Zur Navigation Zum Artikel

Freitag, 18.02.2011

Spitzenforschung im Aquarium

MÜNSTERECK: Die Dekoration frisst mit

Wer an Spitzenforschung denkt, denkt an so großartige Erfindungen wie Serviceroboter im Weltall, internationale Krebsgenomprojekte oder Quantenmaschinen. Freiburger Forscher im, ja, Botanischen Garten haben nun bewiesen, dass das ganz Große auch ... Mehr

Dienstag, 15.02.2011

Kartauswiesen: Jetzt aber schnell Wasser marsch!

Unisportplatz

Kartauswiesen: Jetzt aber schnell Wasser marsch!

In der Green City ist ein Sportplatzrasen nicht mehr grün. Das Gras ist verdorrt, weil das Spielfeld nicht bewässert werden darf. Kaum zu glauben: Der Ökosportplatz liegt direkt an der Dreisam. Mehr


Diese Weckerindustrie!

MÜNSTERECK: Ganz schön ausgeschlafen

Schade, dass wir keine Zeitung mit eingebauter akustischer Untermalung herausbringen. Dann könnten wir nämlich nicht nur mit Worten veranschaulichen, wie Arbeitnehmer den Tag beginnen. Indem sie zum Beispiel verschlafen - was natürlich nicht an ... Mehr

Samstag, 12.02.2011

Kretschmers Abgang

MÜNSTERECK: Die Freiheit des Managers

Zu verhandeln gab es nichts: Rolf-Michael Kretschmer pochte auf seinen Vertrag, der noch eine Laufzeit von zwei Jahren hatte. Und der technische Vorstand der Verkehrs-AG wollte den Konflikt an der Unternehmensspitze nicht durch Verzicht lösen. Zu ... Mehr

Freitag, 11.02.2011

Viele Meter Lärmschutz

MÜNSTERECK: Keine tollen Aussichten

Gut zu sehen: Ein luftiger Gitterzaun trennt den Kunstrasenplatz von den benachbarten Wohnhäusern am Weststadion. Schallschutz: null. In moderierten Gesprächen und an Runden Tischen saßen die Bewohnerinnen und Bewohner dieser und/oder anderer ... Mehr

Mittwoch, 09.02.2011

Doppelhaushalt 2011/2012

MÜNSTERECK: Der große Unterschied

Vieles im vorgelegten Entwurf für den neuen Doppelhaushalt erinnert an die Krisenjahre 2003 bis 2005, als Oberbürgermeister Dieter Salomon mit dem schlussendlich gescheiterten Verkauf der Stadtbau den Haushalt retten wollte. Doch auch wenn die ... Mehr

Montag, 07.02.2011

Das achte Mundologia-Festival

MÜNSTERECK: Der Boom der Reisereportage

Mit den Anfängen 2004 im Bürgerhaus kann die diesjährige Mundologia ("Weltkenntnis") nicht mehr verglichen werden. Das Festival hat sich nicht nur etabliert, es boomt: Im Vergleich zu 2004, als es im Bürgerhaus am Seepark stattfand, hat sich die ... Mehr

Samstag, 05.02.2011

Warm, wärmer, Wochenende

MÜNSTERECK: Heißgeliebtes Winterwetter

Schon klar, eine Möwe macht noch keinen Sommer. Aber während im weltbekannten Punxsutawney US-Murmeltier Phil den Frühling angesagt hat und ein Blizzard folgte, ging im bekanntlich coolen Freiburg den Tieren das Wetterorakel an Kruppe und ... Mehr

Freitag, 04.02.2011

Innenstadt und Partygetöse

MÜNSTERECK: Sanftmut hilft nicht weiter

Wer in der Innenstadt wohnt oder dorthin zieht, der weiß, dass er nicht in einem Kurgebiet zu Hause ist. Er weiß auch, dass er gegenüber Lärm mehr Toleranz mitbringen muss als Otto Normalfreiburger. Eine Großstadt braucht ein Ausgehviertel, auch ... Mehr

Donnerstag, 03.02.2011

Stadion-Debatte

MÜNSTERECK: Kein Land in Sicht

Neues Stadion - ja oder nein? Es ist ein Thema, über das sich herrlich streiten lässt - weil (fast) jeder dazu eine Meinung hat. Ja, sagen die Verantwortlichen des SC, weil sonst der Sportclub bald nicht einmal mehr in der Zweiten Liga mithalten ... Mehr

Mittwoch, 02.02.2011

Lichtmess war früher

MÜNSTERECK: Und trotzdem wird’s heller

Manchmal bringt die Kirche (in diesem Fall ihre römisch-katholische Ausprägung) das Gewohnte ganz schön durcheinander. Früher war klar: Am 2. Februar ist Mariä Lichtmess; da wurden der Christbaum abgeschmückt, Ochs und Esel in die Kiste gepackt, ... Mehr

Dienstag, 01.02.2011

Kaputte Gastankstellen

MÜNSTERECK: Kalorien verbrennen

Erst hatte der Energieversorger Badenova kein Glück, jetzt kommt auch noch Pech dazu. Erst mähte ein holländischer Lastwagen im Rückwärtsgang die Gastankstelle im Industriegebiet Nord um, und jetzt macht auch noch die zweite und letzte ... Mehr

Samstag, 29.01.2011

Die Statistik des Standesamts

MÜNSTERECK: Vielstrophiges Lied vom Leben

Das Leben, heißt es, ist kein Wunschkonzert. Deshalb sagen manche auch gern: Man muss es nehmen, wie's kommt. Das Standesamt kann auch im Rückblick auf 2010 ein Lied davon singen. Von der 15 Jahre jungen Mutter und dem nur ein Jahr älteren ... Mehr

Freitag, 28.01.2011

Uniklinik-Heizkraftwerk

MÜNSTERECK: Beide müssen nachgeben

22 000 Tonnen weniger auf einen Streich - so eine Chance kommt für die Green City so schnell nicht wieder. Deswegen ist es bitter, dass die Verhandlungen in Sachen Wärmeverbund zwischen Uniklinik-Heizkraftwerk und Badenova geradewegs gegen die ... Mehr

Donnerstag, 27.01.2011

Neubau der Sparkasse

MÜNSTERECK: Einmischen lohnt sich

Das Projekt könnte zur Blaupause werden für den Umgang mit Kritik. Als die Pläne der Sparkasse im vergangenen September bekannt wurden, das Haus Kajo 192 abzureißen und einen Neubau zu errichten, entwickelte sich eine spannende Diskussion: Die ... Mehr

Mittwoch, 26.01.2011

Tücken des Büroalltags

MÜNSTERECK: Alle Tassen im Schrank

Wer von Berufs wegen viel herumkommt, kennt das Phänomen: Bei Gelegenheit bekommt man einen Becher geschenkt, der zu Werbezwecken mit mehr oder minder schmucken Logos bedruckt ist. Deshalb drängen sich im Geschirrschrank von Redaktionen Tassen ... Mehr

Dienstag, 25.01.2011

Ehrenmütze für Stefan Mappus

MÜNSTERECK: Narrensuppe auslöffeln

Fasnet isch a ernschte Sach. Das weiß jeder, der Häs- oder Würdenträger kennt. Ganz ernsthaft blasen die Fasnetrufer sowie die Breisgauer Narrenzunft zur alljährlichen Jagd auf den prominenteren Promi, der ihnen die Ehre erweisen darf, soll und ... Mehr

Montag, 24.01.2011

Klammer Haushalt

MÜNSTERECK: Prioritäten statt Flickwerk

Oberbürgermeister Dieter Salomon tritt auf die Investitionsbremse. Und am meisten durchgeschüttelt wird seine Parteifreundin Gerda Stuchlik, die grüne Umweltbürgermeisterin, die auch für die städtischen Gebäude zuständig ist, vor allem für die ... Mehr

Samstag, 22.01.2011

Die wahren Münsterplatzhelden

MÜNSTERECK: Eisig kalt und grillwurstwarm

In Freiburg ist man ja gewohnt, sich mit demonstrativer Lässigkeit im mediterranen Klima wohlzufühlen, Kaffee trinken im Freien (notfalls unter Heizpilzen) und angelegentliches Sonnenbrille-ins-Haar-Schieben (bei Inversionswetterlage) inklusive. ... Mehr

Freitag, 21.01.2011

Spittelacker und Stadtbau

MÜNSTERECK: Wackelige Position

Es gab schon viel Zoff am Spittelacker, als vor Jahren die alte Arbeitersiedlung abgebrochen wurde. Doch auch mit den neuen Gebäuden gibt es nun Ärger, und die Freiburger Stadtbau macht dabei keine gute Figur mit ihrem Krisenmanagement. Wer das ... Mehr

Donnerstag, 20.01.2011

Der Papst kommt

MÜNSTERECK: Unser Dorf soll schöner werden

Das ist wohl Ehrensache für die fleißigen Leute der Münsterbauhütte: Wenn der Heilige Vater kommt und die Welt mit ihm aufs Freiburger Münster schaut, wird sich die Freiburger Kathedrale ihre Schokoladenseite in von Gerüsten unverstellter ... Mehr

Mittwoch, 19.01.2011

Sicherheit in Diskotheken

MÜNSTERECK: Da hört der Spaß auf

Wie viele Gäste in eine Diskothek dürfen, berechnen die Behörden genau. Und die gesetzlichen Grundlagen sind Fakt. Doch es gibt auch den Faktor Vergnügen. Und man kann sich ausrechnen, dass mit einem Gast pro Quadratmeter ein Tanzlokal womöglich ... Mehr

Dienstag, 18.01.2011

Genesis im Schulalltag

MÜNSTERECK: Am siebten Tag sollst du lernen

Mit der Logik ist das so eine Sache. Auf jeden Fall ist sie nicht die Sache der Religion. Und das kann Eltern, die Wert auf Wissen und Glauben legen, manchmal ganz schön in die Bredouille bringen. Zum Beispiel, wenn in der fünften Klasse die ... Mehr

Montag, 17.01.2011

Der Freiburg-Faktor

MÜNSTERECK: Das Gefälle ist spürbar

Freiburg ist die greenste City, die Stadt mit der höchsten Lebensqualität, dem treffsichersten Torjäger, den herzerwärmendsten Temperaturen, den selbstbewusstesten Radlern und den meisten Neujahrsempfängen vermutlich weltweit - kurzum, es ist ... Mehr

Samstag, 15.01.2011

Unwort des Jahres

MÜNSTERECK: CO2libri im Sternenhof

Am Wochenende haut die Gesellschaft für Deutsche Sprache mal wieder einen Pflock ins allgemeine Bewusstsein, wenn sie das Unwort des Jahres kürt. Abgesehen davon, dass Unwort schon ein Unwort ist, liegt die Jury mit ihren Entscheidungen stets ... Mehr