Zur Navigation Zum Artikel

Samstag, 07.05.2011

Geräumter ICE

MÜNSTERECK: Offene Fragen

Die Nervosität nimmt zu. Eine Folge davon gab es gestern im Freiburger Hauptbahnhof zu erleben. Wegen einer CD mit kryptischer Aufschrift - "Allah wird uns alle töten" - ließ die Bundespolizei einen ICE räumen, der von Berlin nach Interlaken ... Mehr

Freitag, 06.05.2011

Gegensätze im Einklang

MÜNSTERECK: Alles bleibt unberechenbar

Dass das Leben ein Pendel ist, davon hatten wir's vor zwei Tagen ja schon mal. Es ist halt mal so und mal so. Und wenn's tagsüber hell ist, dann ist's nachts dunkel. Oder wenn wenige viel haben, dann haben viele eben wenig. In diesem Jahr kommt ... Mehr

Donnerstag, 05.05.2011

Grün-rote Koalition in Stuttgart

MÜNSTERECK: Hohe Erwartungen

Freiburg entpuppt sich als Kaderschmiede fürs grüne Führungspersonal. Silke Krebs und Edith Sitzmann besetzen nach Lage der Dinge die beiden wichtigsten Positionen nach dem Ministerpräsidenten. Krebs als Staatsministerin und Sitzmann als Chefin ... Mehr

Mittwoch, 04.05.2011

Stadt – Land – Geld

MÜNSTERECK: Vom Leben als Pendel

Das Leben ist wie ein Pendel. Mal geht's in die eine Richtung, mal in die andere. Ähnlich ergeht es der Stadt Freiburg, wo zur Zeit Immobilienkaufwillige einen ausverkauften Markt vorfinden. Ein Grund: Viele, die vor einem Vierteljahrhundert ... Mehr

Dienstag, 03.05.2011

Radweg Günterstal – Bohrer

MÜNSTERECK: Ein regionales Konzept fehlt

Eigentlich eine schöne Idee. Das Regierungspräsidium plant einen Radweg vom idyllischen Günterstal zum Horbener Ortsteil Bohrer, von dem es entweder auf der Schauinslandstraße schweißtreibend nach oben geht oder auf der Abzweigung zur ... Mehr

Montag, 02.05.2011

Andere Völker, andere Vorlieben

MÜNSTERECK: Turban oder Trachtenhut

Wenn indische Touristen Deutschland besuchen, stehen drei Sehenswürdigkeiten ganz oben auf der Liste: Neuschwanstein, Heidelberg und der Titisee. Erstaunlich. Doch was wissen wir schon von den Sehnsuchtsorten anderer Völker? Als gestern eine ... Mehr

Samstag, 30.04.2011

Fast überall Hochzeitsfieber

MÜNSTERECK: Wo sind die Kolleginnen?

Die Freiburger Ausgabe dieser Zeitung ist gestern einige Stunden lang ausschließlich von Männern gemacht worden. Fast wäre, sorry, liebe Leserinnen, eine Männerzeitung draus geworden. Denn die Kolleginnen saßen kollektiv vor der Redaktionsglotze. ... Mehr

Freitag, 29.04.2011

Ziemlich bitter, dieses Jahr:

MÜNSTERECK: Der arbeitsfreie Sonntag

In diesem Jahr - bitter, aber es gibt nichts dran zu deuteln - hat sich unser Lieblingsfeiertag, der 1. Mai, in einem Wochenende versteckt. Der arbeitsfreie Tag der Arbeit fällt auf den kommenden Sonntag. Das mindert nicht unerheblich die ... Mehr

Donnerstag, 28.04.2011

Mit Bus und Bahn

MÜNSTERECK: Unbequemer, aber teurer

Unbill gerecht verteilen? Das funktioniert nicht. Unbill an sich ist ungerecht. Wo den einen der jahrzehntelange Dauerstau vorm Haus wegverlegt wird, verlieren mit der neuen Straße die anderen ein zwitscherndes Naherholungsgebiet. Und während bei ... Mehr

Mittwoch, 27.04.2011

Kommentar

United World College - ein Gewinn für Freiburg

Es sieht alles danach aus, als hätte der Bildungsstandort Freiburg einen großen Coup gelandet: Das renommierte United World College (UWC) will in malerischer Lage am östlichen Ausläufer des Schlossbergs ein internationales Internat einrichten. ... Mehr

Dienstag, 26.04.2011

Pflanzzeit in der Green City

MÜNSTERECK: Keine Panik vor der Botanik

Tjaja, Freiburgs Etikett der "Green City" ist Segen und Fluch zugleich. Einerseits erhöht es den Bekanntheitsgrad, andererseits erwächst so ein gutes Image halt nicht von allein. Es braucht vielmehr Hege und Pflege, da muss jeder einzelne ... Mehr

Donnerstag, 21.04.2011

Münstereck

Gründonnerstag und Karfreitag: Da geht’s um Leben und Tod

Während touristische Gäste mit ihrem fröhlichem Geplapper die Stadt füllen, machen sich heute und morgen in den Kirchen Trauer und Schmerz bis hin zum Verstummen breit. Denn an diesen beiden Tagen vor Ostern geht's nach der christlichen Tradition ... Mehr

Mittwoch, 20.04.2011

Urteil des Bundessozialgerichts

MÜNSTERECK: Ein Erfolg für alle?

Einen "Erfolg für alle, die sich wehren, unrechtmäßig behandelt zu werden" nennt Martin Klauss vom Runden Tisch das Urteil des Bundessozialgerichts zu den "angemessenen" Mietobergrenzen. Sie führen offenbar dazu, dass Menschen, die auf ... Mehr

Dienstag, 19.04.2011

Sportarenen in Freiburg

MÜNSTERECK: Stadionfrage hoch zwei

Viel und heftig ist über die Stadionfrage diskutiert worden - über Neubau oder Ausbau und über Wettbewerbsfähigkeit. Im Moment befassen sich der SC Freiburg und die Stadtverwaltung intern mit dem Thema. Fast hätte man vergessen, dass es da noch ... Mehr

Samstag, 16.04.2011

Bädersanierung und Preise

MÜNSTERECK: Mehr Transparenz

Wenn am Montag das Westbad, Freiburgs größtes Hallenbad, nach eindreiviertel Jahren wieder seine Pforten öffnet, dann ist das der Abschluss einer mehrjährigen Sanierungsphase in Freiburgs Schwimmbädern. Die präsentieren sich nun allesamt in einem ... Mehr

Freitag, 15.04.2011

Beratungen zum Haushalt

MÜNSTERECK: Prinzip Hoffnung

Die Politik der subversiven Pädagogik hat nicht funktioniert. Oberbürgermeister Dieter Salomon und sein Finanzchef Otto Neideck hatten einen Haushaltsentwurf mit Riesenlücke vorgelegt. Stadträte mit weitergehenden Wünschen sollten gleich noch ... Mehr

Donnerstag, 14.04.2011

Des Dompfarrers Amtsverzicht

MÜNSTERECK: Nicht perfekt sein müssen

Dürre sechs Zeilen kurz ist die Presseerklärung der Erzbischöflichen Pressestelle, die nach nur gut vier Jahren das Ende der Amtszeit von Dompfarrer Claudius Stoffel bedeutet. Einige wenige reiben sich nun - in aller romtreuen Unschuld natürlich ... Mehr

Mittwoch, 13.04.2011

Der Papstbesuch und die Kosten

MÜNSTERECK: Nicht nur Peanuts

Über Geld spricht man nicht, wenn der Heilige Vater kommt. Das galt bislang. Jetzt machen die ersten Summen die Runde. 300 000 Euro hat der Finanzbürgermeister reserviert für das historische Ereignis. Man muss kein Atheist sein, um zu glauben, ... Mehr

Dienstag, 12.04.2011

UB-Sanierung

MÜNSTERECK: Anbaggern auf hohem Niveau

Es war gestern noch einmal ein traumhafter Sonnentag in Freiburg - Zeit für Frühlingsgefühle und Zeit zum Anbaggern. Gestern hat es in dieser Sache auch die Universitätsbibliothek erwischt. Sie hat die ersten Hüllen fallen lassen. Nach und nach ... Mehr

Montag, 11.04.2011

Konsum und Logik:

MÜNSTERECK: Ein ganz kleines Plus

Das menschliche Konsumverhalten folgt rational kaum nachzuvollziehenden Gesetzmäßigkeiten. Am Samstag zum Beispiel, als die Innenstadt so voll war, als ob demnächst eine Hungers-, mindestens aber Klamottennot anstünde, am Samstag also wurde ... Mehr

Samstag, 09.04.2011

Verunstaltete Mülltonnen

MÜNSTERECK: Der Sache geschadet

Die neuen, bunt bemalten Müllbehälter in der Kaiser-Joseph-Straße gefallen offenbar sehr vielen Menschen. Nur so ist die Resonanz auf die nächtliche Plakataktion zu erklären: Empörte Bürger brachten ihre Entrüstung zum Ausdruck, auch in E-Mails ... Mehr

Donnerstag, 07.04.2011

Veraltete Katastrophenpläne

MÜNSTERECK: Im Falle eines Falles

Mit manchen Gedanken möchte man sich lieber gar nicht erst beschäftigen. Steigt man bei Atomalarm ins Auto - auf die Gefahr hin, spätestens auf der Autobahn im Stau zu stecken? Könnte man, wenn man in der Uniklinik operiert worden wäre, ... Mehr

Donnerstag, 31.03.2011

Augustinermuseum

MÜNSTERECK: Aufklärung vonnöten

Ein guter Kompromiss zeichnet sich ab: Noch vor wenigen Monaten sickerte durch, dass die weitere Sanierung des Augustinermuseums droht, auf Eis gelegt zu werden. Viel zu groß klaffte das Haushaltsloch. Die finanzielle Lage der Stadt ist noch ... Mehr

Dienstag, 29.03.2011

Münstereck

Vorbild Freiburg: Vauban fürs ganze Land

Es war fast zu erwarten: Das Morgenmagazin im Fernsehen hat gestern nach der Schicksalswahl gleich einmal nach Freiburg ins Quartier Vauban geschaltet, um ganz Deutschland zu zeigen, wie es so ist im Öko-Wunderland. Grüner wird's nicht - das ... Mehr

Montag, 28.03.2011

Wahlergebnis in Freiburg

MÜNSTERECK: Halbierte Vertretung

Von Verwerfungen hat Bernhard Schätzle gestern Abend gesprochen. Er ist ein Opfer der tektonischen Verschiebung der politischen Landschaft geworden. Der CDU-Stadtrat und Landtagsabgeordnete hat sein vor fünf Jahren direkt gewonnenes Mandat wieder ... Mehr