Zur Navigation Zum Artikel

Samstag, 12.07.2014

Israel

Mehr als 100 Tote im Gazastreifen

Massive israelische Luftangriffe im Gazastreifen haben bis Freitagabend mehr als 100 Menschenleben gefordert, unter ihnen viele Zivilisten. Weitere 680 Menschen wurden nach palästinensischen Angaben verletzt. Mehr


Kampf gegen Terror, Drogen und Spionage

Kampf gegen Terror, Drogen und Spionage

Die USA unterhalten 16 Geheimdienste / Die bekannteste Behörde ist die CIA / Finanziell ist sie am besten ausgestattet. Mehr


Ukrainische Armee rückt auf Donezk vor

Ukrainische Armee rückt auf Donezk vor

Bis zu 200 Menschen sollen bei Kämpfen umgekommen sein / UNHCR spricht von 200 000 Flüchtlingen. Mehr


DIE SPINNEN, DIE RÖMER: Für eine Handvoll Lire

Martin Zöller über eine vermasselte Nacht

DIE SPINNEN, DIE RÖMER: Für eine Handvoll Lire

Die Schuld an diesem vermasselten Samstagabend liegt eindeutig bei der Straßenlaterne der Kreuzung "Lungotevere" und "Via Antonietti Colomba". Man kann nämlich diese wie alle römischen Straßenlaternen eigentlich nicht als solche bezeichnen, ... Mehr


Kurz gemeldet

Kurden besetzen Ölfelder — Mann zündet sich an Mehr


AUCH DAS NOCH

AUCH DAS NOCH

Freund Putin Wenn es gegen die USA geht, war auf ihn schon immer Verlass: Wladimir Putin hat sich jetzt in den deutschen Streit mit den USA über deren Spionage-Aktivitäten eingeschaltet - und klar Position bezogen. "Spionage unter Verbündeten ... Mehr

Freitag, 11.07.2014

Mehr als 100 Tote in Gaza, Hamas attackiert Flughafen

Palästina

Mehr als 100 Tote in Gaza, Hamas attackiert Flughafen

Immer mehr Palästinenser sterben bei den israelischen Luftangriffen. Trotz Kritik wegen der zivilen Opfer zieht Israel Bodentruppen an der Grenze zum Gazastreifen zusammen. Mehr


Isis strebt nach Massenvernichtungswaffen

Terrororganisation

Isis strebt nach Massenvernichtungswaffen

Bereits in Syrien hat die Terrororganisation Isis mit Chemiewaffen experimentiert. Jetzt hat sie sich offenbar im Irak Nuklearmaterial verschafft. Doch sie strebt nach anderen Waffen. Mehr


Spionageskandal: Das vielsagende Schweigen der USA

Geheimdienste

Spionageskandal: Das vielsagende Schweigen der USA

Der Spionageskandal empört Deutschland. Einige US-Diplomaten in Washington machen sich Sorgen um das Verhältnis zur Bundesrepublik. Doch offiziell ist der Fall kein Thema. Mehr


Fremd, gehasst und wütend

Uiguren in China

Fremd, gehasst und wütend

Xinjiang, ganz im Westen, ist Chinas inneres Ausland – die uigurische Minderheit wird unterdrückt, es kommt vielfach zu Anschlägen, der Terror breitet sich aus. Mehr


Die Gewalt eskaliert

Nahost

Die Gewalt eskaliert

Viele Israelis stellen sich auf einen längeren Konflikt ein. Mehr


Japans Atomlobby wird nervös

Drei Jahre nach der Katastrophe von Fukushima gestaltet sich die Rückkehr zur Atomkraft schwieriger als gedacht. Mehr


Ukraine startet Großoffensive

Gefechte bei Donezk. Mehr


Neuer Vermittler für Syrien

UNO ernennt de Mistura. Mehr


Kurz gemeldet

Extremisten getötet — Kämpfe in Somalia — EU straft Militärführer Mehr


RAUCHWOLKEN

Israel verstärkt Luftangriffe auf Gaza

RAUCHWOLKEN

RAUCHWOLKEN steigen nach einem israelischen Luftangriff über Gaza auf. Am dritten Tag des Bombardements stieg die Zahl der getöteten Palästinenser auf 88. Indes feuert die islamistische Palästinenserorganisation Hamas weiterhin Raketen auf ... Mehr

Donnerstag, 10.07.2014

Mehr als 80 Tote bei israelischen Angriffen auf Gazastreifen

Palästina

Mehr als 80 Tote bei israelischen Angriffen auf Gazastreifen

Ein Ende der Gefechte zwischen radikalen Palästinensern und Israel ist nicht abzusehen. Immer mehr Palästinenser sterben bei israelischen Luftangriffen im Gazastreifen. Mehr


Palästinenser beklagen mindestens 68 Tote

Gazastreifen

Palästinenser beklagen mindestens 68 Tote

Seit Beginn der israelischen Offensive gegen Ziele im Gazastreifen am frühen Dienstag sind nach Angaben des Gesundheitsministeriums in Gaza 68 Menschen getötet worden. Mehr


Regierung und Opposition streiten über die Abhöraffäre

Polen

Regierung und Opposition streiten über die Abhöraffäre

Im polnischen Parlament fielen am Mittwoch empörte Worte: Die Opposition stellte wegen der Abhöraffäre zwei Misstrauensanträge gegen Premier Donald Tusk und einen seiner Minister. Mehr


Nach dem WM-Aus drohen Streiks und Demonstrationen

Brasilien

Nach dem WM-Aus drohen Streiks und Demonstrationen

Den Brasilianern wurde eingehämmert, sie sollten wegen der Fußball-WM stolz und glücklich sein – nach der Pleite gegen Deutschland drohen Proteste und Gewalt. Mehr


Der bewaffnete Flügel entscheidet

Der bewaffnete Flügel entscheidet

Die Führung der palästinensische Terrororganisation Hamas sucht die bewaffnete Auseinandersetzung mit Israel. Mehr


"Dank Boko Haram können sich die Militärs bereichern"

"Dank Boko Haram können sich die Militärs bereichern"

BZ-INTERVIEW mit Heinrich Bergstresser, Nigeria-Experte am German Institute of Global and Area Studies, über das Versagen der Regierung in Abuja. Mehr


Israel sucht Schutz unter der "Eisenkuppel"

Israel sucht Schutz unter der "Eisenkuppel"

Mit Hilfe eines selbst entwickelten Abwehrsystems schützt sich das Land vor palästinensischen Raketenangriffen. Mehr


51 Tote im Gazastreifen

Israel verstärkt Luftangriffe. Mehr


Kurz gemeldet

53 Leichen entdeckt — Schweiz profitierte — Ende der US-Hilfen? — Erfolg für Islamisten Mehr