt ist kein Abgesang

Bürgerhaushalt ist im Idealfall politisches Mitgestalten und deutlich mehr als ein kommunales "Wünsch dir was". Der Befund der nun vorliegenden repräsentativen Befragung dokumentiert allerdings eben dieses: die Verteilung von Interessen in ... Mehr

Freitag, 28.12.2012

Lebenserwartung in der Region

MÜNSTERECK: Rätselhafte Reihenfolge

Da hat uns das Landesamt für Statistik kurz nach Weihnachten wieder mal eine schöne Nuss zum Knacken gegeben. Jungs, die heute geboren werden, haben im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald die höchste durchschnittliche Lebenserwartung im Ländle, ... Mehr

Samstag, 22.12.2012

Statistik zum Weihnachtsbaum

MÜNSTERECK: Natürlicher Charme

Es gibt Statistiken, deren einziger Sinn sie selbst sind. So steigert angeblich das Tragen eines Kopfhörers die Zahl der Bakterien im Ohr innerhalb einer Stunde um 700 Prozent. Die längste Nachspielzeit in einem Fußballspiel erlebten die Teams ... Mehr

Freitag, 21.12.2012

Die verpasste Chance

MÜNSTERECK: Der Schatz ohne Silbersee

Schade, dass es vor 50 Jahren noch kein "Location Office" in Freiburg gab. Dieses Büro, das bei der städtischen Wirtschaftsförderung angesiedelt ist, sucht nach Schauplätzen für Spielfilme. Nach Locations eben. Seitdem ist Freiburg dauernd im ... Mehr

Donnerstag, 20.12.2012

Umweltzone

MÜNSTERECK: Nix Halbes, nix Ganzes

Ganz Freiburg ist eine Umweltzone. Ganz Freiburg? Nein, da gibt es ganze Landstriche, wo auch nach dem 1. Januar ungeniert mit roter, gelber oder ganz ohne Plakette gefahren werden darf. Und dazu zählt nicht alleine die Hauptverkehrsachse ... Mehr

Mittwoch, 19.12.2012

Die Uni hat geforscht:

MÜNSTERECK: Weihnachten im Regenwald

Aus der Forschungswelt der Uni erreichen uns elektrisierende Nachrichten. So haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler passend zur Jahreszeit Weihnachtsbräuche in Russland, Schweden und im, Achtung, ecuadorianischen Regenwald untersucht. In ... Mehr

Dienstag, 18.12.2012

Adventskalender

MÜNSTERECK: Virtuelles schmeckt nicht

Da haben wir die Bescherung. Morgens aus dem Bett, und noch vor dem Frühstück ein Stück süße Schokolade zwischen die Lippen schieben. Das war das Größte im Advent der Kinderzeit. Jeden Tag bis zum 24. Dezember verkürzte die Nascherei die ... Mehr

Montag, 17.12.2012

Münstereck

Zuschlag bei Gewerbesteuer: Beitrag fürs Gemeinwohl

Der Vorstoß kommt nicht wirklich überraschend. Nach 22 Jahren will die Freiburger Verwaltungsspitze erstmals wieder an der Gewerbesteuerschraube drehen. Das Ansinnen ist nicht unbillig. Die wirtschaftsfreundlichen Ober- und Finanzbürgermeister ... Mehr

Freitag, 14.12.2012

VAG und SWEG trennen sich

MÜNSTERECK: Zu klein für große Aufgaben

Wie sich die Zeiten ändern: Als im Jahr 1997 die Breisgau-S-Bahn GmbH an den Start ging, war das ein politisches Signal. Ein städtisches Unternehmen engagierte sich in der Region. Jetzt gibt die Verkehrs-AG ihre Anteile an der BSB ab, und weder ... Mehr

Donnerstag, 13.12.2012

Neue Flüchtlingswohnheime

MÜNSTERECK: Beispiel Rankackerweg

Im September 1989 wurde das Flüchtlingswohnheim Bissierstraße gebaut, im Juni 1991 Hagelstauden, im August 1991 St. Christophe und im März 1991 das Wohnheim an der Hammerschmiedstraße. Das ist eine lange Zeit für Bauten, die Station für ... Mehr

Montag, 10.12.2012

Freiburg im Promi-Fieber

MÜNSTERECK: Wo sind die Stars?

So was gibt's in Freiburg wirklich selten: Drei Weltstars, und das an einem Abend! Na gut, normalerweise haben wir immerhin unseren Bundestrainer in der Stadt. Aber mit dem Dreierpack aus den USA kann selbst unser lieber Jogi Löw nicht mithalten: ... Mehr

Samstag, 08.12.2012

Der ehrliche Laptopfinder

MÜNSTERECK: Geschenk im Advent

Noch 16 Tage bis Weihnachten - und ich habe mein schönstes Geschenk schon bekommen: meinen Laptop! Vielleicht erinnern Sie sich noch an den silbernen Laptop mit dem Apfellogo, den ich an jenem dunklen Oktoberabend in Haslach auf das Autodach ... Mehr

Freitag, 07.12.2012

Winterzeit

MÜNSTERECK: Schmökern und schenken

Wenn's draußen eist und flöckelt, lockt nichts so sehr wie die Buchhandlung ums Eck. Nicht nur, dass es dort so schön warm ist, man sich auf bequemem Gestühl niederlassen und die Weihnachtseinkaufshektik draußen lassen kann. Nein, hier wird auch ... Mehr

Donnerstag, 06.12.2012

Obdachlose an der Uni

MÜNSTERECK: Auch die gehören dazu

Viele Gebäude der Albert-Ludwigs-Universität gehören zum Stadtbild Freiburgs. Das ist schön, vor allem für die Studentinnen und Studenten. Denn es ist deutlich stimmungsvoller, in einem Uni-Institut mitten in einer Altstadt zu studieren als in ... Mehr

Mittwoch, 05.12.2012

Stadion statt Flugplatz?

MÜNSTERECK: Fakten auf den Tisch

Es ist absolut richtig, dass auf Drängen der Ratsmehrheit auch der Flugplatz als möglicher Standort für eine neue Fußballarena unter die Lupe genommen wird. Der Gemeinderat muss am Ende der Standortsuche eine Entscheidung fällen, die eine hohe ... Mehr

Dienstag, 04.12.2012

Breisgau-S-Bahn

MÜNSTERECK: Verträge mit kurzer Dauer

Der Privatmensch staunt einmal mehr, wie innerhalb kürzester Zeit die Kosten von öffentlichen Großprojekten explodieren. Die Bahn AG hat die Modernisierung der Breisacher Bahn und der Elztalbahn geplant und ihre eigenen Schätzungen, die keine ... Mehr

Samstag, 01.12.2012

Tage wie dieser

MÜNSTERECK: Sein wie der Omm-Frosch

An manchen Tagen ist der Grundton des Lebens nicht friedlich-freundlich, sondern zickig. Da sitzt man auf dem Sofa und nimmt übel. Übrigens gerne auch im Rudel. "Heute spinnen sie alle", fasste die Kollegin nach einer atmosphärisch heiklen ... Mehr