Zur Navigation Zum Artikel

Montag, 09.01.2017

Putin ordnete Hackerangriffe in den USA an

Bilanz der US-Geheimdienste. Mehr



Irans früherer Präsident Rafsandschani gestorben

TEHERAN (AFP). Der frühere iranische Präsident Akbar Haschemi Rafsandschani ist tot. Laut der iranischen Nachrichtenagenturen Isna und Fars starb Rafsandschani am Sonntag im Alter von 82 Jahren an den Folgen eines Herzinfarkts. Rafsandschani ... Mehr

Sonntag, 08.01.2017

Vier israelische Soldaten bei Lkw-Anschlag getötet

Jerusalem

Vier israelische Soldaten bei Lkw-Anschlag getötet

Bei einem Anschlag mit einem Lastwagen in Jerusalem sind nach Angaben von Ärzten vier israelische Soldaten getötet worden. Auch der Lkw-Fahrer sei tot, sagte ein Arzt am Anschlagsort. Mehr


Zypern-Gespräche gehen in entscheidende Phase

Genf

Zypern-Gespräche gehen in entscheidende Phase

In Genf gehen die Zypern-Gespräche in die entscheidende Phase. Wie kann man Griechen und Türken auf der geteilten Insel die Wiedervereinigung schmackhaft machen? Mehr

Samstag, 07.01.2017

CIA: Putin ließ US-Wahl durch Hacker beeinflussen

USA

CIA: Putin ließ US-Wahl durch Hacker beeinflussen

US-Dienste sehen in Russlands Staatschef Putin einen Förderer des künftigen US-Präsidenten Trump - unter Einsatz unlauterer Methoden. Trump will davon nichts wissen. Mehr


Mann erschießt fünf Menschen auf Flughafen in Florida

Fort Lauderdale

Mann erschießt fünf Menschen auf Flughafen in Florida

Ein 26-Jähriger schießt auf dem Flughafen von Fort Lauderdale um sich. Fünf Menschen sterben, acht werden verletzt. Der Täter ist ein Veteran der Nationalgarde. Sein Motiv ist unklar. Mehr


US-Geheimdienste vermuten Russland hinter Cyberattacken im Wahlkampf

Washington

US-Geheimdienste vermuten Russland hinter Cyberattacken im Wahlkampf

US-Geheimdienste sind überzeugt, dass Russland hinter den Cyberattacken im Wahlkampf steckt. Mehr


Moskau

Putin zieht Kriegsschiffe aus dem Mittelmeer ab

Wie schon im März 2016 kündigt Russland Teilrückzug aus Syrien an / Erneut Kämpfe nahe Damaskus. Mehr


Hollande billigt gezielte Tötungen

Hollande billigt gezielte Tötungen

Frankreich jagt mit Drohnen in Afrika und im Nahen Osten Dschihadisten / Justiz und Parlament werden nicht informiert. Mehr


Händeschütteln – und Missionieren für Europa

Händeschütteln – und Missionieren für Europa

In Brüssel hat er schwer zu kämpfen, in der badischen Provinz wird er immer noch gefeiert: Günther Oettinger, früher Ministerpräsident, heute EU-Kommissar. Mehr


Zwei Drittel weniger Flüchtlinge als 2015

WARSCHAU (AFP). 364 000 Flüchtlinge sind laut der EU-Grenzschutzagentur Frontex im vergangenen Jahr über das Mittelmeer in die EU gekommen - fast zwei Drittel weniger als 2015. Auf den Ägäis-Inseln und dem griechischen Festland wurden demnach ... Mehr


AUCH DAS NOCH: Mit Marihuana gegen Trump

AUCH DAS NOCH: Mit Marihuana gegen Trump

Zur Amtseinführung des neuen US-Präsidenten Donald Trump am 20. Januar sollen auf der National Mall in Washington 4200 Joints qualmen. Das ist das Ziel der Marihuana Coalition, die sich für die weitere Legalisierung des Cannabis-Konsums einsetzt. ... Mehr


Der Zypern-Konflikt

1959 verständigte sich die Kolonialmacht Großbritannien in Zürich und London mit den "Mutterländern" Griechenland und der Türkei, 1960 wurde die Mittelmeerinsel Zypern unabhängig. Die bereits vorhandenen Spannungen zwischen den beiden ... Mehr

Freitag, 06.01.2017

Tote durch Schüsse auf dem Flughafen Fort Lauderdale

Florida

Tote durch Schüsse auf dem Flughafen Fort Lauderdale

Mehrere Menschen starben am Freitag durch Schüsse auf dem Flughafen von Fort Lauderdale. Es gibt Verletzte. Die Polizei von Florida nahm einen Verdächtigen fest. Mehr


Amerikaner stellen Misshandlung live ins Internet

Gerichtsverhandlung

Amerikaner stellen Misshandlung live ins Internet

Vier Verdächtige sollen einen geistig Behinderten in Chicago stundenlang misshandelt haben und das Hassverbrechen live auf Facebook per Streaming übertragen haben. Mehr


US-Geheimdienste sehen Putin hinter Cyberattacken

USA

US-Geheimdienste sehen Putin hinter Cyberattacken

Hat Russland Donald Trump mit Hackerangriffen ins Weiße Haus verholfen? Die US-Geheimdienste haben am Freitag Gelegenheit, den künftigen Präsidenten zu überzeugen. Mehr


EU-Vorsitz sieht keine Notwendigkeit für neue Anti-Terror-Pläne

Brüssel

EU-Vorsitz sieht keine Notwendigkeit für neue Anti-Terror-Pläne

Der islamistische Anschlag in Berlin hat eine neue Debatte über Sicherheit entfacht. Braucht es auch auf EU-Ebene neue Regeln? Wir arbeiten bereits daran, heißt es in Brüssel. Mehr

Donnerstag, 05.01.2017

Drittgrößter Fluss der Welt soll mit Sandsäcken gezähmt werden

Bangladesch

Drittgrößter Fluss der Welt soll mit Sandsäcken gezähmt werden

Bangladesch will den Brahmaputra mit einem einfachen Mittel zähmen – mit Sandsäcken am Ufer und unter Wasser. Die Dompteure des Flusses stehen vor einer Jahrhundertaufgabe. Mehr


Anvisierte Befreiung Mossuls vom IS gescheitert

Irak

Anvisierte Befreiung Mossuls vom IS gescheitert

Die Befreiung der irakischen Stadt vom IS war für Dezember anvisiert. Nun wird der Sommer ins Auge gefasst. Der französische Staatschef Hollande war jüngst zu Besuch im Nordirak. Mehr


Wie ein Dorf von der illegalen Arbeitsmigration übers Mittelmeer lebt

Ägypten

Wie ein Dorf von der illegalen Arbeitsmigration übers Mittelmeer lebt

Wie ein ägyptisches Dorf von der illegalen Arbeitsmigration übers Mittelmeer lebt – und sich auch von Lebensgefahr nicht abschrecken lässt. Mehr


Marine Le Pen ist finanziell weiterhin von ihrem Vater abhängig

Paris

Marine Le Pen ist finanziell weiterhin von ihrem Vater abhängig

Warum Jean-Marie Le Pen nun doch wieder für den Wahlkampf seiner Tochter aufkommen muss. Mehr


Kurz gemeldet

Täter identifiziert — Ende von Obama-Care? — Armee mischt sich ein Mehr

Mittwoch, 04.01.2017

Der Goldrausch im Sudan hat verheerende Folgen

Goldgräber am Nil

Der Goldrausch im Sudan hat verheerende Folgen

Im Sudan suchen mehr als eine Million Männer unter widrigsten Bedingungen nach dem Edelmetall – die Kritik von Umweltschützern und Archäologen verhallt ungehört. Mehr


Auf US-Kongress wartet konfliktreiche Agenda Trumps

Neue Volksvertreter

Auf US-Kongress wartet konfliktreiche Agenda Trumps

Der künftige US-Präsident Donald Trump hat breiten Rückhalt im Kongress – doch es gibt auch einige Streitpunkte. Am Dienstag hat sich der Kongress in Washington konstituiert. Mehr